Timotheus Zenker

Michael Baral spielte

Timotheus Zenker

In der "Lindenstraße" von Folge 220 bis Folge 1695

Rolle Timo

Timotheus "Timo" Zenker (Michael Baral) - "Sandwich-Sohn" im großen Zenker Clan - tritt schon in jungen Jahren als Eigenbrötler in Erscheinung, der stundenlang Zappa hören und über technischen Tüfteleien brüten kann. Als Erwachsener gerät er auf Abwege: Er schließt sich einer terroristischen Gruppe an, die sein Talent für den Bau einer Bombe nutzen will.

Timo ist der Haltsuchende, leicht zu begeistern, aber auch leicht zu manipulieren. Seine große Familie ist für ihn zwar eine wichtige Stütze, doch seine größte Sehnsucht ist eine Frau, die ihn liebt und ihn so annimmt, wie er ist.

Timotheus "Timo" Zenker (Michael Baral) - "Sandwich-Sohn" im großen Zenker Clan - tritt schon in jungen Jahren als Eigenbrötler in Erscheinung, der stundenlang Zappa hören und über technischen Tüfteleien brüten kann. Als Erwachsener gerät er auf Abwege: Er schließt sich einer terroristischen Gruppe an, die sein Talent für den Bau einer Bombe nutzen will.

Timo ist der Haltsuchende, leicht zu begeistern, aber auch leicht zu manipulieren. Seine große Familie ist für ihn zwar eine wichtige Stütze, doch seine größte Sehnsucht ist eine Frau, die ihn liebt und ihn so annimmt, wie er ist.

Timo Zenker verliert bereits als Teenager die Mutter und wächst zusammen mit seinen drei Geschwistern bei Vater Andy auf. Nach der Schule macht Timo eine Lehre als Kfz-Mechaniker. Im Februar 1990 (Folge 220) ziehen die fünf Zenkers in die Lindenstraße Nr. 3 (v.l.n.r.: Michael Laricchia, Til Schweiger, Jo Bolling, Nadine Spruß, Rebecca Siemoneit-Barum).

Timo lebt sich gut in der neuen Umgebung ein und lernt den Nachbarssohn Benny und dessen Freundin Kornelia kennen (v.l.n.r.: Christian Kahrmann, Nina Vorbrodt, Michael Laricchia).

Doch drei sind bekanntlich einer zu viel - wie Timo bald schmerzlich erkennen muss: Als der junge Tüftler einen Flirt mit Kornelia beginnt, kommt es zum Hahnenkampf mit Benny (v.l.n.r.: Michael Laricchia, Christian Kahrmann)

Timo trifft sich immer häufiger allein mit Kornelia, die offensichtlich in einer Krise mit Benny steckt. Als Timo eines Abends seinen Mut zusammennimmt und zudringlicher wird (Folge 235), wendet Kornelia sich von ihm ab und versöhnt sich schließlich wieder mit Benny (Nina Vorbrodt, Michael Laricchia).

Nach Kornelias Abfuhr stürzt sich Timo ganz in die Umsetzung eines großen Traums: den Bau eines Solarautos. Zusammen mit Nachbar Zorro und Vater Andy bespricht er seine Pläne (v.l.n.r.: Michael Laricchia, Thorsten Nindel, Jo Bolling).

Nach arbeitsintensiven Wochen ist es im November 1990 endlich so weit: Das "Solar-Mobil" geht auf Jungfernfahrt (Folge 259). Allerdings ist die Reise nach 100 Metern schon wieder zu Ende und der Wagen kann nur noch durch Schieben fortbewegt werden (v.l.n.r.: Thorsten Nindel, Nadine Spruß und Michael Laricchia).

In der Zwischenzeit sind Timos Vater Andy und Nachbarin Gabi Zimmermann ein Paar geworden. Andy eröffnet seinen Kindern, dass er mit der neuen Freundin zusammenziehen möchte. Die Geschwister sind zunächst dagegen, fügen sich aber letztlich doch dem Willen ihres Vaters. Im Februar 1991 packen die Zenkers ihre Sachen und wohnen von nun an bei Gabi und deren Sohn Max (v.l.n.r.: Andrea Spatzek, Jo Bolling, Rebecca Siemoneit-Barum, Nadine Spruß und Michael Laricchia).

Timo ist zufrieden mit seinem Leben: Er bringt sein Solarmobil doch noch an den Start und lernt seine große Liebe Simone Fitz kennen. Nachdem er wochenlang ein Geheimnis um seine neue Eroberung gemacht hat, stellt er sie schließlich im April 1991 zu Hause vor. Schon zwei Monate später (Folge 290) zieht Timo zu ihr nach Giesing (v.l.n.r.: Michael Laricchia, Andrea Spatzek, Waltraud Schwoeller).

