Murat Dagdelen

Erkan Gündüz spielte

Murat Dagdelen

In der "Lindenstraße" von Folge 716 bis 1758

Rolle Murat

Murat ist ein entspannter, freundlicher Zeitgenosse, der es gerne bequem hat. Seinen Hang zur Kleinkriminalität hat er längst hinter sich gelassen und ist als solider Familienvater im Leben angekommen. Beruflich hat sich Murat in regelmäßigen Abständen neu orientiert. Ab 2008 hat er als selbstständiger Unternehmer nacheinander ein Hemdengeschäft, einen Döner-Imbiss, einen Schokoladen, einen kleinen Bio-Supermarkt und zuletzt eine Shisha-Bar eröffnet. In beruflichen Dingen also durchaus umtriebig, möchte Murat grundsätzlich jedoch jeden unnötigen Stress vermeiden. Das kollidiert zuweilen mit den Wünschen und Plänen seiner impulsiven und fordernden Frau Lisa...

Murat ist ein entspannter, freundlicher Zeitgenosse, der es gerne bequem hat. Seinen Hang zur Kleinkriminalität hat er längst hinter sich gelassen und ist als solider Familienvater im Leben angekommen. Beruflich hat sich Murat in regelmäßigen Abständen neu orientiert. Ab 2008 hat er als selbstständiger Unternehmer nacheinander ein Hemdengeschäft, einen Döner-Imbiss, einen Schokoladen, einen kleinen Bio-Supermarkt und zuletzt eine Shisha-Bar eröffnet. In beruflichen Dingen also durchaus umtriebig, möchte Murat grundsätzlich jedoch jeden unnötigen Stress vermeiden. Das kollidiert zuweilen mit den Wünschen und Plänen seiner impulsiven und fordernden Frau Lisa...

Murat wird 1973 in München geboren. Seine Eltern Medine und Muzaffer leben auch heute noch in München, während seine Geschwister Ahmet und Canan Ende 2000 nach Berlin ziehen. Mit seinem zwielichtigen Freund Olli Klatt überfällt Murat im Herbst 2001 den kleinen Supermarkt in der Lindenstraße. Die beiden entkommen unerkannt. Gemeinsam mit Olli träumt Murat von einem sorgenfreien Leben unter der südlichen Sonne (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Willi Herren).

Zunächst sind Murat und Olli jedoch vorrangig in Olaf Klings Imbiss "Aloisius Stub'n" zu finden. Nach einer Meinungsverschiedenheit mit Murat und Olaf im Mai 2003 verschwindet Olli von der Bildfläche. Nicht einmal zu Olafs Hochzeit im Juni 2003 lässt er sich blicken (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Franz Rampelmann, Willi Herren).

Mit großem Verdruss arbeitet Murat die gemeinsam mit Olli bei Olaf gemachten Schulden alleine in den "Aloisius Stub'n" ab. Als Olli nach einem halben Jahr in die Lindenstraße zurückkehrt, ist Murat zunächst nicht bereit, den ehemaligen Freund in die Arme zu schließen. Doch nach und nach rauft sich das chaotische Duo wieder zusammen (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Franz Rampelmann).

Im April 2004 wird Murat auf die hübsche Lisa Hoffmeister aufmerksam und nach mehreren Wochen hartnäckigen Werbens, scheint er tatsächlich Erfolg bei ihr zu haben. Auch ihren kleinen Sohn Paul schließt Murat schnell in sein Herz. Argwöhnisch beobachtet wird diese Entwicklung allerdings von Olli, der von sich behauptet, Lisas wahres Gesicht zu kennen und Murat eindringlich vor ihr warnt (Sontje Peplow, Erkan Gündüz).

