Online-Glücksspiel: Hilfe für Betroffene

Mann sitzt vor einem PC, Online-Glücksspiel auf dem Bildschirm

Wenn das Spielen zur Sucht wird

Online-Glücksspiel: Hilfe für Betroffene

Wie groß ist die Suchtgefahr von Onlinecasinos? 2017 haben Glücksspieler in Deutschland 1,8 Milliarden Euro in Online-Casinos verloren. Wo ihr Hilfe findet, falls ihr vom Online-Glücksspiel nicht mehr wegkommt, zeigen wir euch hier!

Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung liegt das Glücksspielverhalten bei 400.000 Menschen in Deutschland im kritischen Bereich, bei einem Prozent der 16- bis 70-Jährigen ist es eine Sucht. Dabei wird immer mehr in Online-Casinos gespielt: 2017 haben Glücksspieler in Deutschland 1,8 Milliarden Euro in Online-Casinos verloren. Das ist mehr als doppelt so viel Geld wie noch im Jahr 2013. Auch bei der anonymen Telefonberatung der Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW kann man sehen, dass die Glücksspielsucht durch Online-Casinos zunimmt: In den letzten fünf Jahren hat sich die Zahl der Menschen, die Online-Casinos als Grund für ihre Glücksspielsucht angegeben haben, fast verzehnfacht. 2015 waren es noch 3,8 Prozent, 2020 sind ist bis jetzt 33 Prozent.

Dabei sind Online-Casinos in Deutschland eigentlich illegal, nur in Schleswig Holstein sind sie erlaubt. Spielt man in anderen Bundesländern auf einer Casino-Seite, wird man meist auf einen Server in Malta weitergeleitet und spielt dann dort. Einige Rechtsexperten sagen, dass man sich damit strafbar machen könnte, Casino-Spieler werden aber in der Regel nicht strafrechtlich verfolgt. Online-Casinos werden nicht reguliert und bewegen sich in einer Grauzone.

Hier findet ihr Hilfe

Die Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW bietet eine anonyme Telefonberatung auf deutsch und türkisch an:
Infoline Glücksspielsucht NRW
(deutschsprachig) 0800 0776611
(türkischsprachig) 0800 3264762

Außerdem hat sie auf ihrer Homepage ein umfassendes Angebot zur Suchtberatung zusammengestellt. Dort gibt es auch eine anonyme Online-Beratung in deutscher und türkischer Sprache für Glücksspielsüchtige und ihre Angehörigen. Die Onlineberatung ist über die Webseite der Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW zu erreichen

Die Landesstelle Sucht NRW bietet auf ihrer Seite einen Überblick über alle Suchtberatungsstellungen, die es im Sektor gibt.

Im Forum Glücksspielsucht des Fachverbandes Glücksspielsucht e.V. könnt ihr euch mit anderen Betroffenen austauschen. Das Forum bietet Informationen zu Glücksspielsucht. Außerdem könnt ihr euch in den Chats zur Glücksspielsucht beraten lassen. Menschen, die ihre Glücksspielsucht überwunden haben, berichten dort auch von ihren Erfahrungen.

Stand: 29.09.2020, 14:12