Wasserbüffel als Landschaftsretter

Planet Wissen 16.12.2022 03:35 Min. Verfügbar bis 16.12.2027 WDR

Rewilding schafft nicht nur artenreiche Landschaften – es kann auch den Klimawandel abschwächen, indem es der Atmosphäre Kohlenstoff entzieht. Entscheidend dafür sind Landschaften, die viel CO2 aufnehmen können – beispielsweise in einem Naturschutzprojekt nördlich von Erfurt. In diesem Feuchtmoorgebiet lebt eine Herde wildlebender Wasserbüffel, die die sumpfige Landschaft pflegen.