Startseite: Aktuelle Stunde

Playerstartbild Tihange Video Tihange (03:35 Min.)

Marodes Atomkraftwerk Tihange Die ausgeblendete Gefahr

Knapp jenseits der deutschen Grenze liegt in Belgien das 40 Jahre alte Atomkraftwerk Tihange, dessen Außenhülle nachweislich von Rissen durchzogen ist. Von einem Atomunfall wären nach WDR-Recherchen auch Teile NRWs betroffen. [WDR]

  • Aktuelle Stunde | Jetzt bis 19.30 Uhr | WDR Fernsehen

tagesschau.de

Generalbundesanwalt Harald Range
  • Netzpolitik.org: Warum Range ermittelt - und wie es weitergeht

    Ermittlungen gegen Journalisten wegen Landesverrats sind ein schwerer Eingriff in die Pressefreiheit. Rein formaljuristisch lag ein Anfangsverdacht vor. Warum das so ist, wieso das Verfahren keineswegs ruht, und welches Gutachten letztlich entscheidend ist, erklärt Kolja Schwartz.

  • Einwanderungsgesetz - Altmaier widerspricht Seehofer

    Mit der CSU ist mehr Zuwanderung nicht zu machen. Parteichef Seehofer war im ARD-Sommerinterview sehr deutlich. In der Schwesterpartei ist man da schon weiter - und das sagte Merkel-Vertrauter Altmaier jetzt auch ebenfalls sehr deutlich.

  • Statistisches Bundesamt: Zahl der Zuwanderer so hoch wie nie

    Das Statistische Bundesamt hat neue Daten zum Thema Migration veröffentlicht. Die Zahl der Zuwanderer ist demnach so hoch wie nie. Viele von ihnen sind gut ausgebildet, manche gar nicht. Und klar wird auch: Ohne Zuwanderung würde die Zahl der Einwohner in Deutschland zurückgehen.

  • Großbritannien: Wer an Illegale vermietet, dem droht Haft

    Die britische Regierung reagiert auf die Flüchtlingskatastrophe in Calais. Und zwar mit dem Entwurf eines neuen Einwanderungsgesetz. So droht Vermietern Haft, wenn sie Wohnungen an Flüchtlinge ohne Aufenthaltserlaubnis vermieten. Von Thomas Spickhofen.

  • USA wollen offenbar Unterstützung für syrische Rebellen ausweiten

    Die USA wollen offenbar syrische Rebellen im Kampf gegen den IS stärker unterstützen. Medienberichten zufolge sollen sie nicht mehr nur bei Gefechten mit den Terroristen unterstützt werden, sondern generell. Eine Konfrontation zwischen US-Militär und Assad-Truppen wäre denkbar.



Montage Bürgermeister Amtskette / Geldnoten Video Debatte um Bürgermeister-Pensionen (02:28 Min.) WDR Aktuell vom 03.08.2015

Debatte um Bürgermeister-Pensionen Kurze Amtszeit, lange Rente?

Mehr als 4.000 Euro Pension, sofort und lebenslang: Das klingt nach einem Lotteriegewinn. In diesem Fall geht es um die Ruhestandsbezüge von Düsseldorfs Ex-OB Dirk Elbers (CDU). Grüne und SPD wollen die Regeln jetzt überprüfen. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Nahaufnahme einer Wespe

Wenn Wespen lästig werden Was tun gegen die Sommer-Plagegeister?

