Das war's!

Folge 1284

Das war's!

Nach Leas Abschiedsbrief in der letzten Woche haben sie und Caro sich ausgesprochen. Doch nun steht Caros und Nicos Liebe vor dem Aus. Denn Caro erfährt vom Kuss zwischen Nico und Lea!

Peinliche Situation für Doktor Stadler. Seine Angestellte Hannelore hat ganz offensichtlich ein Auge auf ihn geworfen...

Helga und Erich kämpfen weiter um die Existenz des Reisebüros. Das Geschäft steht wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage vor dem Ruin.

Caro und Nico: Kuss und Schluss

Caro besucht ihre Freundin Lea. Die beiden Teenager haben sich nach den dramatischen Ereignissen der vergangenen Woche miteinander ausgesprochen. Lea gesteht ein, dass sie nicht wirklich vor hatte, sich das Leben zu nehmen. Caro hat ihrerseits Lea die Manipulation der Kondome verziehen. Nico sieht das anders. Er ist noch immer wütend auf Lea und kann nicht verstehen, dass Caro so nachsichtig mit ihr umgeht. Was wiederum Caro zutiefst missfällt.

Die Stimmung zwischen den jungen Eltern ist mehr als angespannt. Und als Nico gesteht, dass er Lea geküsst hat, ist das Zerwürfnis perfekt. Bei Caro fließen die Tränen in Strömen und Maria muss sich die größte Mühe geben, um ihre verzweifelte Tochter zu trösten. Aber Caro reicht es: Sie will mit Nico Schluss machen. Sie glaubt einfach nicht mehr daran, dass Nico sie und den kleinen Lukas noch liebt. Caro bricht den Kontakt zu Nico ab...

Dr. Stadler: Der Arzt, dem die Frauen vertrauen

Das neue Liebespaar Ines und Ernesto erfreut sich beim gemeinsamen Frühstück bester Laune. Sie vereinbaren die Fortsetzung der Zweisamkeit bei einem romantischen Abendessen am Abend. Ines ist sehr wohl bewusst, dass ihr Ernesto ein Frauenschwarm ist.

Und in der Tat: Seit einiger Zeit macht ausgerechnet Sprechstundenhilfe Hannelore ihrem neuen Chef Avancen. Eine Tatsache, die Ernesto äußerst peinlich ist, da er sich Ludwig Dressler sehr verbunden fühlt.

Seine Schwägerin Maria empfiehlt ihm, der Mitarbeiterin deutlich zu machen, dass er jetzt mit Ines liiert ist. „Keine schlechte Idee“, denkt sich Ernesto und bittet Hanne demonstrativ, den für den Abend reservierten Tisch zu stornieren und seiner Freundin - der Frau Krämer - telefonisch mitzuteilen, doch schon einmal das Badewasser einzulassen... Das zeigt Wirkung: Hanne ist angemessen pikiert. In ihrer Frustration unterlässt es Hanne einfach, die „Nebenbuhlerin“ über die neue Abendgestaltung zu informieren. Nach Feierabend stellt Ernesto fest, dass Ines, wie ursprünglich verabredet, auf dem Weg ins Restaurant ist. Das treibt ihm die Zornesröte ins Gesicht. Der Ärger löst sich jedoch nach Ines Rückkehr in Wohlgefallen auf, als beide ein erotisches Bad nehmen...

Pleitebüro „Ehrlich Reisen“

Helga und Erich müssen den Gürtel noch enger schnallen. Nachdem das Reisebüro in finanzielle Schieflage geraten ist und die beiden auch noch die teuren Flugtickets für Gabi und Andy aus eigener Tasche bezahlt haben, verlangt Helga nachhaltiges Sparen auch im privaten Haushalt. Im Geschäft ist weit und breit keine Besserung in Sicht. Josi denkt sogar daran, ihre Ausbildung bei „Ehrlich Reisen“ abzubrechen und sich etwas Neues zu suchen. So würde Helga wenigstens ihr Gehalt sparen. Das kommt für Alex nicht in Frage und er übernimmt die Initiative. „Helga, ich bitte dich, mir zu kündigen!“, verlangt er von seiner sprachlosen Chefin. Er ist der festen Überzeugung, dass das Reisebüro nur eine Überlebenschance hat, wenn sein Lohn eingespart wird. Helga ist tief bewegt von Alex‘ Vorschlag, lehnt ihn aber nach kurzer Bedenkzeit entschieden ab. Schließlich hatte Alex das Reisebüro gerettet, als Erich so schwer erkrankt war. Sie bedankt sich bei ihm mit einem wunderbaren Kompliment: „Schade, dass du nicht mein Schwiegersohn geworden bist!“ Nun ist auch Alex tief bewegt.

Am Abend macht Erich seiner Helga noch einmal deutlich, dass das Reisebüro tatsächlich nur mit dramatischen Einschnitten überleben kann.

Cliffhanger:

Muss Alex nun doch entlassen werden?

Cliffauflösung letzte Folge:

Lea ist nicht von einer Brücke gesprungen. Mit Caro hat sie sich wieder versöhnt, während Nico unversöhnlich bleibt.

Aussprache: Nico (Jeremy Mockridge) gesteht Caro (Cynthia Cosima), dass er Lea geküsst hat.

Aussprache: Nico (Jeremy Mockridge) gesteht Caro (Cynthia Cosima), dass er Lea geküsst hat.

Ines (Birgitta Weizenegger) und Ernesto (Michael Schmitter) flirten beim Frühstück und verabreden sich sogleich für den Abend.

Ines (Birgitta Weizenegger) und Ernesto (Michael Schmitter) flirten beim Frühstück und verabreden sich sogleich für den Abend.

Keine übereilten Handlungen: Alex (Joris Gratwohl) bietet Helga (Marie-Luise Marjan) seine Kündigung an, um das Reisebüro zu retten.

Keine übereilten Handlungen: Alex (Joris Gratwohl) bietet Helga (Marie-Luise Marjan) seine Kündigung an, um das Reisebüro zu retten.

Folge 1284 "Das war's!"

Buch: Irene Fischer
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Michael Schmitter, Joris Gratwohl, Cosima Viola, Anna Sophia Claus, Birgitta Weizenegger, Cynthia Cosima, Marie-Luise Marjan, Clara Dolny, Tanja Frehse, Jeremy Mockridge, Wookie Mayer