Ann Can't Talk

1LIVE Heimatkult

Machen jetzt Pop statt Popcorn: Ann Can't Talk

Stand: 04.06.2023, 14:00 Uhr

Die Indie-Pop-Band Ann Can't Talk hat vor kurzem ihr Debütalbum "Keine Liebe" rausgebracht. Im Interview haben die drei Jungs uns erklärt, warum ein Kino in Hennef für die Bandgründung verantwortlich ist und unseren 1LIVE Heimatkult-Online-Fragebogen haben sie so ausführlich ausgefüllt, wie noch keine Band zuvor...

Von Simone Sohn

Ann Can't Talk im 1LIVE Heimatkult

1LIVE Heimatkult 09.06.2023 04:34 Min. Verfügbar bis 08.06.2024 1LIVE


Was bisher geschah: "Uns gibt's seit Anfang 2019. Wir haben damals im selben Kino gearbeitet und sind dann quasi an der Popcorn-Maschine übereinander gestolpert und haben unsere gemeinsame Musik-Liebe entdeckt", erklärt Sänger und Bassist Kris. Gemeinsam mit Keyboarder Maurice und Gitarrist Jerome betreibt er das Indie-Pop-Trio Ann Can't Talk.

Schon 2021 konnten die Jungs aus Hennef eine Plattenfirma für sich begeistern und haben in den letzten anderthalb Jahren im selbst gebauten Studio an ihrem Debüt-Album geschrieben und geschraubt. "Keine Liebe" bietet mitreißenden Indie-Pop von emotionalen Piano-Balladen, über poppige Liebeshymnen bis hin zu lauten Songs mit rockigen Gitarren-Riffs.

Beschreibe die Band in drei Songtiteln:
"Whos that Girl" von Madonna, weil wir immer gefragt werden, wer diese Ann ist, nach der wir uns benannt haben
"Melancholie" von Kraftklub, da wir in unserem Songwriting recht melancholisch sind, dafür im Proberaum eher im Gegenteil. Stichwort Kraftklub - Maurice hat sogar ein paar Mukkis also passt "Kraftklub" einigermaßen als Bandbeschreibung.
"i‘ll be there for you" aka der "Friends" Introsong. Das, was uns am meisten zusammenschweißt, ist unsere Freundschaft.

Was war die erste Reaktion der Eltern auf eure Musik?
Da unser Sound ja auch ein paar 80s Einflüsse hat, fangen unsere Eltern meistens schon an mit den Füßen zu wippen, wenn wir ihnen neue Songs zeigen. Aber als ich meiner Oma unsere erste Single "Hellblau" gezeigt habe, hat sie mich gefragt, ob wir auch Lieder auf Deutsch haben.

Wäre diese Band eine TV-Serie, dann auf jeden Fall...
"How to sell drugs online fast" nur dass wir anstelle von Drogen versuchen, unsere Musik unter die Leute zu bringen. Außerdem ist Musik unsere Droge. Irgendwo vielleicht auch "Star Trek"... Ich hab die Serie zwar nie wirklich gesehen, aber wir greifen ja auch nach den Sternen und begegnen auf dem Weg dorthin so manch komischer Kreatur. "Inventing Anna" liegt ja auf der Hand... Inventing Anna.. inventing Ann.. Ann Can ́t Talk... muss ich noch mehr sagen?

Nicht gemacht und schwer bereut:
Ich habe mich nie bei Ann entschuldigt.

Der Streitpunkt in unserer Band ist:
Kleine Anekdote: Maurice, Kris und ich (Jerome) sind allesamt super kompetitiv und alle paar Monate kommt einer von uns mit einem neuen Hobby um die Ecke, bei dem dann jeder versucht besser drin zu werden als die anderen. Das fing noch halbwegs normal mit Tischtennis an (wir hatten vor unserem Proberaum früher eine Tischtennisplatte stehen). Dann war es eine ganze Zeit lang "Smash bros" (das ist so ein Nintendo Videospiel) und mittlerweile geht das soweit, dass Maurice und Kris sich UNGELOGEN darüber streiten, wer die beste "aglio e olio" macht. Und ich (Jerome) kämpfe mit Maurice TÄGLICH darum, wer den jeweils anderen krasser in Schach abzieht.

Drei letzte Worte vor dem Stromausfall:
"
Speicher die Demo"

Ann Can't Talk live im Sektor:
14.06.2023 I Köln I Tsunami