Mein Engel

Folge 1155

Mein Engel

„Guten Morgen, süße Maus!“

Klaus ist ganz vernarrt in seine kleine Tochter Mila und Nastya genießt das Familienleben in vollen Zügen.

Wenn wir fest zusammenhalten... Ludwig bereitet alles für Hannelores Einzug in die Villa Dressler vor.

Zorro geht Carsten höllisch auf den Wecker. Schon längst wollte der Schrottkünstler mitsamt seinen „Antipoden“ in Mexiko sein, doch nun dreht sich alles nur noch um seine Kathy. Wer weiß, wie lange „Käthe“ und Carsten den verliebten Chaoten noch beherbergen müssen?

„Der alte Lindenstraße-Mief!“ Philipp Sperling kommt nach München, um seinem Bruder Momo nach dem Schlaganfall beizustehen. Bei dieser Gelegenheit lernt Philipp auch Klaus’ neue kleine Familie kennen. Der Wahl-Berliner erzählt von Ninas Plänen, im Sommer nach München zurückzukehren. Nastya lauscht an der Tür und ist entsetzt. Bedeutet dies das Ende ihrer Träume?

Immer hineinspaziert

...in die gute Stube! Ludwig heißt Hannelore herzlich willkommen. Die schämt sich immer noch sehr für alles, was geschehen ist.

Tanja wundert sich, warum sie seit längerer Zeit überhaupt nichts mehr von Carsten mitbekommt. „Ich dachte, wir sind Freunde!“, wirft sie ihm vor. Carstens Therapiekollegin Sandra ist entrüstet, als Carsten ihr erzählt, keiner seiner Freunde wisse bisher von seiner Sucht.

Vor lauter Sorge ritzt Nastya sich wieder die Unterarme auf. „Ich hab’ solche Angst!“, gesteht sie Klaus unter Tränen.

Im „Café Moorse“ trifft Tanja auf Carsten und Sandra. Nun kann sie ihre Neugier nicht zurückhalten und fragt, nach, woher die beiden sich kennen. Da rückt Carsten endlich raus mit der Sprache. Tanja ist schockiert.

Aufrichtig entschuldigt sich Hannelore

...bei Jack für ihr Verhalten vor ihrem Selbstmordversuch. „Ich war eine unglaubliche Zumutung für euch alle“, gesteht sie. Jack will versuchen, sich künftig mit Hanne zu arrangieren.

Ja oder Nein? Sandra wittert sofort, dass Carsten nach der ganzen Aufregung heute einen Rückfall hatte. Und tatsächlich: Der Arzt hat noch einmal zu Tabletten gegriffen. Zum Glück ist Sandra schnell zur Stelle.

Reine Gewohnheit? Schon länger missfällt Nastya, dass Klaus immer noch seinen Ehering trägt, obwohl er mittlerweile mit ihr und Mila zusammenlebt.

Cliffhanger:

Nastya will Klarheit: Wird Klaus seinen Ehering ablegen und wirklich zu seiner Beziehung mit ihr stehen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Ludwig geht das Wagnis ein und lässt Hanne bei sich einziehen.

Käthe (Claus Vinçon, rechts) muss sich erst daran gewöhnen, dass Sandra (Jennifer Steffens) die wichtigste seelische Stütze für Carsten (Georg Uecker) ist. Sie hilft dem Arzt beim Kampf gegen seine Tablettensucht.

Käthe (Claus Vinçon, rechts) muss sich erst daran gewöhnen, dass Sandra (Jennifer Steffens) die wichtigste seelische Stütze für Carsten (Georg Uecker) ist. Sie hilft dem Arzt beim Kampf gegen seine Tablettensucht.

Ein Blumenstrauß als Willkommensgruß: Hanne (Wookie Mayer) zieht heute bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) ein.

Ein Blumenstrauß als Willkommensgruß: Hanne (Wookie Mayer) zieht heute bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) ein.

Philipp (Philipp Neubauer, links) ist nach München gekommen und will sich um seinen kranken Bruder kümmern. Alex (Joris Gratwohl) begrüßt den seltenen Gast.

Philipp (Philipp Neubauer, links) ist nach München gekommen und will sich um seinen kranken Bruder kümmern. Alex (Joris Gratwohl) begrüßt den seltenen Gast.

Folge 1155 "Mein Engel"

Buch: Irene Fischer
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Susanne Evers, Ludwig Haas, Knut Hinz, Heinz Marecek, Wookie Mayer, Philipp Neubauer, Thorsten Nindel, Sontje Peplow, Sabine Pfeifer, Jennifer Steffens, Amorn Surangkanjanajai, Georg Uecker, Claus Vinçon, Sybille Waury, Moritz Zielke