Intro Intim: Radio 4 / Kante / Sometree

24. Mai 2006 - Köln

Intro Intim: Radio 4 / Kante / Sometree

Intro Intim ist ein Garant für beste Indie-Unterhaltung. Hier kann man Bands entdecken, die noch nicht zum Mainstream-Allerlei gehören, sondern sich von der Masse absetzen.

Den Anfang bestritt die Berliner Band Sometree. Im Juni kam ihr viertes Album "Bending The Willow" raus, so dass die Fans beim Auftritt in Köln schon vorab einen ersten Eindruck der neuen Stücke bekamen. Kante haben sich mittlerweile als feste Größe in der deutschen Musiklandschaft etabliert. Durch ihre sphärischen, leicht entrückten Stücke mit deutschen Texten haben sie ihren ganz persönlichen und eigenen Stil kreiert, der sie unverwechselbar macht und dennoch lassen sie sich nicht in eine musikalische Ecke drängen.


Headliner des Abends war die New Yorker Band Radio 4. Ihr neues, viertes Album "Ememies Like This" versprach schon einiges, aber der Fünfer aus Amiland konnte auf der Bühne die Erwartungen nochmals toppen. Das Gebäude 9 verwandelte sich bereits nach den ersten beiden Stücken in einen einzigen Tanzkessel, wo kaum jemand still stehen konnte.