Intro Intim: Chikinki / Frank Spilker Gruppe / Die Türen

15. November 2007 - Köln

Intro Intim: Chikinki / Frank Spilker Gruppe / Die Türen

"Die Türen" haben sich an diesem Abend wirklich nur von ihrer allerbesten Seite gezeigt: mit ordentlich Druck, kraftvollen Songs und einem überzeugenden Frontmann. Die britische Band "Chikinki" hat dem Publikum in Gebäude 9 mit ihrer energischen Live-Show eingeheizt. Frank Spilker stellte beim Intro Intim sein neues Soloprojekt vor.


Für die britische Band "Chikinki" ist es nichts Neues, sich die Bühne mit zwei deutschen Bands zu teilen. In den letzten Jahren haben sich die Elektrorocker aus Bristol durch unermüdliches Touren einen extrem guten Ruf als richtig tolle Liveband erspielt. Dabei sind sie auch ständig kreuz und queer durch unser Land getourt und haben so schon Freundschaft mit etlichen deutschen Bands geschlossen. Dem Publikum in Gebäude 9 haben sie auch gut eingeheizt, denn bei ihren energischen Live-Shows geht es immer ziemlich zur Sache und ab und zu auch mal was zu Bruch.

Frank Spilker ist den meisten schon bekannt als Frontmann der Band "Die Sterne". Beim Intro Intim stellte er nun sein neues Soloprojekt vor: die "Frank Spilker Gruppe", kurz "FS.G". Das dazugehörige Album wird erst im Frühjahr 2008 erscheinen, somit kommen wir ganz exclusiv in den Genuss ein paar der brandneuen Songs schon live präsentiert zu bekommen.

"Die Welt wird mich von meiner spiessigsten Seite kennenlernen" heißt ein Song auf dem aktuellen Album der Berliner Band "Die Türen". Doch die Truppe um Sänger Maurice Summen, die zwar inzwischen aus fünf Herren jenseits der 30er Marke besteht, hat sich an diesem Abend wirklich nur von seiner allerbesten Seite gezeigt: mit ordentlich Druck, kraftvollen Songs und einem überzeugenden Frontmann. Keine Spur von Langeweile!