Alles, was Recht ist

Folge 1553

Alles, was Recht ist

Murat und Lisa: Rosenkrieg?

Lisas Leben ist aus den Fugen geraten. Eigentlich wollte sie Murat verlassen und mit Timo glücklich werden. Aber Timo zeigt kein Interesse an ihr.
Sie vertraut sich Gabi an, die es nicht fassen kann, dass Lisa sich ausgerechnet in Timo verliebt hat. Sie rät ihr dringend, sich mit Murat auszusprechen. Allein schon wegen der Kinder. Obwohl sich Lisa nicht sicher ist, ob sie Murat überhaupt noch liebt, bereitet sie für ihn ein Versöhnungsessen vor.
Aber alles kommt ganz anders: Bei dem Versuch einer Aussprache geraten Lisa und Murat erneut in Streit. Das führt sogar so weit, dass Lisa Murat vor den Kindern auffordert, auszuziehen. Der denkt aber überhaupt nicht daran das Feld zu räumen. Ob es jetzt zu einem Rosenkrieg kommt…?

"Lindenstraße"-Folge 1553 "Alles, was Recht ist"

Gabi (Andrea Spatzek, li) rät Lisa (Sontje Peplow), sich mit Murat auszusprechen.

Timo und Lea: Versöhnung?

Nichts Böses ahnend grüßt Timo am Morgen Murat vor dem Bioladen. Wenige Sekunden später hat ein wütender Murat ihn am Kragen gepackt und verlangt von ihm, dass er sich von Lisa und seiner Familie fernhalten soll. Timo ist zwar schockiert, erfährt jedoch von Murat eine interessantes Detail: Murat hat bei Lisa eine Abhörstation gefunden. Jetzt wird Timo einiges klar.
Er sucht Lea auf, um sich bei ihr zu entschuldigen. Er bittet sie, ihr Handy zu überprüfen. Möglicherweise hat Lisa dort eine Spionage-Software installiert. Das würde auch das geschmacklose Posting auf Leas Spacehorst-Seite erklären.
Lea kommt das alles sehr merkwürdig vor und sie überprüft ihr Smartphone. Dort findet sie tatsächlich die Spionage-App, die es Lisa möglich machte, auf ihr Telefon zuzugreifen. Lea verzeiht Timo und die beiden feiern eine romantische Versöhnung…

"Lindenstraße"-Folge 1553 "Alles, was Recht ist"

Endlich vereint: Lea (Anna Sophia Claus) und Timo (Michael Baral)

Angelina und Phil: Falschaussage?

Klatsch und Tratsch in der Lindenstraße. Das Gesprächsthema: Angelina und ihre Lüge wegen der zerrissenen Bluse. Hat Seegers doch nicht versucht sie zu vergewaltigen?
Selbst Philipp und Dr. Dressler scheinen an Angelinas Version der Geschichte zu zweifeln. Jetzt muss sie sich auch noch bei der Staatsanwaltschaft gegen den Vorwurf der Falschaussage verteidigen. Ohne Erfolg. Das Verfahren wird eingestellt. Seegers triumphiert und sucht seine Anwältin Sarah auf. Jetzt kann er Sarah die Wahrheit sagen.
In der fraglichen Nacht nach dem Besuch des Oktoberfests, ist Phil tatsächlich zudringlich geworden. Zwischen ihm und Angelina kam es in seinem Auto zu einem regelrechten Kampf. Bis Angelina sich mühevoll losreißen und Phils Wagen fluchtartig verlassen konnte. Sie hat also nicht gelogen, gesteht Phil kalt lächelnd ein. Sarah ist schockiert…

"Lindenstraße"-Folge 1553 "Alles, was Recht ist"

Angelina (Daniela Bette) hat nicht gelogen - sie leidet darunter, dass selbst Philipp (Philipp Neubauer) an ihr zweifelt.

Cliffhanger:

Wie wird Sarah auf Phils Geständnis reagieren?

Cliffauflösung letzte Folge:

Ein Versöhnungsversuch der Dagdelens misslingt und Lisa fordert Murat auf auszuziehen.

Folge 1553 "Alles, was Recht ist"

Buch: Catrin Lüth
Regie: Iain Dilthey

SchauspielerInnen: Michael Baral, Daniela Bette, Anna Sophia Claus, Erkan Gündüz, Ludwig Haas, Beatrice Kaps-Zurmahr, Philipp Neubauer, Marcus Off, Sontje Peplow, Moritz A. Sachs, Andrea Spatzek, Julia Stark,Cosima Viola