Arno Klönne, Ostermarschierer

Arno Klönne, Ostermarschierer

In Bochum 1931 geboren, schrieb Klönne 1955 seine Doktorarbeit über die Hitlerjugend. Es war die erste wissenschaftliche Arbeit zu diesem Thema. Schon früh hatte er sich auch mit den Gegenmilieus zur nationalsozialistischen Staatsjugend beschäftigt, mit Widerstandsgruppen wie den Edelweißpiraten, die in den ersten Jahrzehnten der Bundesrepublik noch totgeschwiegen wurden.