Altlasten

Folge 1304

Altlasten

Familienplanung im Hause Sarikakis: Vasily möchte gerne mit Sandra Kinder bekommen. Allerdings scheint dieses Thema der blonden Köchin unangenehm zu sein. Dann macht Sandra ihrem Ehemann ein tragisches Geständnis...

Obwohl sie erst seit kurzer Zeit verlobt sind, herrscht zwischen Ines und Ernesto eine angespannt Stimmung. Der Grund: Ernesto ist immer noch in seine Schwägerin Maria verliebt...

Helga möchte im Eingang des Hauses in der Kastanienstraße Gedenksteine für Opfer des Holocaust verlegen lassen. Der Hauseigentümer verweigert jedoch seine Zustimmung. Klaus tritt seine Mutter hilfreich zur Seite. Aber er muss sich vorsehen. Sein Gegner ist der mit allen Wassern gewaschene Geschäftsmann Phil Seegers...

Bittere Beichte zum Thema Nachwuchs

Vasily weiß genau, was er will: Ein kleines Baby mit blonden Locken und der gleichen schönen kölschen Mundart wie seine Mutter. Sandra ist das Thema Nachwuchs sichtlich unangenehm. Aus gutem Grund. Sie muss ihrem Mann ein Geständnis machen: Sie kann keine Kinder mehr bekommen. Als Folge einer Fehlgeburt und ihres anhaltenden Drogenkonsums wurde der zweifachen Mutter vor Jahren die Gebärmutter entfernt.

Vasily ist von Sandras Beichte sichtlich erschüttert und der Traum vom gemeinsamen Kind scheint bereits ausgeträumt. Aber Vasily gibt nicht auf: Er schlägt Sandra eine Adoption vor. Ein solcher Antrag hätte aber wohl nach Sandras Drogenkarriere kaum Aussicht auf Erfolg. Dann denkt Vasily laut über eine Leihmutterschaft nach. Während Sandra skeptisch ist, informiert sich Vasily schon einmal im Internet...

Klaus tanzt auf zwei Hochzeiten

Klaus muss zurzeit jede Menge Überzeugungsarbeit leisten. Er lässt nicht locker, seiner heiratsmüden Iffi die im Dezember anstehende Party - hoffentlich inklusive „Ja-Wort" - schmackhaft zu machen. Gleichzeitig hat er versprochen, Helga bei der Verlegung der Stolpersteine hilfreich zur Seite zu stehen. In diesem Fall gilt es den Hauseigentümer Phil Seegers zu überzeugen, ohne dessen Zustimmung die Gedenksteine an die Opfer des Holocaust nicht verlegt werden können. Klaus fragt sich, welche Gründe Seegers für seine Verweigerungshaltung hat und beginnt in der Vergangenheit des Geschäftsmanns zu recherchieren. Er findet heraus, dass Seegers sein Vermögen von einer Tante geerbt hat. Die wiederum war mit einem Nazi verheiratet, der sein Geld mit der Enteignung von Immobilien Münchener Juden gemacht hat.

Zunächst lässt Seegers sich von Klaus' Drohung, sein Wissen zu veröffentlichen, nicht einschüchtern. Etwas später stimmt der Geschäftsmann der Verlegung der Stolpersteine dann doch noch zu. Und nicht nur das: Er wird sogar die Kosten dafür übernehmen. Seegers' Sinneswandel ist nicht der Angst vor der Öffentlichkeit geschuldet, sondern schlicht seinem schlechten Gewissen. Klaus und Helga freuen sich über ihren Erfolg.

Keine Hochzeit in Weiß: Ernesto entlobt sich

Eine merkwürdige Stimmung herrscht bei dem frisch verlobten Paar Ines und Ernesto. Das liegt in erster Linie am Verlobten. Was Ines nicht ahnt: Ernesto ist mittlerweile der Meinung, dass sein Heiratsantrag ein Fehler war. Zu sehr ist er nach wie vor in Maria verliebt. Ernesto fehlt jedoch der Mut, Ines reinen Wein einzuschenken. Besagte Maria erfährt im „Café Bayer" zufällig durch ein Gespräch zwischen Ines und Gabi von dem Heiratsantrag ihres Schwagers.

Die gesamte Familie Stadler wusste bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts von der scheinbar bevorstehenden Hochzeit. Der Herr Doktor ist dann auch sehr überrascht, als in der Wohnung Stadler Jimi, Adi und Maria auf sein und Ines' Wohl mit ihm anstoßen. Nach dem kleinen Sektempfang stürmt Ernesto in Ines' Wohnung und packt wütend seine sieben Sachen. Er macht Ines schwere Vorwürfe, dass sie seine Familie ohne sein Wissen über die Verlobung informiert hat. Später gesteht er Ines schweren Herzens, dass er sie nicht genug liebt.

Cliffhanger:

Ernesto löst die Verlobung mit Ines auf.

Cliffauflösung letzte Folge:

Sandra muss Vasily beichten, dass sie keine Kinder mehr bekommen kann.

Vasily (Hermes Hodolides) möchte mit Sandra (Jennifer Steffens) gerne Kinder haben. Sandra scheint das Thema unangenehm zu sein

Vasily (Hermes Hodolides) möchte mit Sandra (Jennifer Steffens) gerne Kinder haben. Sandra scheint das Thema unangenehm zu sein.

Helga (Marie-Luise Marjan) und Klaus (Moritz A. Sachs, Mitte) versuchen, Seegers (Marcus Off) vom Vorhaben mit den Stolpersteinen zu überzeugen

Helga (Marie-Luise Marjan) und Klaus (Moritz A. Sachs, Mitte) versuchen, Seegers (Marcus Off) vom Vorhaben mit den Stolpersteinen zu überzeugen.

Die große Liebe sieht anders aus: Angespannte Stimmung zwischen Ines (Birgitta Weizenegger) und Ernesto (Michael Schmitter)

Die große Liebe sieht anders aus: Angespannte Stimmung zwischen Ines (Birgitta Weizenegger) und Ernesto (Michael Schmitter).

Folge 1304 "Altlasten"

Buch: Marcus Seibert
Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Christian Rudolf, Michael Schmitter, Moritz A. Sachs, Tanja Frehse, Marcus Off, Rebecca Siemoneit-Barum, Daniela Bette, Birgitta Weizenegger, Jennifer Steffens, Sybille Waury, Hermes Hodolides, Cynthia Cosima, Philipp Sonntag, Andrea Spatzek