Als Murat sich gutgläubig von Lisa zu einem Einbruch in der urlaubsbedingt leerstehenden Dressler-Villa überreden lässt, ahnt er nicht, dass Lisa ihren Gegenspieler Olli auf diesem Weg ausschalten will (Folge 975). Heimlich hinterlässt sie am Tatort Spuren, die eindeutig zu Olli führen - und schon bald findet der sich in Polizeigewahrsam wieder. Murat ist verzweifelt: Denn wenn er den Freund retten will, ist er unweigerlich selbst dran. Während Murat hin und her gerissen ist, vergeht die Zeit und nach 311 Tagen hat Olli "seine" Strafe abgesessen und steht plötzlich wieder in den "Aloisius Stub'n". Olli schwört Rache (Sontje Peplow, Erkan Gündüz)...

Durch heimlich in den "Aloisius Stub'n" installierte Wanzen erfährt Olli aus einem belauschten Gespräch zwischen Lisa und Murat die Wahrheit. Olli setzt das Paar daraufhin massiv unter Druck. Er werde sie nur dann nicht der Polizei verraten, wenn Lisa ihm eine gemeinsame Nacht schenkt. Murat verbietet Lisa auf Ollis "Angebot" einzugehen, doch die sieht keinen anderen Ausweg. Lisa schläft mit Olli und verletzt Murat damit so sehr, dass er sich von ihr abwendet. In den folgenden Wochen leidet Murat unter der Trennung und als Lisa im September 2005 (Folge 1031) wiederholt versucht, Murat zurückzugewinnen, gibt er sich einen Ruck und der Beziehung eine zweite Chance (Sontje Peplow, Erkan Gündüz).

Murat ist so glücklich mit seiner Lisa, dass er im März 2006 beschließt, sie seiner gesamten Familie vorzustellen. Nach erheblichen Startschwierigkeiten scheint es, als werden die Dagdelens Lisa niemals akzeptieren, aber nicht zuletzt durch Lisas Hartnäckigkeit und Willensstärke, schließt man sie am Ende doch in die Arme. Im April beziehen Lisa und Murat mit Paul eine gemeinsame Wohnung in der Lindenstraße und dem Glück zu dritt steht nichts mehr im Wege (v.l.n.r.: Cetin Ipekkaya, Sontje Peplow, Sontje Peplow).

Besonders Lisa ist von ihrem neuen Leben begeistert: Fleißig lernt sie Türkisch und beschäftigt sich ausgiebig mit dem Koran. Als sie zum Islam übertritt und Ende September kurzzeitig ihre Haare mit einem Kopftuch bedeckt, eckt sie allerdings in ihrer Umgebung an. Anfang November wird Söhnchen Paul beschnitten (Folge 1092). Murat überfordert zwar die Konsequenz, mit der Lisa ihre Religion auslebt, das Zusammenleben mit ihr und Paul gestaltet sich aber außerordentlich harmonisch. Im Laufe weniger Monate sind Lisa, Murat und Paul tatsächlich zu einer richtigen Familie zusammengewachsen (Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

2007 werden die Hochzeitspläne zwischen Lisa und Murat konkreter. Vor allem Lisa drängt nun immer vehementer auf eine zügige Vermählung – schließlich möchte sie ihre neue Familie endlich auch auf dem Papier besiegelt wissen. Doch Murat sieht sich finanziell in die Enge getrieben, denn die traditionelle Hochzeit soll im großen Stil gefeiert werden (Folge 1109). Schweren Herzens nimmt Murat deshalb Anfang März einige Botengänge für den Kredithai Tschekov an und begibt sich damit mal wieder auf illegales Terrain (Sontje Peplow, Erkan Gündüz).

Am 12. August 2007 findet das große Ereignis statt: Bei einer wunderschönen deutsch-türkischen Zeremonie geben sich Lisa und Murat ihr Ja-Wort. Die Gaunereien haben damit zu Murats Erleichterung ein Ende. (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Ötzgür Cebe, Erkan Gündüz).

