Beziehungsstress

Folge 1278

Beziehungsstress

Caro ist mit dem kleinen Lukas zu Nico gezogen. Die drei leben auf engstem Raum in Nicos Zimmer. Der Mangel an Platz und Privatsphäre führt schnell zu Unstimmigkeiten…

Penner Harry wundert sich, als er am Morgen die Augen aufschlägt. Eine offensichtlich orientierungslose Hilde wandelt im Schlafgewand über die Lindenstraße.

Anna arbeitet bei Gabi im „Café Bayer“. Einen festen Arbeitsplatz muss sie bei den Behörden vorweisen. Es treten jedoch unerwartet Probleme im Café auf, die Annas offenen Vollzug akut gefährden.

Junges Glück im Beziehungsstress

Caro und der kleine Lukas wohnen nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus neuerdings bei Nico. In den Nächten ist an Schlaf kaum zu denken, da das Baby noch weit davon entfernt ist, durchzuschlafen. Das führt bei den jungen Eltern zu Spannungen. Und auch tagsüber findet Nico keine Ruhe, um für die Schule zu lernen und es kommt zu einem heftigen Streit zwischen den Teenager-Eltern.

Am Ende seiner Leidensfähigkeit angekommen plädiert Nico dafür, dass Lukas wieder zu den Großeltern Stadler zieht, damit er selbst wieder Schlaf findet und sich auf das Abitur vorbereiten kann. Bei so wenig Vaterliebe verschlägt es Caro die Sprache. Sie greift sich Lukas und ihre sieben Sachen und verlässt Nico wortlos. Caro zieht zu ihren Eltern in ihr altes Zimmer zurück.

Hilde verliert die Orientierung

Penner Harry hat früh am Morgen auf der Lindenstraße eine Begegnung der wunderlichen Art: Vor ihm steht Hilde Scholz im Nachtgewand – und das mitten in seinem „Schlafzimmer“ an der Parkbank des Rondells. Offensichtlich ist die alte Dame orientierungslos und redet reichlich wirres Zeug daher. Der freundliche Tippelbruder nimmt sich Hildes an und liefert sie bei Hajo und Sabrina ab. Für die beiden steht nun endgültig fest: So kann es nicht weitergehen.

Hajo versucht erneut seine Mutter davon zu überzeugen, dass sie Hilfe annimmt. Hilde verbittet sich jegliche Einmischung in ihr Leben und verlässt empört Hajos Wohnung. Leider hat sie ebenfalls eine Verabredung mit Tom vergessen, den sie zunächst nicht einmal erkennt. Tom bestätigt Hilde noch einmal, dass es in der Tat möglich ist, dass sie an beginnender Demenz leidet. Das ist ein Schock für Hilde und ihr jugendlicher Freund Tom muss sie trösten.

Anna am Rande des Nervenzusammenbruchs

Anna, Hans, Sophie und Mürfel frühstücken gemeinsam im „Café Bayer“ – Annas neuer Arbeitsstelle, die es ihr erlaubt, ihre Reststrafe im offenen Vollzug zu verbüßen. Sophie hat Neuigkeiten zu verkünden: Nach ihrem Abitur wird sie ein „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ an der Ostsee absolvieren. Das passt Anna gar nicht. Endlich ist das Ende ihrer Haftstrafe absehbar und ihre Zweitjüngste wird flügge und verlässt das Nest.

Anna hat die Neuigkeit noch gar nicht verdaut, da bekommt sie unangenehmen Besuch. Ein Beamter der Justizbehörde München kontrolliert, ob sie die Auflagen des offenen Vollzugs einhält. Es ist nicht Annas erste Kontrolle und jedes Mal fährt ihr der Schreck in die Glieder. Selbst eine kurze Visite des neuen Liebespaars Sarah und Felix heitert Anna nicht auf. Es ist offensichtlich, dass sie stark unter Stress steht. Und der entlädt sich eruptiv: Einem unfreundlichen Gast schüttet sie den heißen Kaffee über das Beinkleid und anschließend verlässt sie fluchtartig das Café. Daheim wird sie hysterisch und Hans muss jede Menge ungerechtfertigte Beschimpfungen erdulden – offensichtlich hat Anna einen Nervenzusammenbruch. Aber es kommt noch schlimmer: Anna weigert sich, ins Gefängnis zurückzukehren…

Cliffhanger:

Verzweifelt versucht Sarah ihre Mutter dazu zu bewegen, wieder ins Gefängnis zurückzugehen. Kommt Anna zur Vernunft?

Cliffauflösung letzte Folge:

Caro ist zunächst mit Lukas zu Nico gezogen – doch schon nach wenigen Tagen treibt ein Streit sie zurück zu ihren Eltern.

Einer der wenigen friedlichen Momente zwischen Caro (Cynthia Cosima) und Nico (Jeremy Mockridge). Wenig später streitet sich das junge Paar erneut.

Einer der wenigen friedlichen Momente zwischen Caro (Cynthia Cosima) und Nico (Jeremy Mockridge). Wenig später streitet sich das junge Paar erneut.

Harry (Harry Rowohlt) traut seinen Augen nicht: Am frühen Morgen läuft Hilde (Giselle Vesco) im Bademantel durch sein „Schlafzimmer“.

Harry (Harry Rowohlt) traut seinen Augen nicht: Am frühen Morgen läuft Hilde (Giselle Vesco) im Bademantel durch sein „Schlafzimmer“.

Steffi (Isabell Brenner, links) rät Anna (Irene Fischer), sich in ihrem neuen Job nichts gefallen zu lassen.

Steffi (Isabell Brenner, links) rät Anna (Irene Fischer), sich in ihrem neuen Job nichts gefallen zu lassen.

Folge 1278 "Beziehungsstress"

Buch: Marcus Seibert
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Isabell Brenner, Susanna Capurso, Cynthia Cosima, Clara Dolny, Irene Fischer, Tanja Frehse, Jan Grünig, Knut Hinz, Dominique Kusche, Joachim Hermann Luger, Jeremy Mockridge, Dominikus Probst, Harry Rowohlt, Christian Rudolf, Johannes Scheit, Marcus Seibert, Rebecca Siemoneit-Barum, Andrea Spatzek, Julia Stark, Giselle Vesco