Emil Beimer

Lukas R. spielte

Emil Beimer

In der "Lindenstraße" von Folge 1436 bis 1758

Rolle Emil

Als Emil (Lukas R.) am 20. Juni 2013 geboren wird, ist seine Mutter Anna Ziegler bereits 53 Jahre alt und sein Vater Hans Beimer feiert in Kürze seinen 70. Geburtstag. Anfang 2015 erkrankt Hans an Parkinson. Hans stirbt im September 2018 und Emil lebt fortan alleine mit Anna in der Lindenstraße.

Als Emil (Lukas R.) am 20. Juni 2013 geboren wird, ist seine Mutter Anna Ziegler bereits 53 Jahre alt und sein Vater Hans Beimer feiert in Kürze seinen 70. Geburtstag. Anfang 2015 erkrankt Hans an Parkinson. Hans stirbt im September 2018 und Emil lebt fortan alleine mit Anna in der Lindenstraße.

Im Herbst 2012 präsentiert Anna dem sprachlosen Hans einen positiven Schwangerschaftstest. Obwohl Hans bald seinen 70. Geburtstag feiert, freut er sich nach dem ersten "Schock" auf das Kind. Doch Anna fühlt sich mit über 50 Jahren einfach zu alt, um noch einmal ein Kind großzuziehen. Hinzu kommt, dass die beiden sich auch weiterhin um ihren betreuungsintensiven Sohn Martin mit Down-Syndrom kümmern werden. Ihre drei weiteren Kinder Sarah, Tom und Sophie sind bereits erwachsen und wohnen nicht mehr bei der Familie (v.l.n.r.: Irene Fischer, Joachim H. Luger).

Anna und Hans entscheiden sich dafür, das Ungeborene zur Adoption freizugeben. Im Juni 2013 kommt Baby Emil zur Welt (Folge 1436) und wird direkt den Adoptiveltern übergeben (v.l.n.r.: Lisa Sophie Kusz, Harald Schwaiger, Heike Huhmann, Irene Fischer, Joachim H. Luger).

Innerhalb der gesetzlichen Frist holt Hans seinen Sohn jedoch zurück (Folge 1438). Anna macht ihre Drohung wahr, Hans zu verlassen, sollte er die Adoption rückgängig machen. Nach einem letzten erbitterten Streit zieht Anna aus. Hans steht mit dem kleinen Emil ganz alleine da (v.l.n.r.: Heike Huhmann, Lisa Sophie Kusz, Joachim H. Luger).

Am 03. Oktober 2013 feiert Hans seinen 70. Geburtstag (Folge 1450). Anna wohnt mittlerweile mit Emils Bruder Martin in Oberstaufen und es deutet auch nichts darauf hin, dass sie so schnell nach Hans zurückkehren wird (v.l.n.r.: Amorn Surangkanjanajai, Andrea Spatzek, Trixi Janson, Marie-Luise Marjan, Moritz A. Sachs, Joachim H. Luger, Joris Gratwohl, Dominique Kusche, Bill Mockridge, Jo Bolling)...

Hans ist mit der Betreuung Emils zunehmend überfordert. Sein Alter, sein kranker Rücken und die klamme Haushaltskasse machen es ihm in der Summe unmöglich, Emil alleine großzuziehen. Emils große Schwester Sarah fasst den Entschluss, zu Hans zu ziehen, um ihn und Emil im Alltag zu unterstützen (Folge 1520). Gegen Ende des Jahres 2014 wird deutlich, dass Hans immer öfter stolpert und morgens Probleme hat, sein Hemd zuzuknöpfen (Joachim H. Luger mit Baby Emil)...

Anfang 2015 lässt Hans sich gründlich untersuchen und nach einigen Tests steht fest, dass er an Parkinson erkrankt ist. Aufgrund dieser schockierenden Nachricht kehrt Anna mit Martin nach München zurück und zieht wieder bei Hans und Emil ein (Folge 1520). Die Beimer/Zieglers raufen sich wieder zusammen (v.l.n.r.: Irene Fischer, Vincent B., Joachim H. Luger).

Emil und seine Mutter Anna müssen sich zunächst neu kennenlernen. Sie wachsen schnell zu einem guten Team zusammen und unterstützen Hans im Umgang mit seiner Erkrankung (v.l.n.r.: Sontje Peplow, Philippe D., Irene Fischer).

Im Frühling 2018 beschließt Hans trotz seiner Erkrankung, einen Teil des Jakobswegs nach Santiago de Compostela zu gehen. Hans trainiert hart für sein großes Ziel. Am 02.September 2018 bricht er zu einer Trainingseinheit in den Wald auf. Hans überlebt diesen Tag nicht. Emil und Anna trauern um ihn (Lukas R., Irene Fischer).

Emils große Geschwister, sowie sein Halbbruder Klaus stehen Anna und Emil in der schweren Zeit nach Hans' Tod bei (v.l.n.r.: Moritz A. Sachs, Lukas R.).

Auch "Tante" Helga, Hans' erste Ehefrau, ist immer für Emil da (Marie-Luise Marjan, Lukas R.).

Als Anna eine neue Beziehung mit dem wohlhabenden Unternehmer Wolf eingeht, erhält Emil zu seiner Freude immer wieder große Geschenke. Wolf verstirbt im März 2020 bei einem Unfall. Emil und Anna sind wieder auf sich alleine gestellt, doch der Rückhalt durch ihre Familie ist ihnen sicher (v.l.n.r.: Martin Müller-Reisinger, Lukas R., Irene Fischer).