Kräfte sammeln

Folge 1655

Kräfte sammeln

Gott sei Dank > > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Heute soll Gabi Knochenmark für Konstantins Stammzellenspende entnommen werden. Ihre Angststörung macht Gabi schwer zu schaffen, weshalb sie bei einem Kirchgang um göttlichen Beistand bittet. Im Krankenhaus angekommen, gelingt es Andy, Gabi auf andere Gedanken zu bringen und sie von ihrer Angst abzulenken. Dann ist es soweit und Gabi wird in den OP gebracht. Eine große Last fällt von Andy, als der Arzt bekannt gibt, dass Gabi den Eingriff gut überstanden hat. Nun hoffen alle, dass Konstantins Körper die Spende gut aufnimmt und er den Kampf gegen den Blutkrebs gewinnt.

Mein Gott, Carsten > > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Nach Carstens Treppensturz ist Anna sehr um sein Wohl bemüht. Nicht ganz uneigennützig, denn nachdem Carsten die Hanfplantage von Anna und Hans entdeckt hat, befürchten sie, von Carsten verraten zu werden. Carsten mimt den Widerling und ist von Annas Anbiederungsversuchen einfach nur genervt. Er verspricht die beiden nicht anzuzeigen – wenn sie ihn nur endlich in Ruhe lassen. Als der miesepetrige Carsten dann auch noch den kleinen Emil beleidigt, platzt Anna der Kragen. Carsten erkennt, dass er zu weit gegangen ist und entschuldigt sich bei Emil und Anna. Dabei taut er regelrecht auf und offenbart Anna sein seelisches Leid: Er trauert der Beziehung mit Käthe hinterher.

Um Gottes Willen > > > > F O T O S aufklappen

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Bei den Dreharbeiten

Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln
Lindenstraße-Folge 1655 Kräfte sammeln

Lara ist besorgt, weil Jamal so viel Zeit mit Ali verbringt. Denn wegen Ali gerät Jamal immer häufiger in schwierige Situationen. Zwar findet Jamal auch, dass Ali zu viel Blödsinn anstellt, doch hat er für dessen auffälliges Verhalten Verständnis. Schließlich sei Ali in Deutschland schon häufig Opfer von Diskriminierung geworden. Jamal will Ali zur Vernunft bringen und erklärt ihm, dass es wichtig sei, miteinander auszukommen. Doch Ali will es lieber dem "Islamischen Staat" gleichtun und mit der Verbreitung von Furcht Respekt erlangen. In einem Onlineforum lobt er den "IS". Stolz präsentiert er Jamal am Abend eine E-Mail: Der "Islamische Staat" möchte ihn kennenlernen.

Cliffhanger:

Hat Ali tatsächlich Kontakt zum "IS"?

Cliffauflösung:

Carsten hat sich beim Sturz an Hand und Fuß verletzt.

Folge 1655 "Kräfte sammeln"

Buch: Jens Schleicher

Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Andrea Spatzek, Aaron Rufer, Greta Goodworth, Marie-Luise Marjan, Georg Uecker, Irene Fischer, Jo Bolling,  Daniel Toos, Jacqueline Svilarov, Axel Holst, Arne Rudolf, Nicole Nohl, Christopher Krieg u.a.

Kommentarfunktion inaktiv

Kommentare zum Thema

160 Kommentare

Neuester Kommentar von "@?", 05.01.2018, 15:19 Uhr:

"soziale Brennpunkte"- da kommen wir der Sache doch näher. Butter bei die Fische: welche großartige Kultur hat denn den größten Hass auf Homos? Das stört komischerweise die Linken Betüdler nicht. Sind Ja ihre neuen Hätschelkinder... Was für eine ungesunde Heuchelei.

Kommentar von "maulwolf", 18.12.2017, 22:08 Uhr:

Ich fand s gut. Wie man es schafft in 28 Sendeminuten so viel Handlung unterzubekommen und dennoch Momente der Ruhe und des Nachdenkens.. Respekt. Schön, dass auf Weihnachtsduselei verzichtet wurde. Schade, dass es erst 2018 weitergeht, aber verstehe, wenn ihr auch mal Ferien braucht ;)

Kommentar von "Sperlingsruh", 18.12.2017, 21:55 Uhr:

Die klassischen Weihnachtszutaten, für welche die Gass´ berühmt ist, fehlten zwar, aber dennoch gab es Weihnachtliches: ein kleines Wunder, ein verbitterter Mensch versöhnt sich mit seiner Umwelt und Menschen, welche die weihnachtliche Botschaft leben. Ein weitesgehend versöhnlicher Abschluss, nachdenklich, die Gedanken an Benny, die kleine Kapelle, vermutlich in der Klinik. Die Szenen mit Helga, Gabi und Carsten waren durchaus weihnachtlich und erwärmten das Herzerl, auch wenn es in der Klinik später kitschig wurde, aber Shit happens, wie der Hanf(s) jetzt sagen täte. Hat mir gefallen, dieses endlich mal wieder Christsein in der Öffentlichkeit. Da kann der IS noch so toben und Shisha qualmen. Sehr unweihnachtlich und unfreundlich der Abspann. Kein Hinweis, keine guten Wünsche, keine Bitte um Verständnis . Das Erste? Nee, das war das letzte! Trotzdem frohe Weihnacht und bessert Euch, sonst fegt Knecht Ruprecht. Dem Forum fröhliche Weihnacht und schwungvollen Silvestertanz....

