Endlich zurück!

Folge 1156

Endlich zurück!

„Bist du eigentlich glücklich?“,

...möchte Philipp von seinem Freund Klaus wissen. Ihm ist aufgefallen, dass der ehemalige Mitbewohner seinen Ehering nicht mehr trägt und dabei keinen besonders glücklichen Eindruck macht. Doch Klaus beteuert, es sei alles in bester Ordnung.

Mitten in der Nacht erhält Sarah einen Anruf. Bruno ist aus dem Studentenwohnheim geflogen. „Ich zieh’ bei dir ein!“, eröffnet er seiner Freundin beim gemeinsamen Frühstück im „Café Moorse“ am nächsten Morgen.

Endlich! Aufgeregt erwarten Tanja und Lotti ihre Chefin Urszula und deren Familie aus Neuseeland zurück. Völlig übermüdet erscheint das Trio schließlich im Friseursalon. Der vorbereitete Sektempfang wird daher lieber auf den Abend verschoben.

Auch Momo stattet seinen Freunden

...in der Kastanienstraße heute einen ersten Besuch ab. Nächste Woche kann er die Reha-Klinik ganz verlassen. Die WGler heißen ihn liebevoll willkommen, nur Nico scheint sich mit seinem Vater seit dem Schlaganfall schwer zu tun. „Hallo Papa“, grüßt der Junge reserviert.

Der Junior... Nach Sarahs verhaltener Reaktion am Morgen überlegt Bruno, wo er noch ein Dach über dem Kopf finden könnte. Da fällt ihm seine Halbschwester Gabi ein, die ja gerade für ein halbes Jahr in Italien weilt. Zähneknirschend fragt sein Vater telefonisch für ihn bei Gabi nach – jedoch ohne Erfolg. Einem „solchen Ferkel“ wie Bruno möchte selbst die gutmütige Gabi kein Asyl gewähren.

Nicos abweisendes Verhalten Momo gegenüber bringt Philipp auf die Palme. „Ist es, weil er krank ist?“, möchte Philipp von Nico wissen. Da bricht der Junge in Tränen aus. Ihn quält die Angst, sein Vater werde nie mehr gesund und an den Folgen des Schlaganfalls vielleicht sogar sterben. Philipp tröstet den Neffen liebevoll und versichert ihm, dass Momo schon auf einem sehr guten Weg ist.

Beim gemeinsamen Anstoßen

...auf die Heimkehr verkündet Urszula ihren Freunden erstaunliche Neuigkeiten: Sie und Christian haben sich in Neuseeland das Ja-Wort gegeben und außerdem beschlossen, ein Kind zu adoptieren. Damit sie sich in Zukunft ganz auf ihre Familie konzentrieren kann, wünscht sich Urszula, dass Tanja den Salon wie bisher weiterführt.

Verstockter Knilch? „Das ist Bruno“, stellt Sarah ihren Eltern heute zum ersten Mal ihren Freund vor. Bruno gibt sich gewohnt wortkarg und Hans ist verärgert. „Was zum Teufel findet Sarah bloß an ihm?“, rätselt er mit Anna vor dem Einschlafen. Auch Anna kann dem neuen Freund ihrer Ältesten nicht viel Positives abgewinnen. Sie glaubt nicht, dass die Beziehung von Dauer sein wird. Da klopft Sarah an die Tür des elterlichen Schlafzimmers. Sie erzählt von Brunos Rausschmiss aus dem Studentenwohnheim.

Cliffhanger:

"Kann er vielleicht bei uns unterkommen?", fragt Sarah zaghaft. Werden Anna und Hans den eigensinnigen Bruno bei sich aufnehmen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Klaus hat seinen Ehering abgelegt.

Kein Dach über dem Kopf: Bruno (Michael Neupert) fragt Sarah (Julia Stark), ob er bei ihr einziehen kann.

Kein Dach über dem Kopf: Bruno (Michael Neupert) fragt Sarah (Julia Stark), ob er bei ihr einziehen kann.

Welcome home: Urszula und Christian sind nach fast einem Jahr aus Neuseeland zurückgekehrt und werden von ihren Freunden gebührend empfangen (v.l.: Anna Nowak-Ibisz, Klaus Nierhoff, Gunnar Solka, Sybille Waury, Suzanne Evers).

Welcome home: Urszula und Christian sind nach fast einem Jahr aus Neuseeland zurückgekehrt und werden von ihren Freunden gebührend empfangen (v.l.: Anna Nowak-Ibisz, Klaus Nierhoff, Gunnar Solka, Sybille Waury, Suzanne Evers).

Philipp (Philipp Neubauer, links) vermutet, dass Klaus (Moritz A. Sachs) mit seiner neuen Kleinfamilie nicht wirklich glücklich ist. Klaus sagt dazu lieber nichts.

Philipp (Philipp Neubauer, links) vermutet, dass Klaus (Moritz A. Sachs) mit seiner neuen Kleinfamilie nicht wirklich glücklich ist. Klaus sagt dazu lieber nichts.

Folge 1156 "Endlich zurück!"

Buch: Irene Fischer
Regie: Wolfgang Frank

SchauspielerInnen: Anja Antonowicz, Karolin Dubberstein, Susanne Evers, Heinz Marecek, Philipp Neubauer, Michael Neupert, Anna Nowak, Sabine Pfeifer, Marianne Rogée, Gunnar Solka, Sara Turchetto, Urs Villiger, Claus Vinçon, Sybille Waury, Moritz Zielke