Trotz Corona: Lässt die Bundesregierung benachteiligte Kinder im Stich?

Trotz Corona: Lässt die Bundesregierung benachteiligte Kinder im Stich?

Monitor 27.05.2021 09:03 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste Von Herbert Kordes, Lena Rumler, Lisa Seemann

Durch die Corona-Krise werden viele Kinder sozial benachteiligter Familien noch weiter abgehängt. Dabei beschloss der Bund schon vor zehn Jahren das "Bildungs- und Teilhabepaket".

Es soll den Rechtsanspruch dieser Kinder auf Schulausflüge, Nachhilfe oder die Mitgliedschaft im Sportverein umsetzen. Doch bis heute kommt davon wenig bei den Familien an. Mit viel zu komplizierten Regelungen lasse die Bundesregierung die Kinder im Stich – auch um Geld zu sparen, sagen Kritiker*innen.