Straßenkinder in Deutschland

obdachlos

1LIVE Reportage

Straßenkinder in Deutschland

"Eigentlich war ich schon überall: Heim, Klinik, Internat, Wohngruppe, betreutes Wohnen." Irgendwann stand Robin auf der Straße: Ohne Kontakt zur Familie, ohne Schule, ohne Job, ohne Geld. Seine letzte Alternative ist die Notschlafstelle "Raum 58" in Essen.

Jugendliche bekommen hier ein Dach über dem Kopf – fast bedingungslos. Die einzige Regel: Keine Waffen, keine Drogen. Auf der Straße fallen die meisten "Straßenkinder" kaum auf – und doch gibt es in Deutschland mehr, als man denkt: Das deutsche Jugendinstitut schätzt, dass rund 37.000 Menschen unter 26 Jahren kein festes Zuhause haben. Der Weg zurück in die Normalität ist oft schwer, denn viele haben zusätzlich Probleme mit Drogen oder dem Gesetz.

Straßenkinder in Deutschland

1LIVE Reportage | 05.12.2017 | 37:42 Min.

Download

1LIVE-Reporter Patrick Stijfhals trifft die Jugendlichen und Betreuer in der Notschlafstelle und nimmt am Leben in der Einrichtung teil. Er hört ihre Geschichten, erlebt Hoffnung und Verzweiflung. Welche Perspektive haben diese jungen Menschen?

Die 1LIVE Reportage "Letzte Chance Notschlafstelle - Straßenkinder in Deutschland" am 5. Dezember ab 23 Uhr in 1LIVE Plan B. Und im Anschluss auch zum Download auf 1live.de.

Ausstrahlung: 05. Dezember 2017
Reporter: Patrick Stijfhals
Moderation: Jörn Behr
Redaktion: Natalie Szallies

Stand: 26.10.2017, 10:00