Von da an lässt sich Timo selten in der Lindenstraße blicken. Zu besonderen Anlässen, wie zu Andys 50. Geburtstag im Juli 1997 (Folge 605), kommt er dennoch zu Besuch. Auch nach einem schweren Autounfall seines Vaters und nach dem Tod seines Stiefbruders Max im Jahr 1998 steht er seiner Familie bei. Im Januar 2005 (Folge 1000) taucht er überraschend auf Iffis Hochzeit auf (Foto aus Folge 682, v.l.n.r.: Amorn Surangkanjanajai, Margret van Munster, Nadine Spruß, Jo Bolling, Rebecca Siemoneit-Barum, Tobias Beier, Andrea Spatzek und Michael Laricchia).

Völlig unerwartet kündigt Timo im Januar 2009 seinen Besuch in der Lindenstraße an (Folge 1207). Der mittlerweile 36-Jährige hat die letzten Jahre in Neustadt gelebt und gearbeitet. Nachdem er jedoch seinen Job verloren hat und schließlich auch noch von Simone verlassen wurde, sucht er nun in München Unterschlupf. Während Andy sich freut, den Sohn wieder in seiner Nähe zu wissen, werden Gabi und Timo nicht so recht warm miteinander (v.l.n.r.: Jo Bolling, Andrea Spatzek, Michael Baral)

Im Gegensatz zu Nachbarin Lisa ist Gabi wenig begeistert als sie erfährt, dass Timo zum Islam konvertiert ist. Ihr Misstrauen wächst als Timo zugibt, er sei "in einer Gruppe" gewesen. Dort habe man auch "über terroristische Aktionen" gesprochen. Gabi verlangt, dass Timo seine einstigen Kumpanen der Polizei meldet. Dazu kann er sich jedoch nicht durchringen (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Andrea Spatzek, Michael Baral).

Timo (Michael Baral, li) wird in der Lindenstraße aus seiner Zurückgezogenheit gerissen, als der Anführer der Gruppe, Sebastian "Ibrahim" Fuchs (Juri Padel), auftaucht. Der bittet Timo, in der Gruppe "Said" genannt, sich der Vereinigung wieder anzuschließen und sie in ein Ausbildungslager zu begleiten. Nachdem Timo sich eigentlich schon dagegen entschieden hat, wird er von Gabi Ende Februar bei einem weiteren Treffen mit Sebastian beobachtet. Als sie ihn zur Rede stellt und ihm droht (Folge 1213), verschwindet Timo noch am selben Abend spurlos (v.l.n.r.: Michael Baral, Juri Padel).

Erst im Juli lässt Timo das nächste Mal von sich hören (Folge 1232). Er kommt direkt aus Pakistan und wohnt nun wieder bei Gabi und Andy. Den beiden versichert er, in der Zwischenzeit auf Mallorca gejobbt zu haben. In der Lindenstraße nimmt Timo Kontakt auf zu Enzo Buchstab, dem Sohn einer Nachbarin. Der Bundeswehrsoldat chauffiert einen General, der Ziel eines Anschlags werden soll (v.l.n.r.: Toni Snetberger, Michael Baral).

Timo trifft sich weiterhin heimlich mit "Ibrahim", der einen Anschlagsplan entwickelt hat. Timo beginnt, eine Bombe zu bauen. Was Timo nicht ahnt: Andy und Gabi arbeiten mittlerweile mit dem Verfassungsschutz zusammen.

Nur zögerlich lässt sich Timo auf eine Liebelei mit Marcella Varese ein, der Geschäftsführerin des "Café George" in der Nachbarschaft. Seine Liebe zu Marcella gibt Timo schließlich die Kraft, sich gegen die Gruppe zu entscheiden. Timo möchte aussteigen. Doch "Ibrahim" ist nicht bereit das zu akzeptieren (Sara Turchetto, Michael Baral).

Am Tag des geplanten Anschlags lässt "Ibrahim" einen Schläger auf Marcella los, der sie mit einer Waffe bedroht. "Ibrahim" erpresst Timo, den Auftrag auszuführen. In letzter Sekunde kann Andy seinen Sohn davon abhalten (Folge 1241), die Bombe zu zünden (v.l.n.r.: Michael Baral, Jo Bolling).

Timo und "Ibrahim" werden von der Polizei überwältigt und festgenommen. Die befreite Marcella trifft Timo nur kurz auf dem Flur des Polizeipräsidiums, wo er sich aufrichtig bei ihr entschuldigt. Timo zeigt tiefe Reue und bittet Andy ausdrücklich, sich nicht für ihn einzusetzen. Für die Probleme, die er verursacht hat, will er ganz alleine geradestehen (v.l.n.r.: Jo Bolling, Michael Baral).

