Tschetschenien und die WM: Die Welt zu Gast beim Diktator

Tschetschenien und die WM: Die Welt zu Gast beim Diktator

Monitor | 07.06.2018 | 08:38 Min. | Das Erste

Der tschetschenische Präsident Ramsam Kadyrow ist Fußballfan. So sehr, dass er regelmäßig Altstars einlädt, mit ihm zu kicken. Ronaldinho war schon einmal dabei. Und Lothar Matthäus. Aber Ramsam Kadyrow ist auch ein brutaler Diktator. Willkürliche Verhaftungen, Folter, Mord – wer nicht mit seiner Politik übereinstimmt, muss mit dem Schlimmsten rechnen. Das weiß auch die FIFA. Und doch lässt sie zu, dass Tschetschenien WM-Schauplatz wird. In der Hauptstadt Grosny schlägt die ägyptische Nationalmannschaft ihr Mannschaftsquartier auf. Zum Entsetzen von Verfolgungsopfern und Menschenrechtlern. Autor/-in: Olga Sviridenko, Robert Kempe, Andreas Maus, Gitti Müller