Kurz nach der Hochzeit wird Murat einmal mehr Zeuge von Lisas intriganten Fähigkeiten. Sie hat es sich in den Kopf gesetzt, dass Paul von Murat adoptiert werden soll. Doch dafür muss Alex als leiblicher Vater seine Zustimmung geben. Als dieser zögert, macht Lisa bei Paul gehörig Stimmung gegen Alex - und wenig später unterzeichnet der die Adoptionspapiere (Folge 1144). Bei den Dagdelens gibt es nun einen Grund zum Feiern (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Erkan Gündüz, Bastian König, Cetin Ipekkaya, Berrin Lenz).

Gegen Jahresende gibt Murats ehemaliger Chef Olaf Kling die "Aloisius Stub'n" in der Kastanienstraße auf und bietet Murat das Ladenlokal an. Für Lisa steht schnell fest, dass Murat dort - wie sein Cousin Güney - zukünftig maßgeschneiderte Hemden anbieten soll. Obwohl Murat wenig Gefallen an der Idee findet, gibt er nach, hängt seine Kurieruniform an den Nagel und eröffnet Anfang Januar 2008 den Hemdenladen "Adam". Doch der Umgang mit seinen anspruchsvollen Kunden will Murat in den folgenden Wochen so gar keine Freude bereiten. Einziger Lichtblick: Im März (Folge 1164) erfährt er, dass Pauls Adoption amtlich ist (Erkan Gündüz).

Noch am selben Tag nimmt sich Murat ein Herz und gesteht Lisa endlich, wie unglücklich er mit dem Verkauf edler Hemden ist. Er möchte in dem Ladenlokal viel lieber einen türkischen Döner-Imbiss eröffnen - was er wenig später mit "Murat’s Döner“ auch tut. Als Murat Mitte April mitbekommt, dass Lisa wieder einmal schweres Geschütz gegen Alex auffährt und diesem den Umgang mit Paul verbieten möchte, macht der frisch gebackene Adoptivvater erstmalig Gebrauch von seinen neuen Rechten: Er leistet Alex Schützenhilfe und bestimmt, dass dieser seinen Sohn weiterhin ungehindert sehen darf (Erkan Gündüz).

Anfang Oktober erhält Familie Dagdelen die Nachricht, dass Lisas Vater gestorben ist und seine Tochter und deren Mutter im Testament berücksichtigt hat (Folge 1192). Lisa hat Murat nie erzählt, dass sie als Kind von ihrer Mutter misshandelt wurde - und so nimmt er unbedarft Kontakt mit Dagmar Hoffmeister auf. Als diese wenig später bei den Dagdelens vor der Tür steht, ist die "Überraschung" groß: Lisa reagiert völlig verstört und lehnt zunächst jeglichen Kontakt zu ihrer Mutter ab (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Judith von Radetzky).

Bestärkt durch die Lehren des Korans, sucht Lisa schließlich aber doch Dagmars Nähe und möchte endlich Frieden mit ihr schließen. Und siehe da: Bei der Sichtung alter Briefmarken- und Fotoalben aus der Erbmasse des Verstorbenen scheinen Mutter und Tochter sich näher zu kommen. Umso entsetzter ist Murat, als er nach wenigen Wochen Zeuge wird, wie Dagmar wieder die Nerven verliert und sie erneut nach ihrer Tochter schlägt (Fólge 1201). Daraufhin verbannt Lisa ihre Mutter aus der Wohnung und aus ihrem Leben (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Erkan Gündüz, Judith von Radetzky).

Seine Arbeit im Döner-Laden liebt Murat weiterhin über alles. Einziger Wermutstropfen: Der gegenüber von Sabrina Scholz betriebene Feinkostladen "Alimentari" wird immer mehr zur Konkurrenz. Lisa verpfeift Sabrina kurzerhand an das Ordnungsamt, da die Italienerin Alkohol ohne Lizenz ausschenkt (Folge 1230). Als Sabrina erkennt, wer die Übeltäterin war, nimmt sie den Kampf auf und dreht an der Preisschraube. Konkurrenzlos günstig führt Sabrinas "Mittagstisch"-Angebot dazu, dass Murat auf seinen Dönern sitzen bleibt (Sontje Peplow, Erkan Gündüz).

