Bittere Erkenntnis

Vorschautrailer 00:59 Min. Verfügbar bis 01.01.2035

Folge 1532

Bittere Erkenntnis

Misstöne

Anna kämpft um ihre Ehe. Sie will einfach nicht glauben, dass sich Hans‘ Persönlichkeit derart verändert hat. Wie konnte aus diesem liebevollen Familienmensch ein aggressiver Choleriker werden, der nebenbei auch noch Prostituierte aufsucht? Als Anna in der „Villa Dressler“ putzt, bringt sie der alte Doktor auf einen ganz neuen Gedanken. Medikamente gegen Parkinson können starke Nebenwirkungen haben. Anna recherchiert im Internet und wird fündig. Es sind Fälle von Wesensänderungen im Zusammenhang mit Parkinsonmedikamenten dokumentiert. Als sie Hans damit konfrontiert und ihn bittet, darüber mit dem Arzt zu sprechen, kommt es wieder zum Streit. Wütend wirft Hans seiner Frau vor, ihn entmündigen lassen zu wollen. Wenigstens hat die Familie am Abend einen Grund zum Feiern: Sarah ist mit dem Studium fertig und bekommt eine Stelle als Anwältin in einer angesehenen Kanzlei.

Tönung und mehr

Frust im Friseursalon: Nach wie vor gehen die Geschäfte schlecht. Nur vier Kundinnen verirren sich am heutigen Tag in Tanjas und Lottis Laden. Gemeinsam mit Lea überlegen die beiden, wie sie ihr Angebot verbessern können. Lea berichtet, dass es unter jungen Leuten einen neuen Trend gibt: Sie lassen sich Botox spritzen. Während Tanja kaum glauben kann, dass sich junge Frauen in Leas Alter bereits Fältchen wegspritzen lassen, ist Lotti sofort begeistert. Man könnte im Salon doch eine „Falten-Weg-Party“ geben. Ein solcher Event lässt sich prima in den Sozialen Netzwerken bewerben und lockt auf diese Weise bestimmt viele neue Kundinnen an. Tanjas Bedenken können weder von Lea noch von Lotti ausgeräumt werden, aber sie stimmt am Ende zu. In der prekären Situation, in der sich der Salon befindet, muss Werbung einfach sein…

Herztöne

Das pure Glück: Nina und Enzo freuen sich auf ihr Kind. Die zwölfte Schwangerschaftswoche ist erreicht und heute ist noch einmal eine Untersuchung angesetzt. Die beiden sind schon gespannt auf das neue Ultraschallbild des Babys. Auf dem Weg zur Ärztin treffen sie Helga und berichten ihr endlich von dem bevorstehenden Familienglück. Voller Freude nimmt Helge ihr „Ninchen“ in den Arm. Während des Ultraschalls dann der Schock: Es sind keine Herztöne mehr zu hören. Der Fötus ist tot. In tiefer Trauer ziehen sich Nina und Enzo in ihre Wohnung zurück. Ist der Traum vom gemeinsamen Kind nun endgültig ausgeträumt? Das Paar hatte eine klare Abmachung: drei Versuche per künstlicher Befruchtung. Enzo bittet Nina, das noch einmal zu überdenken. Nina weiß nicht, ob sie einen vierten Versuch packen würde…

Cliffhanger:

Wird Nina einer weiteren künstlichen Befruchtung zustimmen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Anna will um ihre Ehe kämpfen. Sie vermutet, dass Hans‘ Parkinsonmedikamente für die Veränderung seiner Persönlichkeit verantwortlich sind.

Anna entdeckt, dass Geld in der Haushaltskasse fehlt

Schock für Anna (Irene Fischer): Hans (Joachim H. Luger) hat wieder die Haushaltskasse geplündert. Gibt er das Geld für Prostituierte aus?

Helga erfährt von Ninas Schwangerschaft

Freudige Nachricht: Nina (Jacqueline Sviralov, links) erzählt Helga (Marie-Luise Marjan), dass sie und Enzo (Toni Snetberger) ein Kind erwarten.

Tanja, Lea und Lotti besprechen sich im Salon

Flaute im Friseursalon: Tanja (Sybille Waury, Mitte) und Lotti (Gunnar Solka) laufen die Kunden weg. Lea (Anna Sophia Claus) hat eine Idee, wie das Geschäft wieder angekurbelt werden kann.

Folge 1532 "Bittere Erkenntnis"

Buch: Irene Fischer
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Daniela Bette, Anna Sophia Claus, Irene Fischer, Ludwig Haas, Joachim H. Luger, Marie-Luise Marjan, Toni Snetberger, Gunnar Solka, Philipp Sonntag, Andrea Spatzek, Julia Stark, Amorn Surangkanjanajai, Jacqueline Svilarov, Sara Turchetto, Sybille Waury