Künstliche Riffe in der Ostsee

Planet Wissen 10.06.2022 02:59 Min. Verfügbar bis 10.06.2027 WDR Von Michael Reis/Ralph Wernz

Manchen Fischbeständen geht es nicht gut in der Ostsee. Eine Möglichkeit, die Lebensbedingungen zu verbessern, ist die Anlage von künstlichen Riffen. Am Forschungsriff Nienhagen in der Nähe von Rostock beobachten Forschende seit vielen Jahren, wie sich das Ökosystem entwickelt.