Ein großer Fehler!

Folge 1282

Ein großer Fehler!

Wichtiger Termin für Erich und Helga: Sie wollen bei ihrer Bank einen Kredit für das Reisebüro aufnehmen. Doch alles kommt anders als geplant...

Steffi wird erneut von ihrer kriminellen Vergangenheit eingeholt: Der Unterweltboss Attila sucht sie auf und fordert von ihr eine Gefälligkeit.

Nico ist mit seiner Rolle als junger Vater zunehmend überfordert. Seit der kleine Lukas auf der Welt ist, scheinen die Tage einer unbeschwerten Jugend endgültig passé zu sein. Ausgerechnet bei Lea sucht Nico Trost!

Rettungsring fürs Reisebüro?

Für Erich und Helga steht ein wichtiger Termin an. Da das Reisebüro in finanzielle Schieflage geraten ist, haben die beiden einen Termin bei ihrer Bank. „Ehrlich Reisen“ braucht dringend eine Finanzspritze in Form eines Kredits.

Helga und Erich informieren auch Alex und Josi über die prekäre Lage des Geschäfts. Erich macht der Belegschaft Mut: „Mit nur einem Messer im Rücken gehen wir noch lange nicht nach Hause.“ Trotzdem machen sich Alex und Josi Sorgen um ihre Zukunft. Dass diese berechtigt sind wird deutlich, als Erich und Helga mit hängenden Köpfen von ihrem Banktermin zurückkehren. Das Geldinstitut sieht keine Zukunft in dem Reisebüro und verweigert daher den Kredit. Jetzt ist guter Rat teuer - im wahrsten Sinne des Wortes! Wie kann das Reisebüro Kosten senken? Alex bietet seinen Chefs an, für unbestimmt Zeit auf einen Teil seines Gehalts zu verzichten!

Steffi und die Schatten der Vergangenheit

Steffi ist oben auf. Sie hat für das „Kakao“ zwei Großaufträge an Land gezogen. Glücklich erzählt sie ihrer Freundin Anna davon. Nach den Jahren im Gefängnis, freut sie sich auf ein ganz normales Leben. „Das fühlt sich so gut an!“, schwärmt Steffi. Dann klingelt ihr Handy. Steffis kriminelle Vergangenheit holt sie in Person des Unterweltbosses Attila ein. Er will sie sofort treffen und fordert einen Gefallen von ihr ein.

Steffi soll jeden Monat 10.000 Euro in ihrem Geschäft „waschen“. Ihr Lohn: 10 Prozent der Summe. Steffi möchte jedoch nicht mehr in illegale Geschäfte verstrickt werden. Attila macht ihr unmissverständlich klar, dass sie keine Wahl hat. Sollte sie sich weigern, gehe es ihrer Freundin Anna an den Kragen. Schweren Herzens fügt sich Steffi in ihr Schicksal und beginnt, die Kasse ihres Geschäfts zu manipulieren.

Nico Zenker: „…Vater sein dagegen sehr!“

Schon zum Frühstück summt das Handy des jungen Papas Nico. Der Grund: Caro hat ihm ein Video vom kleinen Lukas geschickt. Guter Stimmung zeigt er die Aufnahmen Iffi. Seine Laune sinkt allerdings rapide als er von „Käthe“ erfährt, dass Caro, ohne sich mit ihm abzusprechen, das Baby mit in die Schule nimmt. Iffi registriert das mit Sorgen. Ihr ist aufgefallen, dass Nico seit einer Woche nicht mehr bei Caro und Lukas in der Stadler-Wohnung war. Nach der Schule vertraut sich Nico seinem Vater Momo an. Aus Nicos Sicht ist Caro so sehr damit beschäftigt eine perfekte Mutter zu sein, dass in ihrem Leben kein Platz mehr für ihn ist. Wenig später droht erneut Streit zwischen den jungen Eltern. Nico fühlt sich wiederholt von Caro zurückgewiesen. Nach einem Spaziergang mit Lukas trifft Nico zufällig Lea im Park.

Nico schüttet der Freundin aus Kindertagen sein Herz aus. Als Lea ihm sagt, dass sie ihn für einen tollen Jungen hält, verliert Nico die Beherrschung...

Cliffhanger:

Nico küsst Lea!

Cliffauflösung letzte Folge:

Nachdem das Reisebüro in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist, nehmen Helga und Erich den Kampf um ihr Geschäft auf. Leider verweigert die Bank ihnen einen Kredit.

Stunde der Wahrheit: Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich haben bei ihrer Bank keinen Kredit bekommen. Alex (Joris Gartwohl) und Josi (Clara Dolny, rechts) sind schockiert.

Stunde der Wahrheit: Helga (Marie-Luise Marjan) und Erich haben bei ihrer Bank keinen Kredit bekommen. Alex (Joris Gartwohl) und Josi (Clara Dolny, rechts) sind schockiert.

Steffi (Isabell Brenner) in Not: Kann sie die von Unterweltboss Attila geforderten krummen Geschäfte umgehen?

Steffi (Isabell Brenner) in Not: Kann sie die von Unterweltboss Attila geforderten krummen Geschäfte umgehen?

Die Chemie zwischen Nico (Jeremy Mockridge) und Caro (Cynthia Cosima) stimmt schon seit langem nicht mehr.

Die Chemie zwischen Nico (Jeremy Mockridge) und Caro (Cynthia Cosima) stimmt schon seit langem nicht mehr.

Folge 1282 "Ein großer Fehler!"

Buch: Irene Fischer
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Irene Fischer, Joris Gratwohl, Rebecca Siemoneit-Barum, Anna-Sophia Claus, Cynthia Cosima, Clara Dolny, Marie-Luise Marjan, Erkan Gündüz, Jeremy Mockridge, Moritz Zielke, Julia Stark, Domna Adamopoulou, Knut Hinz, Claus Vinçon, Jennifer Steffens, Isabell Brenner