Kommentar von "Dian ", 18.12.2017, 21:52 Uhr:

An welcher Stelle war das mit dem verstopften Abfluss? Das habe ich gar nicht mitbekommen. Möchte mir nicht nochmal alles ansehen, aber darauf bin ich jetzt gespannt.

Kommentar von "MSmith", 18.12.2017, 20:41 Uhr:

Das mit den papieren im Abfluss hab ich gar nicht mitgekriegt. Find ich nicht witzig. Was soll das? // Jamal spricht zu gut deutsch. Stimmt. Aber gut, der Darsteller kann halt gut deutsch. Isso. // Kontakt zum IS? Vielleicht geht das wirklich so einfach, wer weiss. // Eine Folge ohne Flüchtlingsproblem waer mal nicht schlecht, vielleicht zu Weihnachten. Ach, gibt ja keine weihnachtsfolge. Schade. Ich bin nicht immer begeistert von den folgen, aber ein leben ohne lindenstrasse ist möglich, aber sinnlos. Ich bin seit der ersten Folge dabei. Von Anfang an gab es gute und auch extrem nervige folgen, das ist nichts neues. Die Lindenstraße gehört zu meinem leben.

Kommentar von "Anna @Beate", 18.12.2017, 20:09 Uhr:

"Och, auch beim Papa war nicht immer alles gleichermaßen gut." Nein, aber der Durchschnitt war besser. Allein schon mal die passenden Jahreszeiten, sowas wurde berücksichtigt. Da hat im Dezember keiner draußen vor einer Bar gesessen. Das war die echte Lindenstraße, jetzt kann man die guten Folgen an einer Hand abzählen. Ja, und dass es keinen Hinweis gibt auf ausgefallene Folgen, das wirkt schon sehr lieblos, finde ich.

Kommentar von "Rambohase", 18.12.2017, 19:33 Uhr:

@was hat sie mit der Lindenstraße zu tun?! Sie spielte in den 70er Jahren im TV die Frau von Ekel Alfred, kommt immer wieder mal in Wiederholungen.

Kommentar von "Nahmenlos", 18.12.2017, 19:11 Uhr:

"was für die Tränendrüsen" Ach ja? An welcher Stelle? Ich fühlte mich durch den "geläuterten" Meckerkopp an keiner Stelle gerührt und die Helga-Rolle hat leider durch die abgeschmackte Darstellung in den letzten Monaten soviel von der Figur kaputt gemacht, das konnte ich in der Besinnlichkeitsszene einfach nicht vergessen. Schade.

Kommentar von "DerFrank", 18.12.2017, 17:35 Uhr:

Tja, ich weiss nicht wirklich, was ich von der IS Geschichte halten soll und bin da sehr zwiegespalten ob ich das nun gut finden soll oder nicht. Es wird auf jeden Fall interessant, wie der Strang aufgelöst wird. Ansonsten wirkt Ali viel authentischer als Jamal, da muss man sagen: gute Wahl getroffen im Casting. Ansonsten schöne Folge und wieder was für die Tränendrüsen, das kann die Lindenstrasse ja gut. Schön, dass Carsten zur Besinnung kommt ...

Kommentar von "M.", 18.12.2017, 17:25 Uhr:

Die Folge war gut. Altes Lindenstrasseniveau. Statt schwarzer Raben gibt es Zimtsterne. Vorzüglich!!!!!!! Ich werde die Lindenstrasse Heiligabend und Silvester vermissen.

Kommentar von "Hallihallo", 18.12.2017, 17:06 Uhr:

Die Szenen mit den Langjährigen sind meistens gut. Berührend Gaby und Helga, die sich gegenseitig Kraft geben. Schön, dass Benny erwähnt wurde. Schön auch Carstens Erinnerungen an bessere Zeiten. Auch die Szenen mit Hans, Anna und Carsten haben mir ganz gut gefallen, und dass Emil mal wieder zu sehen war. Im Hintergrund Freddy Mercury bei Carsten und bisschen Weihnachtsstimmung aus dem Radio bei Lara zu Hause. Die Jamal/Ali Story gefällt mir nicht besonders. Manchmal Jetzt auch noch der IS als Cliffhanger. Schwarze Raben mit Helga und Mila wären schöner gewesen, wenn es schon keine Weihnachts- und SilvesterFolge gibt. Frohe Weihnachten

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Darstellung: