Kampf ums Erdöl: Wie Europa den Bürgerkrieg in Libyen befeuert

Kampf ums Erdöl: Wie Europa den Bürgerkrieg in Libyen befeuert

Monitor 30.01.2020 06:53 Min. UT Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste Von Nikolaus Steiner, Frank Konopatzki

Die Libyen-Konferenz in Berlin sollte ein erster Schritt in Richtung Frieden sein. Doch der Krieg geht unvermindert weiter – trotz des vereinbarten Waffenembargos. Was oft in den Hintergrund gerät: Die Kriegsparteien finanzieren ihren Kampf mit europäischem Geld aus dem Öl- und Gasgeschäft.

studioM