Hexenjagd in der Türkei? Erdogans harter Kurs gegen die Opposition

Hexenjagd in der Türkei? Erdogans harter Kurs gegen die Opposition

Monitor 11.08.2016 14:04 Min. UT Verfügbar bis 11.08.2099 Das Erste

Präsident Erdogan greift hart durch: Tausende Lehrer, Universitätsdozenten, Richter und Journalisten verlieren ihre Jobs, werden eingeschüchtert oder sogar weggesperrt. Darunter auch viele, die mit der Gülen-Bewegung, die für den Putschversuch verantwortlich gemacht wird, nichts zu tun haben. MONITOR-Autor Stephan Stuchlik war mit seinem Team zehn Tage in der Türkei unterwegs und hat sich mit Vertretern einer Zivilgesellschaft getroffen, die sich kaum noch in die Öffentlichkeit trauen.