Fünf Jahre später wird Timo wegen guter Führung vorzeitig aus der Haft entlassen (Folge 1512). Zu Andys großer Freude kehrt er in die Lindenstraße zurück. Aber er wird nicht von allen mit offenen Armen empfangen. Für viele stellt sich die Frage, ob Timo seine radikale Gesinnung wirklich hinter sich gelassen hat (v.l.n.r.: Jo Bolling, Michael Baral).

In Enzo findet Timo einen Zuhörer. Die beiden begraben die schwierige gemeinsame Vergangenheit und Enzo gibt Timo einen Job in seiner Autowerkstatt (v.l.n.r.: Toni Snetberger, Michael Baral).

Kurz darauf beginnt Timo eine Affäre mit der jungen Lea Starck. Zunächst halten die beiden das geheim (Anna Sophia Claus, Michael Baral).

Als sich Lisa Dagdelen in Timo verliebt, muss er sie enttäuschen. Zwar schätzt Timo es, sich mit der Konvertitin über den Islam auszutauschen, doch zu mehr reicht es nicht (Sontje Peplow, Michael Baral).

Außerdem hält Timo zu Lea. Die beiden machen ihre Beziehung schließlich öffentlich (Michael Baral, Anna Sophia Claus).

Zwischenzeitlich zieht Timo um: Er bezieht ein Zimmer in der neu gegründete WG seiner Schwester Iffi mit Momo Sperling sowie deren Tochter Antonia (v.l.n.r.: Rebecca Siemoneit-Barum, Moritz Zielke, Michael Baral).

Im Herbst 2016 ist sich Timo seiner Liebe zu Lea so sicher, dass er sie heiraten möchte. Doch Lea fühlt sich noch nicht bereit dazu und muss Timo schweren Herzens eine Abfuhr erteilen. Dennoch sind sich die beiden sicher, dass sie ein gemeinsames Leben führen möchten. Sie ziehen zusammen (Anna Sophia Claus, Michael Baral).

Leas gesteigertes Interesse an Social Media und ihr damit verbundener Aktionismus nervt Timo jedoch mehr und mehr (Anna Sophia Claus, Michael Baral).

Timo verliebt sich in seine Arbeitskollegin Jack. Die hat allerdings gerade ganz andere Probleme, da sie an einer Amnesie leidet. Auch wenn Jack ihm eine klare Abfuhr erteilt, realisiert Timo, wie sehr er sich emotional von Lea entfernt hat. Er macht kurzerhand Schluss mit ihr und zieht wieder zu Iffi (Michael Baral, Cosima Viola).

Als Jack bemerkt, dass sie schwanger ist und durch ihre Amnesie nicht weiß, wer der Vater sein könnte, gibt Timo einfach vor, mit ihr geschlafen zu haben. Allerdings fordert Jack ihn zu einem Vaterschaftstest auf. Es gelingt Timo, das Antwortschreiben zu fälschen, sodass Jack tatsächlich annimmt, Timo wäre der Vater ihres Kindes.

Jack hat allerdings nach wie vor kein Interesse an einer Beziehung mit Timo. Doch sie spannt ihn zunehmend in die Vorbereitungen für die Baby-Erstausstattung ein. Timo ist glücklich, solange er nur in Jacks Nähe sein kann. Als diese nach Elias' Geburt jedoch einen zweiten Vaterschaftstest machen lässt und herausfindet, dass Timos Test gefälscht war, bricht für Timo eine Welt zusammen.

Iffis neuer Freund Roland ist in dieser Zeit eine große Stütze für Timo. Er versucht Timo in seinen Grundzügen zu festigen und seinen Fokus von Jack auf sein Inneres und seinen guten Geist zu verlagern, was ihm anfangs auch gelingt (v.l.n.r: Axel Holst, Michael Baral)

In seiner Sehnsucht nach Jack entwickelt Timo immer wahnsinnigere Züge, dringt sogar in ihre Wohnung ein und legt sich in ihr Bett. Nachdem Jack entdeckt hat, dass Timo zahlreiche Kleidungsstücke von ihr gesammelt hat, zeigt sie ihn wegen Stalkins an. Timo bemüht sich redlich, sich von Jack fernzuhalten (Michael Baral, Cosima Viola).

Doch im November spitzt sich die Lage zu – Timo, der eifersüchtig auf Jacks Kumpel Konstantin ist, schlägt diesen in der Werkstatt nieder und sperrt ihn ein. Timo verschafft sich Zugang zu Jacks Wohnung, schnappt sich ein herumliegendes Messer und verlangt, dass Jack die Wohnung mit ihm verlässt (Folge 1694). Doch Timos Entführungsversuch scheitert und er wird inhaftiert (v.l.n.r.: Axel Holst, Michael Baral, Cosima Viola, Arne Rudolf).

Im Sommer 2019 hat Timo seine Hauptverhandlung. Er wird zu drei Jahren Haft verurteilt... (v.l.n.r.: Jo Bolling, Michael Baral)