Friedrich Merz und "BlackRock": Plötzlich alles grün?

Friedrich Merz und "BlackRock": Plötzlich alles grün?

Monitor 03.12.2020 09:08 Min. UT Verfügbar bis 03.12.2099 Das Erste Von Jochen Taßler, Lutz Polanz

Für Friedrich Merz könnte seine Vergangenheit bei "BlackRock" zum Stolperstein auf dem Weg zum CDU-Vorsitz werden. Deshalb lobt Merz seinen früheren Arbeitgeber jetzt als nachhaltiges Unternehmen. Doch MONITOR-Recherchen zeigen: "BlackRock" investiert weiterhin Milliarden in klimaschädliche Geschäfte.