Kalt erwischt

Folge 1706

Kalt erwischt

Zur Info: Diese Folge lief am 10.02.2019 erst um 19:00 Uhr im Ersten

Leitung > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Klaus startet angespannt in seinen ersten Tag als Ressortleiter. In der heutigen Sitzung schlägt er seinem Team für die nächste Ausgabe der „Karlotta“ sozialkritische Themen vor, die zum Nachdenken anregen. Seine Konkurrentin Annika widerspricht Klaus vor versammelter Mannschaft und verweist auf den bisherigen Wohlfühlcharakter des Frauenmagazins. Annika wendet sich später direkt an den Verleger und macht Stimmung gegen Klaus. Klaus und Annika führen danach ein Streitgespräch unter vier Augen und beschließen, dass sie trotz Meinungsverschiedenheiten professionell zusammenarbeiten wollen.

Chefsache > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Sunny schlägt Vasily vor, das „Akropolis“ durch vegetarische Gerichte und einen Social-Media-Auftritt bei „Spacehorst“ zu modernisieren. Vasily hat jedoch gerade andere Probleme: In seiner Wohnung sind die Rohre verstopft und der Kühlschrank in der „Akropolis“-Küche wurde durch ein Nagetier beschädigt. Zu allem Überfluss fordert das Finanzamt eine Steuernachzahlung von mehr als 11.000 Euro. Sunny und Roland signalisieren Vasily ihren Beistand. Forderungen des Fiskus und Ungeziefer werden das „Akropolis“ ja wohl nicht in eine ernsthafte Krise stürzen…!?

Misserfolg > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt
Lindenstraße-Folge 1706 Kalt erwischt

Ninas Kollegen kehren von einem Polizei-Einsatz gegen Obdachlose in einem Parkhaus zurück. Nina ist fassungslos, als sie auf dem Bodycam-Video Johannes erkennt. Wenig später spürt sie ihn auf und erfährt seine Geschichte: Sein Plan, einen großen Kletterpark zu bauen, scheiterte und es folgten Zwangsversteigerung und Insolvenz. Johannes sitzt auf einem hohen Schuldenberg, lebt seit ein paar Monaten auf der Straße und hat keinen Kontakt mehr zu seiner Familie. Nina ist sehr betroffen. Dennoch teilt sie Johannes wenig später mit, dass sie von ihm schwanger ist.

Cliffhanger:

Nina berichtet Johannes von der Schwangerschaft und teilt ihm mit, dass sie das Kind bekommen wird.

Cliffauflösung:

Klaus hat die Stelle des Ressortleiters bei der „Karlotta“ bekommen, obwohl er vergangene Woche darauf bestanden hatte, dass sein Artikel in der Originalfassung gedruckt wurde.

Folge 1706 "Kalt erwischt"

Spieltag: Donnerstag, 07.02.2019

Buch: Anke Heindel
Regie: Ester Amrami

SchauspielerInnen: Jacqueline Svilarov, Moritz A. Sachs, Dunja Dogmani, Hermes Hodolides, Martin Walde, Axel Holst, Felix Maximilian, Oliver Clemens (Chefredakteur "Max Wieners"), Katja Heinrich (Klaus' Kollegin "Annika Bielmann") u.a.