Der Baum nadelt

Folge 1308

Der Baum nadelt

Von wegen friedliche Weihnachtszeit: Zwischen Iffi und Tanja ist ein heftiger Streit entbrannt: Hintergrund: Nach ihrer Hochzeit wollen Iffi und Klaus zusammenziehen. Aus Platzgründen muss Tanja weichen. Wütend packt sie ihre Sachen und zieht aus.

Weihnachtsessen bei den Stadlers: Josi ist nervös, weil sie zum ersten Mal ihren Freund Alex mit an den Familientisch bringt. Viel pikanter ist jedoch die Anwesenheit Ernestos beim abendlichen Mahl: Er hat nach wie vor eine Affäre mit Maria, der Dame des Hauses.

Ihr Kinderlein kommet: Obwohl Sandra keine Kinder mehr bekommen kann, möchte Vasily Nachwuchs. Er schlägt eine Leihmutterschaft vor. Und tatsächlich bietet sich eine Frau aus der Nachbarschaft an, ein Kind für Sandra und Vasily auszutragen.

Oh Tannenbaum: Tanjas Tränen zum Fest

Tanja zieht aus - aber nur unter Protest. Trotzig verlässt sie mit Simon die Wohnung, in der sie vier Jahre lang mit Iffi eine Wohngemeinschaft geführt hat. Nun zieht sie ins Erdgeschoss in die ehemalige Wohnung ihrer Ex-Freundin Steffi. Der Grund: Iffi und Klaus wollen nach ihrer Hochzeit zusammenziehen. Iffi quält ein schlechtes Gewissen, schließlich ist Tanja mit Simon nach den gescheiterten Beziehungen mit Suzanne und Steffi ganz auf sich allein gestellt. Iffi versucht mit Tanja Frieden zu schließen, was gründlich misslingt: die beiden Frauen geraten erneut in Streit.

Ablenkung findet Iffi gemeinsam mit Klaus beim Schwiegereltern-Kennenlernessen. Helga und Erich haben Gabi und Andy eingeladen. Schließlich ist man ja jetzt durch die Vermählung von Iffi und Klaus quasi miteinander verwandt. Gabis Stimmung ist gedämpft, weil sie den Schock der Kündigung im „Café Bayer" noch lange nicht verdaut hat. Hans gesellt sich noch zu der Runde und bald sind sich alle einig, dass Gabi arbeitsrechtlich gegen die Kündigung vorgehen muss. Als Klaus und Iffi nach dem Familienabend in ihre Wohnung zurückkehren, müssen sie feststellen, dass Tanja sogar den Tannenbaum mitgenommen hat. Was sie nicht sehen können: Eine einsame Tanja sitzt überfordert zwischen ihren Umzugskartons und weint bitterlich...

Oh du fröhliche: Familienessen bei Stadlers

Josi ist nervös. Zum ersten Mal ist Alex offiziell zu Gast bei der Familie Stadler. Josi macht sich Sorgen, schließlich glaubt sie, dass besonders ihr Vater Alex als potentiellen künftigen Schwiegersohn für keine gute Wahl hält. Und auch Maria ist innerlich unruhig - aber nicht wegen des smarten Alex. Zu dem vorweihnachtlichen Familienessen ist auch Ernesto eingeladen. Der Arzt macht keinen Hehl daraus, wie verrückt er nach ihr ist. Fast wird Jimi in der Küche Zeuge der leidenschaftlichen Umarmung der beiden.

Beim Essen gilt es aber zunächst für Alex, das emotionale Eis zu brechen. Und das macht er geschickt: Er lobt Josis Arbeitseinstellung im Reisebüro über den grünen Klee, was ihm langsam aber sicher die Zuneigung der Familie Stadler sichert. Apropos Zuneigung: Auch Maria und Ernesto suchen nach einer Möglichkeit, selbige in trauter Zweisamkeit austauschen zu können. Und die beiden haben eine Idee, wie das schon bald möglich sein könnte...

Ihr Kinderlein kommet: Jack will Mutter werden

Jack gibt ihr Vorhaben, bei der Rallye Dakar zu starten, noch immer nicht auf. Ihre neuste Idee, das horrende Startgeld aufzutreiben geht ans Eingemachte: Sie will ein Organ spenden - oder besser gesagt verkaufen. Eine Niere mehr oder weniger, was macht das schon? Glücklicherweise können Sarah und Enzo ihre Mitbewohnerin von der Absurdität ihres Vorhabens überzeugen.

Bei ihrem Aushilfsjob im „Akropolis" wird Jack Zeugin eines interessanten Gesprächs zwischen Sandra und Vasily. Offensichtlich überlegen sich die beiden, ein Kind zu adoptieren. Sandra ist gegen eine Adoption und die einzige Alternative wäre eine Leihmutterschaft. Das Problem: Ein Kind von einer Leihmutter austragen zu lassen, ist in Deutschland illegal. Das ist die Chance auf die Jack gewartet hat. Bevor sie ihren auf die Schnelle entwickelten Plan in die Tat umsetzt, erkundigt sie sich bei Sabrina über den Verlauf einer Schwangerschaft. Kurze Zeit später überrascht sie Sandra und Vasily mit einem unmoralischen Angebot...

Cliffhanger:

Jack bietet sich Sandra und Vasily als Leihmutter an.

Cliffauflösung letzte Folge:

Gabi ist stinksauer. Ihr wurde im „Café Bayer" wegen Diebstahls fristlos gekündigt. Frau Bayer hatte Gabi sogar von einem Privatdetektiv observieren lassen um ihr nachzuweisen, dass sie gelegentlich altes Brot mit nach Hause nimmt, ohne es zu bezahlen. Andy rät ihr, Einspruch dagegen einzulegen, um wenigstens eine Abfindung zu kassieren.

Iffi und Tanja streiten über die Wohnungsfrage.

Auflösungserscheinungen in der ehemaligen Frauen-WG: Weil Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum, links) und Klaus zusammenziehen, muss Tanja (Sybille Waury) weichen. Das führt zu schlechter Stimmung.

Bei den Vorbereitungen fürs Weihnachtsessen vergnügen sich Ernesto und Maria auf ihre Weise – und werden beinahe von Jimi erwischt.

Bei den Vorbereitungen fürs Weihnachtsessen vergnügen sich Ernesto (Michael Schmitter, Mitte) und Maria (Tanja Frehse) auf ihre Weise – und werden beinahe von Jimi (Christian Rudolf) erwischt.

Kinder, Kinder: Sandra und Angelina diskutieren über das Thema Adoption und Leihmutterschaft. Jack hört aufmerksam zu.

Kinder, Kinder: Sandra (Jennifer Steffens, rechts) und Angelina (Daniela Bette, links) diskutieren über das Thema Adoption und Leihmutterschaft. Jack (Cosima Viola, Mitte) hört aufmerksam zu.

Folge 1308 "Der Baum nadelt"

Buch: Marcus Seibert
Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Michael Schmitter, Joris Gratwohl, Cosima Viola, Amorn Surangkanjanajai, Tanja Frehse, Rebecca Siemoneit-Barum, Joachim Hermann Luger, Marie-Luise Marjan, Clara Dolny, Cynthia Cosima, Erkan Gündüz, Susanna Capurso, Philipp Sonntag, Julia Stark, Bill Mockridge, Moritz A. Sachs, Knut Hinz, Sontje Peplow, Toni Snetberger, Jo Bolling, Daniela Bette, Sybille Waury, Jennifer Steffens, Hermes Hodolides, Andrea Spatzek, Ludwig Haas