Trockenes Brot

Folge 1307

Trockenes Brot

Klaus und Iffi sind amtlich verheiratet und wollen nun zusammenziehen. Das Problem ist, dass Iffi sich eine Wohnung mit Tanja teilt. Die müsste für Klaus weichen. Aber die Friseurmeisterin denkt gar nicht daran.

Trockenes Brot: Die neue Chefin im „Café Bayer“ unterstellt Gabi Ungeheuerliches. Sie soll gestohlen haben!

Ernesto im Gefühlschaos. Immer noch hat er eine Affäre mit seiner Schwägerin Maria. Er möchte ihr ein Geschenk machen, das beweist, wie sehr er sie schon seit Jahren liebt…

Iffi und Tanja: Zoff um die Wohnung

Jetzt ist es amtlich! Aus Iffi Zenker ist Iffi Beimer geworden. In Dänemark haben sich Iffi und Klaus auf einem Standesamt nochmals das „Ja-Wort“ gegeben und eine Woche geflittert. Nun hat sie der Alltag in der Lindenstraße zurück. Als erstes soll die Wohnsituation ehetauglich gestaltet werden. Das junge Glück möchte gerne zusammenziehen. Dagegen protestiert Iffis bisherige Mitbewohnerin Tanja energisch. Sie soll nach Klaus und Iffis Vorstellung die Wohnung verlassen. Tanja sieht das gar nicht ein. Sie macht sich auch Sorgen um Simon, sollte der Junge aus seiner gewohnten Umgebung gerissen wird.

Iffi scheint jedoch eine Lösung gefunden zu haben: Im Erdgeschoss ist die Wohnung in der zuletzt die ins Zeugenschutzprogramm abgewanderte Steffi wohnte, nach wie vor verwaist. Hausverwalter Hajo wäre auch hocherfreut, wenn jemand aus dem Haus dort einziehen würde. Aber Tanja sträubt sich. Beim Abendessen platzt Iffi dann der Kragen und es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Frauen. Die letzte vorweihnachtliche Stimmung ist dahin und Tanja stimmt dem Wohnungswechsel trotzig zu. Als sie alleine ist, fließen bittere Tränen.

Ernesto der Vorleser

Während sich die Stadlers am Frühstückstisch über familiäre Probleme unterhalten, ist Maria nur körperlich anwesend. Sie ist mit ihren Gedanken ganz woanders: bei ihrem Schwager Ernesto. Der steht dann auch unerwartet mit Liebesschwüren auf den Lippen vor der Wohnungstüre. Maria wimmelt ihn so schnell wie möglich ab, so dass die Familie nichts mitbekommt. Etwas später sucht sie Ernesto in der Praxis auf, um ziemlich halbherzig die Affäre zu beenden. Schließlich hat Maria eine Familie.

Ernesto beginnt, Maria aus seinem Tagebuch vorzulesen. Es wird deutlich, dass der Mediziner schon immer in seine Schwägerin verliebt war. Ernesto neidete seinem Bruder „dieses Prachtweib“ wie es Adi auf der Hochzeit von Jimi und Maria so treffend formulierte. Maria fühlt sich geschmeichelt. Sie verabschiedet sich mit einem zärtlichen Kuss von einem glücklichen Ernesto. Wieder zuhause kümmert sich Maria um ihre hausfraulichen Pflichten während Jimi nach dem verschollenen Autoschlüssel sucht. Und Marias Gedanken schweifen wieder ab…

Gabi und die Brot-Affäre

Im „Café Bayer“ kündigt die neue Chefin ihr Kommen an. Gabi und Ines fragen sich, was Frau Bayer wohl mit ihnen zu besprechen hat. Wie sich herausstellt nichts Gutes: Sie legt Gabi heimlich aufgenommene Fotos vor und bezichtigt sie des Diebstahls von Broten. Gabi ist schockiert. Vor allem davon, dass Frau Bayer offensichtlich einen privaten Ermittler beauftragt hat, ihr nachzustellen. Die findet das jedoch völlig normal. Gabis Erklärungsversuch, sie habe nur altes Brot, das ohnehin entsorgt worden wäre, gelegentlich mit nach Hause genommen, prallen ebenso an Frau Bayer ab wie Gabis Beteuerung, dies sei mit dem ehemaligen Chef so abgesprochen gewesen.

Als die Chefin das Café wieder verlässt, bleibt Gabi maßlos enttäuscht und ratlos zurück. Was bezweckt Frau Bayer mit dieser ungewöhnlichen Aktion? Die Antwort erhält Gabi noch am diesem Abend: Ein radelnder Bote stellt den Zenkers ein Schreiben zu…

Cliffhanger:

Gabi wird im „Café Bayer“ fristlos entlassen.

Cliffauflösung:

Klaus und Iffi haben in Dänemark standesamtlich geheiratet.

Iffi und Klaus halten ihre Hochzeitsurkunde in den Händen

Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) und Klaus (Moritz A. Sachs) haben nach der großen Feier in der letzten Woche in Dänemark offiziell geheiratet und wollen nun auch zusammenziehen.

Gabi und Ines stehen hinter dem Tresen des „Café Bayer“

Gabi (Andrea Spatzek, links) wundert sich ebenso wie Ines (Birgitta Weizenegger), dass die neue Inhaberin des „Café Bayer“ einen Besuch ankündigt.

Ernesto und Maria sitzen in der Praxis Stadler.

Ernesto (Michael Schmitter) liefert Maria (Tanja Frehse) einen besonderen Beweis seiner jahrelangen, heimlichen Zuneigung.

Folge 1307 "Trockenes Brot"

Buch: Marcus Seibert
Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Christian Rudolf, Michael Schmitter, Gunnar Solka, Tanja Frehse, Rebecca Siemoneit-Barum, Birgitta Weizenegger, Cynthia Cosima, Philipp Sonntag, Moritz A. Sachs, Knut Hinz, Claus Vinçon, Sontje Peplow, Jo Bolling, Giselle Vesco, Sybille Waury, Andrea Spatzek