Der "Lindenstraße"-Vorspann im Laufe der Zeit

Der "Lindenstraße"-Vorspann im Laufe der Zeit Lindenstraße 02.06.2019 00:25 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste

Der "Lindenstraße"-Vorspann im Laufe der Zeit

Vor- und Abspann wurden mehrmals den neuen technischen und inhaltlichen Gegebenheiten angepasst

Vor- und Abspann

Folge 214 "Die Aussprache"
07. Januar 1990

Zum ersten Mal geändert wurde der Vorspann im Jahr 1990. Hier wurden u.a. zwei Schilder des "Akropolis" ausgetauscht. Wer genau hinschaut, erkennt die plötzlich blätterfreien Bäume auf der "Lindenstraße".

Vor- und Abspann

Folge 826 "Es wird kalt"
30. September 2001

Der Neudreh des Vor- und Abspanns hatte diesmal gleich mehrere Gründe: Die bereits etwas „angestaubt“ anmutende Optik sollte auf den (auch technisch) neuesten Stand gebracht werden, die mittlerweile neu gestaltete Fassade des Astor-Kinos sollte abgebildet werden. Außerdem sollte der beliebte Radfahrer, der zwischenzeitlich der Schere zum Opfer gefallen war, wieder zu sehen sein.

Vor- und Abspann

Folge 956 bis Folge 963
März bis Mai 2003

Ab Folge 956 (28. März 2004) lief parallel zum Abspann am Ende einer Folge ein 30-sekündiger Trailer, der einen Ausblick auf die nächste Folge gab. Nach massiven Zuschauerkritiken, die sich über diese Form der Kommerzialisierung beschwerten, kehrte die "Lindenstraße" bereits mit Folge 963 (16. Mai 2004) zum gewohnten Abspann zurück.

Vor- und Abspann

Folge 1356 „Kein gutes Gefühl“
27. November 2011
Da ab dieser Folge in Full HD ausgetrahlt wurde, wurden bereits im Sommer 2011 Vor- und Nachspann der "Lindenstraße" komplett neu in HD gedreht. Seit Folge 1356 gibt es im Vorspann zudem das sogenannte Recap, eine knappe Zusammenfassung des bisherigen Geschehens durch kurze Ausschnitte aus den vorherigen Folgen.

Vor- und Abspann

Folge 1432 "Pokern"
26. Mai 2013

Um mehr Sendezeit für die Geschichten in der "Lindenstraße" zu haben, wurde der Abspann um 15 Sekunden gekürzt.

Vor- und Abspann

Folge 1546 "Bären"
06. September 2015

Aufgrund der neuen blauen Fassadenfarbe von Haus Nr. 3 und der Neugestaltung des "Naro"-Supermarkts wurden Vor- und Abspann 2015 (Video der Dreharbeiten) ein weiteres Mal neu gedreht.