Informantenschutz ausgehebelt: Angriff auf die Pressefreiheit

Informantenschutz ausgehebelt: Angriff auf die Pressefreiheit

Monitor 30.07.2020 07:02 Min. Verfügbar bis 30.07.2099 Das Erste Von Lara Straatmann

Die Bundesregierung plant aktuell ein neues Gesetz, das dem Verfassungsschutz weitreichende Befugnisse einräumt. Für Investigativ-Journalist*innen würde es damit deutlich schwerer werden, ihre Geschichten zu recherchieren, ohne ihre Quellen zu gefährden. Ein Angriff auf die Pressefreiheit?