Catherine Vogel

Catherine Vogel

Moderation

Catherine Vogel

Catherine Vogel wurde am 18. Oktober 1981 im verregneten Wuppertal geboren. Sie hat den Wuppertaler Regenschirm aus der Hand gelegt und dafür Stift und Mikro in die Hand genommen. Erst für die Zeitung, dann für das Radio und später für das Fernsehen.

Angefangen hat alles mit Zeitungsaustragen. Das besserte zwar das Taschengeld auf, aber sie wollte lieber etwas für die Zeitung schreiben, als sie im Regen auszutragen. Und so klappte es, dass sie mit 15 Jahren ihren ersten Zeitungsartikel schreiben durfte.

Dann ging es über Frankfurt und die Radiosender Planet Radio und FFH bis hin zum Musikfernsehen Viva in Köln. Als Sprecherin für Werbespots arbeitete sie für Firmen wie Jade, Ariel, Disney und Ferrero, bis sie mit 21 das erste Mal vor den Toren des WDR stand.

1LIVE öffnete die Tür, und prompt moderierte Catherine beim erfolgreichsten jungen Sender Deutschlands ihre eigene Sendung „Vogel am Vormittag“. Außerdem zwitscherte sie schon ganz früh in der Morningshow von 1LIVE ab fünf Uhr die Menschen in NRW aus dem Bett.

Catherine ist mit der Kamera in der Hand groß geworden, denn sie kommt aus einer Fotografen-Familie. Aber während von der Mutter bis zum Opa alle hinter der Kamera stehen und Fotografen geworden sind, zog es sie vor die Kamera.

Zum ersten Mal war das auf dem Roten Teppich der 1LIVE Krone, Deutschlands größtem Radio Award, in der Bochumer Jahrhunderthalle. Sie interviewte die Gewinner und war von den leicht beschwipsten Promis ein bisschen abgeschreckt, so dass es ein Jahr dauerte, bis sie sich wieder vor die Kamera wagte.

Dann allerdings sagte die studierte Germanistin und Kulturwissenschaftlerin dem Radio Tschüss und moderierte die Lokalzeit Ruhr aus dem Studio Essen. Knapp zwei Jahre hat das Ruhrgebiet ihr Herz in Auf“ruhr“ gebracht.

Seit dem 1. Februar 2010 steht sie mit Thomas Heyer zusammen für die Aktuelle Stunde vor der Kamera.