Aber Lisa gibt sich nicht geschlagen: Sie reichert heimlich das von Sabrina angebotene Tiramisu mit Salmonellen aus der Arzt-Praxis an. Als Murat davon erfährt, verlangt er von seiner Frau, sich bei Sabrina zu entschuldigen (Folge 1243). Doch er ist nicht der einzige, der von Lisa ein Schuldgeständnis einfordert: Sabrinas Ehemann Hajo Scholz erzwingt ebenfalls eine Entschuldigung von Lisa. Er ist neben Olli Klatt der einzige, der weiß, dass Lisa im Jahr 1995 in Notwehr den Ex-Pfarrer Matthias Steinbrück mit einer Bratpfanne erschlagen hat. Nun erfährt auch Murat von diesem dramatischen Ereignis im früheren Leben seiner Frau (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Susanna Capurso, Erkan Gündüz)...

Im Winter 2009 werden die Dagdelens zu einem Gesprächstermin in die Schule geladen. Pauls Lehrerin vermutet bei ihrem Schüler eine Lese- und Rechtschreibschwäche. Während Murat sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen lässt, schrillen bei Lisa die Alarmglocken. Mit gewohntem Eifer macht sie sich daran, ihren Spross mit Übungsaufgaben zu drillen. Von dem bereits geplanten zweiten Kind will sie plötzlich nichts mehr hören. Ohne Murats Wissen nimmt Lisa weiterhin die Anti-Baby-Pille (v.l.n.r.: Ole Dahl, Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

Beruflich stehen im Frühjahr Veränderungen an: Steffi Kunz möchte die Räumlichkeiten von "Murat's Döner" übernehmen und darin einen Pralinenladen eröffnen. Murat und Lisa schlagen Kapital aus Steffis Lebenstraum. Mit einmaligen 10.000 Euro und monatlichen 2.000 Euro lassen sich die Dagdelens die Übergabe versüßen. Murat nimmt zusätzlich einen Job als Koordinator in einer Reinigungsfirma an (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Erkan Gündüz, Isabell Brenner).

Ende März 2010 kommt Murat seiner Frau auf die Schliche - er entdeckt in ihrer Handtasche eine Packung Anti-Baby-Pillen. Der betrogene Murat beschließt, Lisa mit ihren eigenen Waffen zu schlagen: Heimlich setzt er die Wirkung der Pillen außer Kraft, indem er sie im Backofen erhitzt (Folge 1291). Lisa ist überaus schockiert, als sie einige Wochen später einen positiven Schwangerschaftstest in ihren Händen hält (Erkan Gündüz).

Lisa verschweigt Murat ihre Schwangerschaft und denkt über eine Abtreibung nach. Murat ahnt, was in Lisa vorgeht und stellt sie zur Rede. Dabei muss er zugeben, dass er ihre Pille manipuliert hat (Folge 1293). Als Lisa das erfährt, setzt sie Murat wutentbrannt vor die Tür (Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

In der Annahme, Lisa habe das gemeinsame Kind tatsächlich abgetrieben, betrinkt sich Murat wenig später im "Café George" und verbringt eine Nacht mit Kellnerin Marcella. Da Lisa ihren Mann jedoch sehr vermisst, gesteht sie ihm schließlich, dass sie immer noch schwanger ist. Die beiden sprechen sich aus und versöhnen sich (Folge 1296). Als Murat ihr beichtet, dass er sie mit Marcella betrogen hat, zögert Lisa nicht lange und verpasst der Konkurrentin ein gehöriges Veilchen... Von nun an freuen sich die Dagdelens gemeinsam auf den baldigen Nachwuchs (Sara Turchetto, Erkan Gündüz).

