Das letzte Morgenmahl

Vorschautrailer "Nina" Lindenstraße 01.05.2016 00:35 Min. Verfügbar bis 30.12.2099 Das Erste

Folge 1578

Das letzte Morgenmahl

Gabi: Peinlicher Fauxpas

Gabis Angststörung bringt sie in eine sehr peinliche Lage: Weil Nico sich nicht an seinem Smartphone meldet, wird Gabi unruhig. Sie beschließt nachzusehen. Mit ihrem Schlüssel schleicht sie sich in ihre ehemalige Wohnung. Und dort haben Nico und Lara gerade Sex. Als Gabi sich schnell wieder unauffällig zurückziehen will, kehrt Mitbewohnerin Lea heim. Gabi kann sich so eben noch ins Badezimmer retten. Nun sitzt sie dort jedoch fest, weil sie Nico nicht erklären möchte, warum sie sich ohne Einladung in der Wohnung aufhält.

Lindenstraße Folge 1578 Das letzte Morgenmahl

Nico (Jannik Scharmweber) und Lara (Greta Short) werden beim Sex gestört

Geduldig wartet Gabi auf eine Gelegenheit, unbemerkt verschwinden zu können. In der Zwischenzeit macht sich zur Abwechslung Helga Sorgen. Gabi ist nicht bei der Arbeit im „Café Bayer“ und ihr Smartphone liegt verwaist in der Beimer-Wohnung. Als Andy und Helga eine Suchaktion starten wollen, kann sich Gabi aus ihrem Versteckt „befreien“. Um ihren peinlichen Fauxpas nicht eingestehen zu müssen, behauptet sie, im Park gewesen zu sein…

Nina: Vorladung für Enzo

Der Konflikt zwischen Nina und Enzo spitzt sich zu: Um Jack zu schützen, hat Enzo die Schuld für den Autodiebstahl auf sich genommen. Nina bittet ihn erneut, sich der Polizei zu stellen. Enzo weigert sich und die Polizistin sieht sich gezwungen, zu handeln. Um ihren Ehemann nicht selbst anzeigen zu müssen, gibt sie den Fall an ihren Kollegen ab.

Lindenstraße Folge 1578 Das letzte Morgenmahl

Unendlich enttäuscht zieht Enzo (Toni Snetberger) ins Wohnmobil...

In Ninas Beisein drückt der Polizist Enzo in seiner Werkstatt eine Vorladung in die Hand. Er möge bitte am nächsten Tag mit seinem Anwalt auf dem Polizeirevier erscheinen. Er wisse ja wo das ist, ergänzt der Beamte süffisant. Enzo ist fassungslos. Nina steht dabei und lässt alles geschehen. Als Nina später vom Dienst nach Hause kommt, packt Enzo gerade seine Sachen. Er verlässt die gemeinsame Wohnung und zieht ins Wohnmobil. Eine traurige Nina bleibt alleine zurück. Ob die Ehe der beiden das verkraftet?

Sarah: Miss Undercover?

Eigentlich hatte Klaus den vermeintlichen Fleischskandal und seinen Informanten „Hugo“ schon vor eine paar Wochen zu den Akten gelegt. Aber eine Todesanzeige in einer Tageszeitung macht ihn stutzig: Ein gewisser Ulf Bader, der bei der besagten Fleischfirma arbeitete, ist bei einem Autounfall verstorben. Klaus hatte damals schon den Verdacht, dass „Hugos“ echter Name Ulf Bader sei. Klaus recherchiert.

Lindenstraße Folge 1578 Das letzte Morgenmahl

Klaus (Moritz A. Sachs) stößt in der Zeitung auf eine beunruhigende Todesanzeige

Der entscheidende Hinweis kommt von seiner Tochter Mila: Sie hatte einst mit „Hugo“ gechattet und kann sich an den Kosenamen von „Hugos“ Tochter erinnern. Genau dieser taucht auch in der Todesanzeige auf. Klaus will herausfinden, ob Baders Tod wirklich ein Unfall war oder ob seitens der Fleischfirma nachgeholfen wurde, weil der Mitarbeiter Geheimnisse verraten hatte. Hilfesuchend wendet Klaus sich an Sarah. Denn: Die Fleischfirma FFH sucht eine Aushilfe in der Rechtsabteilung. Wenn Sarah den Job annehmen würde, könnte sie für Klaus undercover recherchieren…

Cliffhanger:

Wird Sarah den riskanten Job annehmen?

