Der Krieg gegen den "Islamischen Staat": Gute Kurden, schlechte Kurden

Der Krieg gegen den "Islamischen Staat": Gute Kurden, schlechte Kurden

Monitor 09.04.2015 08:34 Min. Verfügbar bis 09.04.2099 Das Erste

Für die Bundesregierung ist es eine klare Sache: Im Kampf gegen den IS sind es die Kämpfer der Peschmerga, die das Bollwerk gegen die Islamisten bilden und mit Waffen unterstützt werden. Die PKK kämpft zwar auch gegen den IS, gilt aber als Terrororganisation und wird nicht unterstützt. Aber entspricht diese einfache Logik auch den Realitäten des Krieges? Reporter waren für MONITOR exklusiv an der Front im Nordirak. Und berichten, warum es doch nicht so einfach ist, wie es sich die Bundesregierung macht.