Im September 2010 verlässt Steffi die Lindenstraße und gibt den Pralinenladen an Murat ab. Murat verkauft fortan selbst Pralinen im "Kakao". Anfang 2011 bekommt er mehr oder weniger tatkräftige Unterstützung: Murat nimmt auf Bitten seiner Familie seinen straffällig gewordenen Cousin Orkan auf (Folge 1310). Er soll den schwierigen Teenager aus Berlin wieder in den Griff bekommen, (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Hüseyin Ekici, Erkan Gündüz, Berrin Algaber-Lenz).

Dies ist keine leichte Aufgabe, denn der 17-Jährige begeht eine Dummheit nach der anderen. Orkan wird sogar gewalttätig und verletzt den Nachbarn Andy Zenker nach einem Streit so schwer, dass dieser vorübergehend erblindet (Folge 1316). Von sich selbst schockiert beschließt Orkan ein "besserer Mensch" zu werden und fügt sich fortan in das Familienleben der Dagdelens ein (v.l.n.r.: Hüseyin Ekici, Erkan Gündüz, Jo Bolling).

Mitte April 2011 ist die Freude im Hause Dagdelen groß: Tochter Deniz ist da! Murat ist überglücklich über die Geburt seines ersten leiblichen Kindes (Folge 1324). Bald darauf erinnert Lisa ihren Mann an seine Vaterpflichten. Sie wirft Murat vor, dass er sich zu wenig für die Betreuung der kleinen Deniz interessiert. Also wird er zum Babysitterdienst verdonnert. Doch auch Paul beansprucht Murat. Hin und hergerissen geht Murat lieber mit Paul Fußball spielen und übergibt die kleine Deniz seiner Mutter. Als Lisa davon erfährt, ist sie mal wieder stinksauer (v.l.n.r.: Hüseyin Ekici, Ole Dahl, Sontje Peplow, Erkan Gündüz mit Baby "Deniz").

Ende des Jahres ist die Betreuung von Deniz erneut Thema bei den Dagdelens. Murats Frau Lisa möchte wieder als Arzthelferin arbeiten und will deshalb eine Tagesmutter engagieren. Das kommt für Murat jedoch nicht in Frage. Geleitet von seinem Familienverständnis bittet er Orkan um Hilfe (Folge 1353). Bei der Absprache zwischen den beiden kommt es prompt zu einem Missverständnis, so dass Murat später schockiert feststellen muss, dass seine kleine Tochter im Park alleingelassen wurde. Glücklicherweise ist Deniz nichts passiert, sie soll fortan aber doch bei einer Tagesmutter unterkommen (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Hüseyin Ekici, Sontje Peplow).

Auch im neuen Jahr hält Orkan seinen Cousin Murat auf Trab. Der Junge sollte dringend eine Ausbildung machen, erhält jedoch nur Absagen. Murat bestärkt seinen Schützling und lobt seinen Eifer. Einige Monate später vermittelt Murat ihm ein Praktikum in der neueröffneten Werkstatt von Enzo Buchstab (v.l.n.r.: Toni Snetberger, Cosima Viola, Hüseyin Ekici).

Im März 2012 lehnt sich Paul gegen seine Eltern auf. Er schließt seine kleine Schwester im Badezimmer ein und schikaniert sogar den Nachbarsjungen Martin Ziegler. Dessen Eltern beschweren sich empört bei den Dagdelens über Pauls Verhalten (v.l.n.r.: Joachim H. Luger, Irene Fischer, Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Ole Dahl).

Die Probleme spitzen sich zu, als Lisa Paul im Streit eine Ohrfeige verpasst. Paul flüchtet zu Alex und will trotz Murats Flehen nicht wieder zurück nach Hause. Lisa zweifelt daraufhin an ihren Fähigkeiten als Mutter. Murat tröstet seine Frau und nach einer Weile (Folge 1375) kommt auch der verlorene Sohn wieder zurück nach Hause (v.l.n.r.: Clara Dolny, Ole Dahl, Sontje Peplow).