Cliffauflösung:

Enzo hat sich nicht der Polizei gestellt. Nina gibt den Fall an einen Kollegen ab, der Enzo wegen Autodiebstahls vorlädt.

Folge 1578 "Das letzte Morgenmahl"

Buch: Boris Dennulat

Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Toni Snétberger, Jacqueline Svilarov, Andrea Spatzek, Marie-Luise Marjan, Jo Bolling, Moritz A. Sachs, Jannik Scharmweber, Julia Stark, Greta Short, Anna-Sophia Claus, Michael Baral, Sebastian Gerold, u.a.

Kommentare zur Folge 1578 "Das letzte Morgenmahl" (Kommentarfunktion nicht mehr aktiv):

Kommentare zum Thema

84 Kommentare

  • 84 Semiramis 07.05.2016, 21:06 Uhr

    Urlaubshalber habe ich die aktuelle Folge erst eben gesehen. Jetzt hat die Listra endgültig das Niveau der Daily Soaps erreicht. Schade. Absolut ekelhaft fand ich, daß sich weder Lara noch Niko nach dem GV waschen!!!!! Egal, ob sie sich intim berühren (vermutlich) oder nicht (unglaubwürdig)....die Vorstellung, daß sie dann Lea treffen, Möbel tragen und streichen, mit ungewaschenen Pratzen, ist echt grauslich. Hat Lara von ihrer Frau Dr.-Mutter nicht die geringste Hygiene gelernt? Immerhin hat Niko den (Farb-) Pinsel gewaschen. Und aufs WC mußte in all der Zeit auch niemand? Ich möchte diesen Schweinderln im Alltag nicht begegnen.

  • 83 Emma 07.05.2016, 20:14 Uhr

    Keines der "jungen" Paare hätte in der Realität zueinander gefunden. Klaus und Nina waren ein süßes, verliebtes, verschmustes Paar....aber das lassen die Drehbuchautoren - vielleicht aufgrund eigener Traumata - nicht zu. Jeder muß fremd gehen, sogar die alten Paare. Völlig abseits der Realität, wo es dochzum Glück noch viele monogame, langverheiratete Paare gibt.

  • 82 milchbonbon @der Elch 07.05.2016, 14:22 Uhr

    ...Oder kannst Du Dir Momo als Womanizer vorstellen? Jede Frau, die ich diesbezüglich gefragt habe, hat einen Lachkrampf gekriegt :-) .... Geschmäcker sind verschieden. Kennst Du alle Frauen der Welt bzw. hast Du sie alle nach deren Meinung - Momo betreffend - befragt? Ich glaube kaum. Du wärst mehr als erstaunt darüber, wie viele Frauen für diesen Mann prügeln würden, um ihn an der Seite zu haben bzw. wie viele von denen, die angeblich einen herzhaften Lachanfall bekommen haben, insgeheim "den Typen würde ich sofort nehmen" gedacht haben.

  • 81 CF 06.05.2016, 20:52 Uhr

    @Nathalie: Stimmt, Philipp und Sarah als Paar wären eigentlich ganz passend; @Emil Elch: Ich denke auch, ein Typ wie Momo, dem der Irrsinn in den Augen glimmt, der sollte doch eigentlich auf viele Frauen eher abschreckend wirken! Andererseits passt dieses eklige Pickup-Zeugs irgendwie auch zu ihm.

  • 79 emil elch 06.05.2016, 13:57 Uhr

    CF, was die Paare angeht, völlig meine Meinung. Aber so sähe es in der Realität aus und nicht in der Lindenstraße. Die haben da beziehungsmäßig immer sehr seltsame Einfälle. Oder kannst Du Dir Momo als Womanizer vorstellen? Jede Frau, die ich diesbezüglich gefragt habe, hat einen Lachkrampf gekriegt :-)

  • 78 nathaliescheiz 06.05.2016, 11:33 Uhr

    @CF: "und bringt Angelina mit einem dynamischen, reichen Unternehmer zusammen!" Solange es in der Lindenstrasse keine adäquate Wohnmöglichkeit für einen vermögenden Unternehmer gibt, wird ein solcher auch nicht so rasch auftauchen. Man könnte natürlich das "Akropolis" abreissen, da dort sowieso fast nicht mehr gedreht wird, und eine Villa im Jugendstil errichten. Ludwig hat ja noch nicht so rasch vor, ins Altersheim zu gehen. Und die Arztpraxis braucht auch ihren Platz, erst recht, wenn Chantal dort ihre Ausbildung als Arzthelferin anfangen sollte .....

