Pfarrer im Visier der Justiz: Ende des Kirchenasyls?

Pfarrer im Visier der Justiz: Ende des Kirchenasyls?

Monitor 14.03.2019 06:34 Min. UT Das Erste Von Lara Straatmann, Shafagh Laghai

Erstmals in der Geschichte des Kirchenasyls haben Ermittler in Kirchengemeinden und Pfarrhäusern Hausdurchsuchungen durchgeführt und seelsorgerische Daten und vertrauliche Dokumente beschlagnahmt. Gegen fünf Pfarrerinnen und Pfarrer wird wegen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt ermittelt, weil sie Flüchtlingen Schutz gewährten. Bereits im Sommer wurde das Verfahren zum Kirchenasyl massiv verschärft. Die Folge: Die Zahl der Kirchenasyle sank rapide.