Im Juni ereilt die Dagdelen-Jungs das Wettfieber. Zur Fußball-Europameisterschaft scheint Paul hellseherische Fähigkeiten zu besitzen. Immer wieder sagt er die richtigen Spielergebnisse voraus. Murat ist so sehr von Pauls Tipps überzeugt, dass er sogar Geld auf die Ergebnisse setzt. Doch Pauls Glückssträhne hält leider nicht lange an. Scheinbar waren die Treffer doch nur Zufall... (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Joris Gratwohl, Ole Dahl).

Ende des Jahres schmieden Murat und Lisa neue Pläne. Der Verkauf der Schokoladenprodukte hat sich ein wenig erschöpft und eine neue Geschäftsidee wird geboren (Sontje Peplow, Erkan Gündüz)...

Aus dem Pralinenladen wird der Bioladen "1A Bio", den der stolze Murat im Januar 2013 eröffnet (Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

2014 treibt Olli Klatt mal wieder sein Unwesen in der Lindenstraße. Diesmal hat er den Bio-Laden im Visier. Olli verlangt kurzerhand Schutzgeld von Murat. Als dieser sich weigert, droht Olli, im Bioladen Lebensmittel zu vergiften. Mit Hajo Scholz' Hilfe gelingt es Murat und Lisa, Olli wieder aus der Lindenstraße zu verjagen (v.l.n.r.: Willi Herren, Erkan Gündüz).

Im Sommer 2015 werden Pauls Noten auf dem Gymnasium immer schlechter. Murat schlägt vor, dass Paul auf die Realschule wechselt, doch Lisa lehnt das vehement ab. Lisa überfordert Paul mit einem rigorosen Lernprogramm und es kommt immer öfter zum Streit zwischen Murat und Lisa (Sontje Peplow, Erkan Gündüz).

Murat beschließt, Paul ohne Lisas Wissen an der Realschule anzumelden. Als Lisa im Herbst dahinterkommt, eskaliert der Streit so sehr, dass sich Lisa von Murat scheiden lassen möchte. Da Lisa sich dann auch noch in den Nachbar Timo Zenker verknallt, beginnt zwischen den Dagdelens ein fürchterlicher Rosenkrieg, unter dem vor allem Paul und Deniz leiden. Lisa und Murat beschließen getrennte Wege zu gehen. Die beiden einigen sich auf das "Nestmodell": die Kinder bleiben in der Wohnung und wöchentlich abwechselnd wohnen Lisa oder Murat bei ihnen (v.l.n.r. Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Michael Baral).

Die Dagdelens arrangieren sich gut in der Folgezeit und können langsam wieder freundschaftlich miteinander umgehen. Als Murat sich einen Hexenschuss zuzieht, pflegt Lisa ihn so lange, bis er wieder hergestellt ist - und auf diesem Weg finden auch Lisa und Murat wieder zueinander. Sie wagen einen Neuanfang (Erkan Gündüz).

Im Frühjahr 2017 sitzt die Familie auf einem großen Schuldenberg, als Murat Lisa gesteht, dass er durch Wettschulden den Bio-Laden in den Bankrott getrieben hat. In dieser Zeit fällt es Lisa besonders schwer zu sehen, wie Alex dem gemeinsamen Sohn mehr bieten kann, als sie selbst. Alex ist durch das von ihm mitgegründete Startup-Unternehmen "Tischlein-klick-dich" zu Geld gekommen. Alex bietet Murat an, die Räumlichkeiten des aufgegebenen Bio-Ladens als Kochschule in Kooperation mit dem Startup zu nutzen. Aus der Kochschule entwickelt sich schnell eine Shisha-Bar, die Murat betreibt und die das finanzielle Gleichgewicht der Familie Dagdelen im Laufe der Zeit wieder herstellt (Erkan Gündüz, Rebecca Siemoneit-Barum).