  • 77 Mary 08 06.05.2016, 11:24 Uhr

    @CF...Damit hast du meine Frage aus dem Forum hier beantwortet. Ob du für deine Lösungsvorschläge ausreichend Zustimmung erntest, wird sich zeigen.

  • 76 nathalieschweiz 06.05.2016, 11:14 Uhr

    @CF: "Nina sollte entweder wieder mit Klaus zusammenkommen oder als alte Jungfer enden." Ich gebe dir recht, dass Nina besser zu Klaus als zu Enzo passt, aber andererseits wäre diese Beziehung dann sicher bald langweilig. Und für Klaus ist wohl eine andere Liebesangelegenheit geplant...... Murat hätte bestimmt eine liebevollere Frau als Lisa verdient, aber auch eine solche Beziehung wäre mit der Zeit öde. Murat und Lisa hatten auch gute Zeiten. Vielleicht ist diese Trennung eine Chance, und Lisa erkennt hoffentlich, was für ein toller Kerl Murat ist. Angelina und Philipp sind in der Tat ein seltsames Paar. Im Gegensatz zu dir, lieber CF, finde ich Philipp sehr sympathisch, einfühlsam und verlässlich. Sarah würde gut zu ihm passen. Beide sind sehr "korrekt" und kontrolliert in ihrem Handeln.

  • 75 CF 04.05.2016, 21:59 Uhr

    Ich fand diese Paare allesamt furchtbar...der unreife, geradezu kastrierte Enzo unter der Kontrolle der stets besserwisserischen, immer noch für Klaus schwärmenden Mutti Nina; die schwächliche Nervensäge Philipp, die überhaupt nicht zu einer Frau mit Angelinas Ansprüchen und moralischen Defiziten passte; die Psychopathin Lisa, die Murat von einem stolzen Mann zum Pantoffelheld degradierte. Einfach grauenhaft. Bitte Schluss damit! Gebt Murat eine nette, attraktive Frau, schickt Lisa in die geschlossene Anstalt und Enzo zur Fremdenlegion, und bringt Angelina mit einem dynamischen, reichen Unternehmer zusammen! Nina sollte entweder wieder mit Klaus zusammenkommen oder als alte Jungfer enden. Und dieser Computer-creep Philipp wird hoffentlich nie wieder seine Finger auf eine Frau aus Fleisch und Blut legen können, sondern sich in Zukunft mit virtuellen Angeboten begnügen müssen.

  • 74 Fanny @nathalieschweiz 04.05.2016, 18:56 Uhr

    Das würde mich freuen, wenn es für diese Paare noch eine Chance gäbe. Nicht wegen irgendeiner Harmonie, sondern wegen der vielen interessanten Missverständnisse und Irrtümer immer. Bei den drei Paaren war immer Leben in der Bude ;-)

  • 73 nathalieschweiz 04.05.2016, 18:00 Uhr

    @Fanny: "Wobei ich glaube, dass diese Beziehung wirklich gescheitert ist. Schade, denn zwischendurch sah es ja mal so aus, als hätten sich beide wieder neu verliebt ineinander." Wir dürfen die Hoffnung noch nicht aufgeben. Hans und Anna sind auch wieder zusammen, nachdem Anna mehr als 1 1/2 Jahre weg war. Vielleicht gibt es bei Nina und Enzo einmal mehr wie 2014, als Enzo mit Chantal zusammen war und er und Nina sich scheiden lassen wollten, eine Trennung auf Zeit. Kann ja sein, dass einer der beiden Schauspieler eine Auszeit von der Lindenstrasse nehmen will für ein anderes Projekt. Bei Murat und Lisa bin ich auch noch zuversichtlich, dass die beiden wieder zusammenfinden. Ebenso bei Angelina und Philipp. Und wer die Jahresvorschau gelesen hat, weiss, dass sich in nächster Zeit mindestens zwei neue Liebesbeziehungen entwickeln werden.