Die letzten Worte von Dutch Schultz

Mann mit Revolver hinterm Rücken

1LIVE Krimi

Die letzten Worte von Dutch Schultz

Von William S. Burroughs

Chicago hatte Al Capone, New York hatte Dutch Schultz: Der "Bier-Baron der Bronx" machte während der Prohibition eine steile kriminelle Karriere. Bis er sich mit dem "National Crime Syndicate" und damit mit der gesamten amerikanischen Mafia anlegte.

Das Hörspiel steht nach der Sendung bis 23. Dezember 2019 zum Download zur Verfügung.

New York, 1935: Gangsterkönig Dutch Schultz liegt von Kugeln durchsiebt im Sterben. Ein Polizei-Stenograph notiert seine letzten 1200 Wörter. William S. Burroughs macht 1970 ein Drehbuch aus diesem Dokument, Cut-up und Assoziationen inklusive. Aus der Beschreibung der letzten 20 Stunden vor dem Tod wird ein nie realisierter Film über den Aufstieg und Fall des Königs der Bronx. 2013 erwacht das Skript als Hörspiel zum Leben, denn der Text hat immer noch Aktualität: Das Leben des "Dutchman" ist ein Prototyp weltweiter Verbrecher-Biografien. Nur im Gegensatz zu den heutigen Oligarchen, Tycoons und Mafiabossen kannte Dutch Schultz noch keine globalisierte Welt. Für ihn war New York City das Zentrum der Macht, an dem er um jeden Preis festhielt. Einer der Gründe für seinen Untergang.

Besetzung
Dutch Schultz Oliver Stritzel 
Kiki Roberts, Gangsterbraut Alice Dwyer 
Gangster Hans Jochen Wagner 
Gangster Konstantin Bühler 
Gangster Tobias Oertel 
Gangster Trystan Pütter 
Gangster Christian Wittmann 
Gesang Blake Worrell 
Gesang Cobra Killer (Annika Line Trost) 
Gesang Gina D'Orio
Gangsterbeschreibung Hitomi Makino 
Schlagzeug Bela Brauckmann 
Bass, Programmierung zeitblom 

Von William S. Burroughs
Bearbeitung, Komposition und Regie: Wittmann/Zeitblom
Technische Realisation: Boris Wilsdorf
Redaktion: Natalie Szallies
Produktion: WDR 2013

Ausstrahlung: 24. Oktober 2019 in 1LIVE

Stand: 24.10.2019, 23:00