2018 beginnt für die Dagdelens mit einem großen Schock: Durch eine Unachtsamkeit verursacht Lisa einen Unfall, bei dem der Nachbarssohn Simon Schildknecht schwer mit dem Fahrrad stürzt. Simon ist im Anschluss viele Wochen lang auf den Rollstuhl angewiesen, bis er wieder laufen lernt. Lisa macht sich in dieser Zeit große Vorwürfe und Murat steht seiner Frau bei (Sontje Peplow, Johan K.).

Wenig später überrascht Paul seine Eltern mit der Nachricht, dass er schwul ist. Lisa und Murat gehen weitaus uncooler mit der Neuigkeit um, als ihr Sohn. Vor allem Lisa braucht einige Zeit, Pauls Outing zu verinnerlichen (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Ole Dahl).

Dass Pauls erster Freund Mika mit seinen Eltern ein alternatives Leben auf einem Bauwagenplatz führt, macht es für Lisa zunächst schwer, Mika zu akzeptieren. Mal wieder ist es an Murat, zu vermitteln. Dass Mika einen schlechten Einfluss auf Paul hat, sieht Lisa bestätigt, als Paul beschließt seine Abschlussprüfungen in der Schule nicht zu schreiben. Die Dagdelens sind endlos erleichtert, als Paul doch noch ein Einsehen hat (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Ole Dahl, Lasse Möbus).

Ihrem Sohn zuliebe - und auch da Murat dies vehement einfordert - springt Lisa sogar über ihren Schatten und geht auf Mikas Eltern zu (v.l.n.r.: Tanja de Wendt, Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

Anfang 2020 erhält Murat von dem Hauseigentümer Seegers die Kündigung für seine Shisha-Bar. Das möchten die Dagdelens auf keinen Fall hinnehmen und starten sofort eine Petition. Murat erfährt, dass der Bauunternehmer Lohmaier seinen Laden erhalten soll. Lohmaier lässt auf der Lindenstraße gerade ein Hotel bauen (vorne: Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

Murat ergreift eine Gelegenheit, Lohmaier ins Handwerk zu pfuschen: Eine Linde vor der Hotelbaustelle soll gefällt werden. Murat kettet sich kurzerhand an eben diesen Baum und verkündet dem herbeieilenden Lohmaier: „Wir aus der Lindenstraße lassen nicht alles mit uns machen!“ Da der Hotelbau ohnehin viele Gentrifizierungsgegner auf den Plan gerufen hatte, findet Murat schnell Mitstreiter in seinem Kampf für den Erhalt der Linde (vorne: Erkan Gündüz, Sontje Peplow).

Auch die Presse und die Lokalpolitik werden auf die Aktion in der Lindenstraße aufmerksam. Stadtratsmitglied Karola Nowak verkündet Ende März 2020, dass sie dank Murats Protest das Bauordnungsamt davon überzeugen konnte, die Fällgenehmigung zurückzuziehen. Die Linde ist gerettet! Und noch eine weitere Nachricht hat Frau Nowak für Murat. Sie legt ihm nahe, in die Politik zu gehen – er habe das Gespür für die Menschen und er habe Herz (v.l.n.r.: Christine Neubauer, Erkan Gündüz, Sontje Peplow)...

Murat wurde zum Held der Lindenstraße. Seine Shisha-Bar konnte er zwar nicht zurückerobern, aber dafür hat er bereits eine neue Vision: Vielleicht liegt seine Zukunft ja tatsächlich in der Politik..? Lisa und die Kinder könnten stolzer nicht sein auf ihren Murat (v.l.n.r.: Erkan Gündüz, Ole Dahl, Sontje Peplow, Sophia Brinkmann)!