Die verlorene Tochter

Folge 1427 - Vorschautrailer 00:57 Min. Verfügbar bis 01.01.2035

Folge 1427

Die verlorene Tochter

Klaus' finanzieller Absturz beschäftigt Nina. Nur von Hartz-IV kann ihr Ex-Mann kaum leben. Nina versucht gleich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: Arbeit für Klaus und mehr Zeit mit ihrem gestressten Mann Enzo...

So eine Freude! Als Überraschungsgast im „Akropolis“ taucht Sandras Tochter Chantal auf. Seit Sandra ihre Älteste das letzte Mal gesehen hat, ist eine lange Zeit vergangen. Doch was sagen Chantals Kölner Pflegeeltern zu der Reise?

WG-Zoff bei Angelina und Philipp: Sie hat rausgefunden, dass Philipp ihre Mails gehackt hat, um sich bei ihr anzubiedern. Angelina sieht rot und will den Computerfreak nur noch loswerden...

Aushilfe

Familienplanung bei Nina und Enzo. Die beiden wünschen sich unbedingt ein Kind. Während daheim das Liebesglück wohnt, hat Enzo Ärger bei der Arbeit in der Werkstatt. Seit Jack in Afrika ist und Orkan im Gefängnis auf seinen Prozess wartet, hat Enzo bereits drei unfähige Aushilfen feuern müssen. Und im Betrieb stapelt sich die Arbeit. Nina kommt eine Idee: Kann Klaus im Büro der Werkstatt aushelfen? Er könnte einen kleinen Zusatzverdienst gebrauchen und die Buchhaltung kann er Enzo locker abnehmen. Enzo ist von der Idee Ninas Ex-Mann in der Firma zu haben nicht besonders begeistert. Aber ein wenig Hilfe wäre von Nöten. Auch Klaus flippt nicht gerade aus vor Freude, als Nina ihm den Aushilfsjob anbietet. Aber er wäre in Milas Nähe und könnte seine Finanzen aufbessern. Es kommt vielleicht auf einen Versuch an…

Aussprache

Angelina ist immer noch sauer auf ihren neuen Mitbewohner. Seit sie weiß, dass Philipp ihr E-Mail-Konto gehackt und in ihrer Privatsphäre herumgeschnüffelt hat, straft die schöne Italienerin ihn mit Verachtung. Alle Entschuldigungen des Computerfachmanns können die schlechte Stimmung in der WG nicht vertreiben. Dr. Dressler wundert sich über Angelinas Verhalten. Seine Adoptivtochter berichtet ihm von Philipps Datenklau. Dressler ist auch der Meinung, dass Diebstahl nicht gerade die feine englische Art ist, aber die Entschuldigung des von ihm geschätzten Herrn Sperling könne Angelina doch akzeptieren. Schließlich habe er Angelina auch verziehen, dass sie ihn seinerzeit um 20.000 Euro betrügen wollte. Touché! Aber so schnell gibt Angelina nicht nach. Für den Fall, dass sie den Mitbewohner doch noch einmal loswerden will, versucht sie ihn bei ihrem Vermieter Phil Seegers aus dem Mietvertrag zu drängen. Als Phil ebenfalls durchblicken lässt, dass auch Angelina kein Kind von Traurigkeit ist, hat sie ein Nachsehen. Angelina schließt Frieden mit Philipp. Die beiden sprechen sich aus.

Ausgebüxt

Sandra und Vasily können es kaum erwarten, dass Töchterchen Emma endlich mit Jack aus Afrika zurückkehrt. Das Lokal läuft nach wie vor nicht gut. Seit in dem Restaurant tödliche Bakterien gefunden wurden, verirren sich kaum noch Kunden in das „Akropolis“. Dafür steht plötzlich unangekündigt Sandras Tochter Chantal im Gastraum. Die Wiedersehensfreude ist groß. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass Chantal nicht nur zu einer familiären Stippvisite vorbeigekommen ist. Die 17-Jährige hat große Probleme in Köln, schwänzt die Schule und liefert sich bittere Kämpfe mit den Pflegeeltern. Nun ist sie einfach ausgebüxt. Sandra verabredet telefonisch mit der Pflegemutter, dass Chantal bis zum Wochenende in München bleiben darf. Sie zeigt Verständnis für ihre Älteste und nimmt sie tröstend in den Arm. Deshalb entgeht ihr auch das triumphierende Lächeln im Gesicht ihrer Tochter. Die scheint es faustdick hinter den Ohren zu haben. Und tatsächlich: Am Abend verkündet Chantal, dass sie nicht nur ein paar Tage bei den Sarikakis‘ bleiben möchte – sie will ganz zu ihnen ziehen!

Cliffhanger:

Werden Sandra und Vasily Chantal bei sich aufnehmen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Angelina und Philipp begraben das Kriegsbeil.

Nina und Enzo liegen im Bett

Nina (Jacqueline Svilarov) ist glücklich mit Enzo (Toni Snetberger). Sorgen bereitet ihr allerdings die aktuelle Situation ihres Ex-Mannes Klaus.

Chantal betritt das Restaurant "Akropolis"

Überraschungsgast im „Akropolis“: Unvermittelt steht Sandras Tochter Chantal (Lilian Büchner) in der Tür.

Angelina verhört Philipp

Philipp (Philipp Neubauer) in der Defensive: Angelina (Daniela Bette) stellt ihn wegen seiner Schnüffelei in ihrem Privatleben zur Rede.

Folge 1427 "Die verlorene Tochter"

Buch: Hana Geißendörfer
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Philipp Neubauer, Julia Beerhold, Moritz A. Sachs, Knut Hinz, Toni Snetberger, Daniela Bette, Lilian Büchner, Hermes Hodolides, Erkan Gündüz, Jacqueline Svilarov, Ludwig Haas