Interview mit Matthias Quent, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

Interview mit Matthias Quent, Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft

03:47 Min.

Trotz der Morde des NSU, trotz mehrerer Attentate in den letzten Jahren – rechter Terror wird von vielen in Deutschland als Gefahr nicht wirklich ernst genommen. Dabei sind seit der Deutschen Einheit laut BKA mindestens 83 Menschen durch rechten Terror getötet worden. Matthias Quent forscht am Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft in Jena zu Rechtsradikalismus. MONITOR hat mit ihm über das Attentat von Christchurch, ideologische Gemeinsamkeiten des Täters mit der neuen Rechten und die Gefährlichkeit von Rechtsterror in Deutschland gesprochen.