Schwangere und Kranke abschieben: Wie Behörden die Rückführungsquote steigern

Schwangere und Kranke abschieben: Wie Behörden die Rückführungsquote steigern

Monitor | 17.01.2019 | 09:00 Min. | Das Erste | Von Shafagh Laghai, Christina Zühlke, Shikiba Babori, Arezao Naiby

„Anti-Abschiebe-Industrie“ – das Unwort des Jahres 2018 steht auch für eine veränderte Haltung der deutschen Politik zur Abschiebepraxis. Die Behörden sollen Konsequenz und Härte demonstrieren. MONITOR-Recherchen zeigen die Kehrseite dieser Politik: Abschiebungen und Rückführungen trotz Risikoschwangerschaften und schwerer Krankheiten – nicht selten direkt aus dem Krankenhaus. Experten kritisieren einen Verstoß gegen humanitäre Grundsätze.