Zweifel

Folge 1439

Zweifel

Ehekrise: Hans und Anna sind von Tisch und Bett getrennt: Anna hat ihre Drohung wahr gemacht. Jetzt wohnt sie bei ihrer Tochter Sarah in der Wohngemeinschaft. Ob Hans und Anna ihre Ehe noch retten können?

Liebesalarm: Zwischen Philipp und Angelina knistert es schon seit Wochen. Jedoch fehlt Philipp der Mut, mit der Frau seiner Träume über seine Gefühle zu sprechen. Für Kumpel Klaus ist die Sache klar: Philipp muss Angelina seine Liebe gestehen…

Nachwuchssorgen: Enzo und Nina wollen ein Kind. Da es an Zeugungsversuchen nicht mangelt, beschließen die beiden medizinischen Rat einzuholen. Ist Nina vielleicht unfruchtbar?

Ehe-Aus?

Anna ist in die Wohngemeinschaft ihrer Tochter Sarah „geflüchtet“. Sie hat die eheliche Wohnung verlassen, weil Hans die Adoption von Baby Emil rückgängig gemacht hat. Hans ist weiterhin fest entschlossen sein Kind großzuziehen – trotz seines fortgeschrittenen Alters und wenn es sein muss auch ohne Anna. Das Ehepaar startet im „Café George“ den Versuch einer Aussprache. Aber die Differenzen sind unüberbrückbar. Anna wirft Hans Egoismus vor, weil es ihm nicht um das Kindeswohl, sondern lediglich um sich selbst gehe. Die Bedürfnisse des Kindes, das mit einem Vater im hohen Alter aufwachsen soll, ignoriere er konsequent. Zufällig kommt Klaus mit dem kleinen Emil auf seinem Spaziergang am „George“ vorbei. Hans nutzt die Gelegenheit und zeigt Anna das Baby. Das muss sie doch zum Umdenken bewegen!? Anna sucht schockiert das Weite und erklärt Hans, dass sie ihm das niemals verzeihen wird. Anna beschließt, zu ihrer Freundin Peggy nach Oberstaufen zu fahren. Aber das ist kein Besuch. Anna kehrt der Lindenstraße den Rücken und will fortan mit Martin im Allgäu leben. Die Ehe Beimer/Ziegler scheint vor dem Aus…

Nachwuchssorgen

„Projekt Baby“ bei Nina und Enzo: Schon seit Monaten wünscht sich das Paar, dass Nina schwanger wird. Es will aber einfach nicht klappen. Da es an Zeugungsversuchen nicht mangelt, entschließen sich die beiden zu einer ärztlichen Untersuchung. Vielleicht gibt es ja einen medizinischen Grund für die ausbleibende Schwangerschaft. Und in der Tat: Enzo erfährt von seinem Urologen, dass seine Spermien „nicht die flinksten sind“. Das ist eine große Enttäuschung für ihn. Wobei die Diagnose nicht bedeutet, dass er zeugungsunfähig ist. Nina kommt mit guten Nachrichten von ihrer Untersuchung zurück. Bei ihr ist alles in Ordnung. Nina tröstet ihren Mann. Sie ist sich sicher, dass es über kurz oder lange mit dem Nachwuchs klappen wird.

Liebeserklärung

Philipp erhält einen Anruf von Connys Eltern. Sie bitten ihn, am kommenden Donnerstag das Grab ihrer Tochter zu pflegen. Sie selbst sind dann im Urlaub und Conny hätte an diesem Tag Geburtstag gehabt. Angelina wundert sich sehr über ihren Mitbewohner, als sie erfährt, dass Philipp seit der Beerdigung noch nicht am Grab seiner verstorbenen Frau war. Sie weiß auch nach wie vor nicht, dass Philipp von seiner Frau misshandelt wurde. Philipp macht Angelina gegenüber ein Geheimnis daraus. Er fürchtet von Angelina ihn nicht mehr respektiert zu werden, wenn sie erfährt, dass er sich von einer Frau schlagen ließ. Und dabei ist Philipp verliebt in Angelina. Klaus rät seinem Freund, seiner Traumfrau endlich reinen Wein einzuschenken. Angelina interpretiert Philipps Zurückhaltung als Abneigung. Enzo animiert seine Schwester mit Philipp zu reden. Vielleicht empfindet er ja doch etwas für sie? Angelina nimmt allen Mut zusammen und gesteht Philipp ihre Liebe…

Cliffhanger:

Wird Philipp auch Angelina seine Liebe gestehen?  

Cliffauflösung letzte Folge:

Anna und Hans versuchen eine Aussprache. Als auch diese scheitert, scheint die Ehe Beimer/Ziegler endgültig vor dem Aus zu stehen.

Anna sitzt bei Sarah in der Küche

Anna (Irene Fischer, re) hat die gemeinsame Wohnung mit Hans verlassen und wohnt nun bei ihrer Tochter Sarah (Julia Stark).

Angelina spricht sich bei Enzo aus

Angelina (Daniela Bette) berichtet ihrem Bruder Enzo (Toni Snetberger) über das komplizierte Zusammenleben mit Philipp.

Enzo spricht mit Nina an der Badewanne

Nina (Jacqueline Svilarov) und Enzo (Toni Snetberger) beschließen, medizinischen Rat zur Erfüllung ihres Kinderwunsches einzuholen.

Folge 1439 "Zweifel"

Buch: Irene Fischer
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Philipp Neubauer, Irene Fischer, Cosima Viola, Moritz A. Sachs, Joachim H. Luger, Toni Snetberger, Daniela Bette, Marie-Luise Marjan, Jacqueline Svilarov, Philipp Sonntag, Julia Stark