Anschlag

Folge 1178

Anschlag

Für Helga und Erich werden in Kürze

...die Hochzeitsglocken läuten, denn die beiden wollen ihre Liebe endlich offiziell besiegeln. Erich fragt sich, warum sie sich nicht schon viel früher zum Ja-Wort entschlossen haben. Die Feier soll allerdings im ganz kleinen Kreis stattfinden.

Jeden Tag fürchtet Sabrina um das Leben ihres Sohnes in Afghanistan. Heute erreicht sie eine schreckliche Nachricht aus dem Krisengebiet: Attentat auf einen Panzer-Konvoi! Sabrina steht der Schrecken ins Gesicht geschrieben. Muss sie nun wirklich auch noch um das Leben ihres zweiten Sohnes bangen?

„Auf meine neue Geschäftsführerin!“

Marcella und Vasily sind die perfekte Besetzung für das „Café Moorse“ und freuen sich auf ihre Zusammenarbeit. Für die 30.000 Euro Schulden, die auf dem Café lasten, haftete Julian schließlich ganz alleine. Doch der ist auf und davon...

Während Helga ihrem Klaus wie frisch verliebt von Erich vorschwärmt, trauert Klaus immer noch Nina hinterher. Deren Kollege Wöhrl holt bei ihm im Keller Tapeten für Nina ab, weil sie ab August wieder in München leben wird. Vergeblich versucht Klaus, dem wortkargen Wöhrl mehr Informationen über Nina zu entlocken.

Völlig aufgewühlt ruft Sabrina in Kabul an, um mehr über das Attentat zu erfahren. Doch noch sind die genaueren Umstände unklar und man kann der verzweifelten Mutter nicht weiterhelfen. „Sie dürfen mir Enzo nicht auch noch nehmen!“, weint Sabrina bitterlich.

Küchen-Aushilfe Sandra

...ist zutiefst gekränkt, als Vasily ihr „Getue“ um Elena vorwirft, nur um ihren Job im „Akropolis“ zu behalten. Das ist zuviel für die gutmütige Sandra. Sie wirft das Handtuch. Auch Carsten ist ganz schön sauer auf Vasily, als er von dessen rüdem Verhalten gegenüber seiner Busenfreundin Sandra erfährt.

Sie geht der Liebe wegen! Kathy möchte Zorro tatsächlich zu seinem nächsten Projekt ins ferne Mexiko begleiten.

Scheidung: o.k.! – Per E-Mail versucht Klaus, Kontakt zu Nina aufzunehmen, doch die serviert ihn eiskalt ab. Da nützen Klaus auch Nastyas Liebeserklärungen nichts, denn er hat Nina noch lange nicht vergessen.

Cliffhanger:

Ein Hauptmann der Bundeswehr überbringt Sabrina beunruhigende Nachrichten: Enzo war tatsächlich in dem Panzer, aber er lebt. Wie soll Sabrina diese Nachricht bloß verkraften?

Cliffauflösung letzte Folge:

Helga und Erich trauen sich!

Ninas ehemaliger Kollege Wöhrl (Michael Grimm, rechts) erzählt Klaus (Moritz A. Sachs), dass Nina ab August wieder in München arbeiten wird. Helga (Marie-Luise Marjan) hofft, dass sich die beiden noch einmal zusammenraufen.

Ninas ehemaliger Kollege Wöhrl (Michael Grimm, rechts) erzählt Klaus (Moritz A. Sachs), dass Nina ab August wieder in München arbeiten wird. Helga (Marie-Luise Marjan) hofft, dass sich die beiden noch einmal zusammenraufen.

Vasily (Hermes Hodolides) ist nun stolzer Besitzer des "Café Moorse" und stellt Marcella (Sara Turchetto) wieder als Geschäftsführerin ein.

Vasily (Hermes Hodolides) ist nun stolzer Besitzer des "Café Moorse" und stellt Marcella (Sara Turchetto) wieder als Geschäftsführerin ein.

Gabi (Andrea Spatzek, rechts) tröstet Sabrina (Susanna Capurso): Die befürchtet, dass ihrem Sohn beim Einsatz in Afghanistan etwas zugestoßen ist.

Gabi (Andrea Spatzek, rechts) tröstet Sabrina (Susanna Capurso): Die befürchtet, dass ihrem Sohn beim Einsatz in Afghanistan etwas zugestoßen ist.

Folge 1178 "Anschlag"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Domna Adamopoulou, Anja Antonowicz, Daniela Bette, Jo Bolling, Susanna Capurso, Karolin Dubberstein, Michael A. Grimm, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Werner Kalb, Joachim Hermann Luger, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Klaus Nierhoff, Matthias Christian Rehrl, Moritz A. Sachs, Andrea Spatzek, Jennifer Steffens, Sara Turchetto, Georg Uecker, Giselle Vesco