Kaum steht der Kuchen auf dem Kaffeetisch, kaum liegt das Grillfleisch auf dem Teller, schon fallen die schwarz-gelb gestreiften Insekten darüber her. Was schreckt Wespen ab? Hier gibt es Tipps zum richtigen Verhalten mit den Plagegeistern. [mehr]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen

Eine Frau sortiert Kuscheltiere

Empfang für Flüchtlinge in NRW "Willkommenskultur" statt Stimmungsmache

NRW-Innenminister Jäger hat CSU-Chef Seehofer kritisiert. Der SPD-Politiker warnte vor "Populismus" auf Kosten der Flüchtlinge. Seehofer hatte von "massenhaftem Asylmissbrauch" gesprochen. Jäger betont hingegen die "Hilfsbereitschaft" in NRW. Gibt es sie wirklich, die "Willkommenskultur"? [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Männer im Blaumann, die zur Arbeit gehen

Entscheidung um Kleiderordnung Vorläufiger Vergleich vor Landesarbeitsgericht

Das Landesarbeitsgericht Düsseldorf hat sich heute damit beschäftigt, ob das Anziehen der Arbeitskleidung als Arbeitszeit gewertet und bezahlt werden muss. Ein Mitarbeiter der Oberhausener Verkehrsbetriebe hatte geklagt. [NRW-Studios]

Sonnenaufgang in Wuppertal

Aktuelle Prognosen Das Wetter in NRW

Wie ist das aktuelle Wetter? Welche Prognosen gibt es für die kommenden Tage? Hier geht's zur Vorhersage. Das Bild dazu kommt von unseren Zuschauern. Dieses Foto schickte uns Udo Höser via Aktuelle Stunde direkt. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen

Viele Ferkel auf engem Raum.

Besserer Tierschutz für Schweine Aktionen gegen Ferkel-Kastration ohne Betäubung

In vielen Fleischbetrieben ist es Alltag: eine Kastration von Ferkeln ohne Betäubung. Bis Ende 2018 ist dieses qualvolle Vorgehen noch erlaubt. Tierschützer fordern ein schnelleres Verbot. Mit einer Aktionswoche und Protesten auch in NRW wollen sie Druck machen. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen
"Baden verboten - Der Oberbürgermeister" steht auf einem Schild im Naherholungsgebiet

Badeunfälle vermeiden Ertrinken - der leise Tod

In den vergangenen Wochen sind in NRW mehrere Menschen ertrunken - obwohl oft andere Badegäste in der Nähe waren. Denn nicht immer ist erkennbar, dass Menschen in Lebensgefahr sind. Der Tod im Wasser kommt still und leise. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen
Mann mit einem Samsung Gear VR Innovator Edition headset, eine in Kooperation von Oculus und Samsung

Schwerpunkt Gamescom Neue Märkte, Visionen und alte Vorurteile

Die Messe Gamescom lockt jährlich hunderttausende Besucher nach Köln. Computerspiele sind längst ein Wirtschaftsmarkt, der den Hunger nach immer neuer Technik stillen will. Wir nehmen in einem Dossier Entwicklungen in der Spielewelt unter die Lupe. [WDR]

  • Aktuelle Stunde Jetzt bis 19.30 Uhr WDR Fernsehen


Neonazis haben schwarz-weiß-rote Reichsflaggen sowie ein Transparent mit der Aufschrift Neue, sachliche und demokratische Aktivisten Parteian einem Haus in der Emscherstraße 2 in Dortmund-Dorstfeld angebracht

Neonazis in Dortmund "Kein Platz für Rechtsextreme"

Dortmund gilt als NRW-Hochburg der Neonazis. Ganze Straßenzüge würden dort von Rechtsextremen kontrolliert, heißt es oft. Ein Blick in die Stadt zeigt, dass es dort zwar viele Neonazis gibt, aber noch viel mehr Menschen, die sich stark machen gegen Rechts. [WDR]

Banden, Clans und Kriminelle - Rechtsfreie Räume in NRW? Teil 5 Video Banden, Clans und Kriminelle - Rechtsfreie Räume in NRW? Teil 5 (05:43 Min.) Aktuelle Stunde vom 31.07.2015

Schwerpunktwoche Aktuelle Stunde Banden, Clans und Kriminelle

Sind Brennpunkte in NRW-Großstädten rechtsfreie Räume? Reporter der Aktuellen Stunde konnten dort Menschen treffen, die Erfahrungen mit der Gewalt durch Clans haben. Sie haben mit Polizei und Politik gesprochen - und mit Insidern. [mehr]

August 2015
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31