Corona-Ausgangssperren: Wissenschaftlich fragwürdig, verfassungsrechtlich bedenklich

Corona-Ausgangssperren: Wissenschaftlich fragwürdig, verfassungsrechtlich bedenklich

Monitor 29.04.2021 07:02 Min. UT Verfügbar bis 31.12.2099 Das Erste Von Jan Schmitt, Jochen Taßler

Ausgangssperren – ein massiver Eingriff in die Grundrechte. Die Bundesregierung begründet das vor allem mit dem Ergebnis einer Studie aus Oxford.

Deren Autoren wehren sich gegen solch politische Vereinnahmungen. Und auch eine Untersuchung aus Deutschland bezweifelt die Wirksamkeit von Ausgangssperren.