Wir bleiben!

Folge 1556

Wir bleiben!

Arme Lara: Nico will die Lindenstraße verlassen

Iffi sorgt sich um ihren Sohn Nico. Der junge Mann scheint nicht zu wissen, was er eigentlich möchte. Vor ein paar Wochen hat er sich an einer Schule in Kiel um ein Praktikum beworben. Jetzt bekommt er die Zusage und weiß nicht, ob er die Stelle antreten soll.Iffi fragt ihren Sohn, ob das vielleicht mit der hübschen Lara zusammenhängt. Die ist zurzeit auf Klassenfahrt und „bombardiert“ Nico mit Kurznachrichten via Smartphone. Obwohl sich die beiden vergangene Woche zum ersten Mal geküsst haben, scheint Nico ein wenig genervt zu sein von Laras zahlreichen Liebesbekundungen. Ist sie vielleicht doch noch etwas zu jung für ihn? Nico entschließt sich jedenfalls, die Praktikumsstelle anzutreten. Was wir wohl Lara dazu sagen, wenn sie davon erfährt?

Lindenstraße Folge 1556 Wir bleiben

Wie soll es weitergehen? Nico (Jannik Scharmweber)

Gebot der Stunde: Enzo und das Wohnmobil

Nina und Enzo wollen einen Neustart wagen. Ermöglicht werden soll das durch Angelinas üppiges Angebot, wenn die beiden ihre Wohnung im Haus Lindenstraße Nr.3 aufgeben. Da Enzo Angelinas Bruder ist, bekommt er eine deutlich höhere Abfindung als alle anderen im Haus. Nina und Enzo träumen von einem Wohnmobil, mit dem sie ausgedehnte Reisen unternehmen können. Bei einer Online-Auktion findet Enzo auch schnell ein passendes Fahrzeug. Spontan entschließt er sich, ein Gebot abzugeben.Am Abend dann die Überraschung: Enzo erhält den Zuschlag. Das behält er allerdings erst einmal für sich. Denn mit Angelinas Abfindung kann er nur rechnen, wenn das Haus tatsächlich verkauft wird. Nina sucht währenddessen Helga auf. Sie möchte ihr persönlich mitteilen, dass sie und Enzo bereit sind, die Lindenstraße zu verlassen…

Lindenstraße Folge 1556 Wir bleiben

Neue Wege: Enzo (Toni Snetberger) und Nina (Jacqueline Svilarov)

Unwiderstehliche Angebote: die Entmietung nimmt Gestalt an

Arme Helga! Der Widerstand bröckelt. Wegen der drohenden Entmietung des Hauses Nr. 3 in der Lindenstraße organisiert Helga eine weitere Mieterversammlung im „Akropolis“. Es kommen allerdings nur sehr wenige Widerstandskämpfer, weil Angelina den Mietern weitere maßgeschneiderte Angebote vorgelegt hat. Lisa und Murat haben bereits akzeptiert und sogar Hans und Anna schwanken in ihrer Entscheidung. Angelina bietet ihnen immerhin ein Haus im Grünen zur Miete und eine finanzielle Entschädigung an. Als Hans dann auch noch von Nina erfährt, dass ihre und Enzos Abfindung höher ist, verhandelt er nach. Und siehe da: Angelina ist bereit die Summe zu erhöhen. Hans präsentiert Anna stolz seinen Erfolg. Die betont aber auch noch einmal die Vorteile der funktionierenden Hausgemeinschaft. Hans ist schließlich schwer krank und sie haben mit Emil ein kleines Kind. Was, wenn Hans‘ Parkinson-Erkrankung schlimmer wird? Währenddessen verliert Helga den Mut. Lohnt es sich überhaupt noch zu kämpfen…?

Lindenstraße Folge 1556 Wir bleiben

Bleiben! Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich (Bill Mockridge)

Cliffhanger:

Wird Helga den Kampf gegen die Entmietung aufgeben?

Cliffauflösung letzte Folge:

Hans und Anna sind sich noch nicht einig, ob sie Angelinas Angebot annehmen sollen.

Folge 1556 "Wir bleiben!"

Buch: Catrin Lüth
Regie: Iain Dilthey

SchauspielerInnen: Michael Baral, Daniela Bette, Jo Bolling, Irene Fischer, Joachim H. Luger, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Moritz A. Sachs, Jannik Scharmweber, Rebecca Siemoneit-Barum, Toni Snetberger, Philipp Sonntag, Andrea Spatzek, Jacqueline Svilarov, Moritz Zielke

Kommentare zum Thema

Noch keine Kommentare