Ali

Folge 1657

Ali

Tödliche Entscheidung > > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali
Lindenstraße-Folge 1657 Ali

Als die Polizei erfährt, dass Ali in die Praxis Brooks einbrechen wollte und vorgeblich Kontakt zum „Islamischen Staat“ hat, schaltet sie sofort das LKA ein. Prompt wird ein Sondereinsatzkommando zu Alis Wohnung geschickt, doch Ali bekommt Wind von der Sache und kann fliehen. Um Schlimmeres zu verhindern, will Nina Jamal zu der Angelegenheit befragen. Als sie ihn aufsucht, trifft sie plötzlich Ali an, der sich Jamal gegenüber äußerst aggressiv verhält. Nina zieht ihre Waffe und fordert Ali auf, die Hände hochzunehmen. Ali verkennt den Ernst der Lage und spielt mit der Behauptung, dass er eine Sprengweste trage. Als er eine Hand zum vermeintlichen Zünder in seiner Jackentasche führt, handelt Nina und drückt ab. Ali ist auf der Stelle tot – eine Bombe wird bei ihm nicht gefunden.

Lindenstraße-Folge 1657 Ali

Anna hat einen Plan: Um sich doch noch den ersehnten Urlaub leisten zu können, will sie einen Teil ihres selbstangebauten Marihuanas verkaufen. Den Deal will sie über ihre Gefängnisbekanntschaft Saskia abwickeln, die damals wegen Drogenhandels einsaß. In der Hoffnung, dass Saskia noch entsprechende Verkaufsbeziehungen hat, vereinbart Anna ein Treffen mit ihr. Saskia ist interessiert und will sogar den kompletten Grasbestand von Anna kaufen. Anna ist einverstanden, doch obwohl der Handel noch nicht über die Bühne gegangen ist, bucht sie schon mal einen Luxusurlaub auf Teneriffa. Von alldem darf Hans aber nichts wissen. Ihm verkauft Anna ihre Buchung als einmaliges Urlaubsschnäppchen.

Cliffhanger:

Nina ist von der Erschießung Alis traumatisiert.

Cliffauflösung:

Anna will über ihre Knast-Bekanntschaft Saskia ihr Marihuana verkaufen.

Folge 1657 "Ali"

Buch: Michael Meisheit

Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Jacqueline Svilarov, Irene Fischer, Joachim H. Luger, Sarah Masuch, Aaron Rufer, Greta Goodworth, Joris Gratwohl, Yvonne Hornack, Rebecca Siemoneit-Barum, Dunja Dogmani, Martin Walde, Jule Gartzke, Andreas Grusinski, Daniel Toos u.a.

Kommentarfunktion inaktiv

Kommentare zum Thema

102 Kommentare

Neuester Kommentar von "Troll", 20.01.2018, 18:15 Uhr:

.... was ich nicht verstehe, ist, warum schiesst Nina in den Brustraum, wenn sie dort eine Bombe vermutet?!?! Warum schiesst sie nicht in ALi's Beine? So professionell sollte Nina doch sein, auch wenn sie Angst hat!?!?

Kommentar von "Kerstin", 20.01.2018, 17:09 Uhr:

Da hatte Iffi aber einen ganz schlechten Einfluss auf Nina...

Kommentar von "Nina@Nico", 19.01.2018, 13:18 Uhr:

Danke für den Kommmentar, sehe ich genauso. Zudem ist Sunny noch in der Findungsphase und probiert sich aus, das sieht nicht immer vorteilhaft aus.

Kommentar von "Nico@Schneidi", 19.01.2018, 13:15 Uhr:

Lieber Schneidi, ich habe deinen Kommentar jetzt erst gelesen und muss sagen, dass ich ziemlich entsetzt bin wegen deiner doch recht einseitigen Sichtweise. Ich muss dir mal was sagen, so ganz unter uns: Menschen aus anderen Ländern sind NICHT automatisch und grundsätzlich die Guten, die man immer ohne Ausnahme lieben und beschützen muss. Und erstens ist der arme, arme Ali nicht "tragisch" ums Leben gekommen, sondern ganz klar selbstverschuldet. Zweitens sehe ich hier in mittlerweile 96 Kommentaren keinen einzigen, der sich über den Tod von Ali erfreut äußert. Ich sehe hier nur sachliche, objektive Betrachtungen und Meinungen. Bis auf eine, aber den alten Wittich konnte man noch nie ernst nehmen. Dir ein schönes Wochenende.

Kommentar von "Anna@Mucki", 19.01.2018, 13:05 Uhr:

"weiß ich von dir, Nico, Helga, Klausi, Wilhelm und seit heute auch von der Jack wie es läuft. " Echt, die wissen alle so gut Bescheid? Das ist ja klasse. Kannste mal sehen, was es für viele aufmerksame und intelligente Zuschauer gibt.

Kommentar von "Frau S@Rainbow ", 19.01.2018, 12:05 Uhr:

"das war wohl für mich der dramatischte Moment in der gesamten Lindenstrassengeschichte. Die arme Nina, die eh schon ziemlich am Boden ist, fällt noch tiefer. Und Iffy - unglaublich wie abscheulich man sein kann." Die selbstgerechte Nina tut mir überhaupt nicht leid.

Kommentar von "Mary", 19.01.2018, 11:18 Uhr:

Iffi war ein unsensibeler Tramp.., - aber es gab trotzdem schon schlimmere Taten in der LS-Geschichte, als ihren Auftritt im Bad.....ich denke da an Olaf, als er Marys Abschiebung bewirkt hatte, die Mordversuche des Herrn Engel usw. ......Nina wollte nur etwas zur Ruhe kommen, als sie bei Iffi einzog - nun ist sie verzweifelt und steht vollkommen alleine da. Iffi ist ihr sicher keine Hilfe und Sunny auch nicht...und der Rest der Nachbarschaft wird sie vermutlich ebenfalls verurteilen.

Kommentar von "Rainbow", 19.01.2018, 10:01 Uhr:

das war wohl für mich der dramatischte Moment in der gesamten Lindenstrassengeschichte. Die arme Nina, die eh schon ziemlich am Boden ist, fällt noch tiefer. Und Iffy - unglaublich wie abscheulich man sein kann.

Kommentar von "lga@Schneidi°", 18.01.2018, 17:20 Uhr:

Niemand freut sich, wenn ein Mensch getötet wird und Jubelarien gibt es schon gleich gar nicht. Das ist wirklich ein üble Unterstellung die kritischen Kommentatoren absolut nicht gerecht werden.

Kommentar von "cheers2", 18.01.2018, 15:43 Uhr:

Was ich nicht verstehe, bzw. was ich als sehr unrealistisch empfinde ist, dass Nina alleine zu solch einem Einsatz fahren kann. Erst ist das LKA im Gespräch, dann heissts nein, das mach ich (Nina), die Chefin ist am zweifeln und ruft ihr noch hinterher sie solle doch wenigstens einen Kollegen mitnehmen und dann fährt Nina doch alleine zu einem Einsatz. War das von der Chefin eher als Vorschlag gemeint, oder als Anregung, oder als Beitrag um das mal auszudiskutieren? Das ist vollkommen unrealistisch. Die Polizei ist bei sowas immer zu zweit unterwegs.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
Darstellung: