Viel trinken

Folge 1117

Viel trinken

Die Erinnerungen an Gerd

... quälen Carsten Tag und Nacht. Die Umstände des frühen Todes des Freundes machen ihm so schwer zu schaffen, dass er sogar schweiß gebadet aufwacht und sofort zitternd zu seinen Tabletten greift.

Nie wieder! Suzanne ärgert sich enorm über Viktors unschönen Abgang. Im Zusammenhang mit seinem kitschigen Wälzer möchte sie ihren Namen mittlerweile gar nicht mehr in Verbindung wissen und lieber freiwillig auf ihre mündlich vereinbarte Gewinnbeteiligung verzichten. Schade nur, dass dann all die Mühen der letzten Monate tatsächlich vergebens waren.

Trotz starker Erkältung tritt Iffi heute ihre Diplomprüfung an der Uni an. Obwohl sie von Hustenanfällen und Fieber geplagt ist, möchte sie ihre letzte Prüfung auf gar keinen Fall verschieben.

Mit der Buchhaltung des „Alimentari“ ist Enzo heillos überfordert – das war schließlich immer Robertos Ressort. Als Enzo seiner Mutter mitteilt, er habe sich bei der Bundeswehr für vier Jahre als Mechaniker verpflichtet, ist Sabrina enttäuscht. Sie hatte gehoffte, ihr Sohn werde nach seiner Grundausbildung wieder nach München zurückkehren. Doch Enzo ist sich sicher, ganz in der Nähe stationiert zu werden. „Du und deine Maschinen! Die bringen nur Unglück!“, schimpft Sabrina.

Mit Müh’ und Not

... quält Iffi sich durch die Prüfung. Doch plötzlich versagt ihr die Stimme!

Am liebsten würde Hajo sofort mit seiner Sabrina zusammenziehen. Doch da sind ja noch seine Mutter Hilde und seine rechtmäßige Ehefrau Nastya...

Ausgerechnet Motorrad! Jack möchte gerne den Motorrad-Führerschein machen. Ludwig traut seinen Ohren nicht. „Nach allem, was passiert ist?“, fragt er entrüstet. Diese Idee kann und will er einfach nicht unterstützen.

„Ich hab’s geschafft!“ Iffi ist überglücklich – sie hat ihre Prüfung letztendlich bestanden. Momo und Antonia freuen sich mit ihr.

Im „Akropolis“ hat Carsten sich vollaufen lassen und macht sich am Abend völlig betrunken auf den Heimweg.

„Kriegst du sie wieder zum Laufen?“

... fragt Jack bei Enzo nach. Doch Robertos Maschine hatte bei dem folgenschweren Unfall nicht viel abbekommen. Enzo lässt sich überreden, ihr auf einem abgelegenen Fabrikgelände Fahrstunden zu erteilen.

Vorsichtig versucht Hajo das Thema „Umzug“ bei Hilde anzusprechen. Doch seine Mutter hat längst damit gerechnet, dass ihr Sohn mit seiner neuen Lebensgefährtin zusammenziehen möchte. „Mach’ dir mal um mich keine Sorgen!“, gibt Hilde ihm grünes Licht. Hajo ist erleichtert.

Wer macht sich da bloß an unserer Haustür zu schaffen? Murat staunt nicht schlecht, als Carsten ihm in desolatem Zustand entgegen fällt. Vergeblich hatte der betrunkene Arzt versucht, die Wohnungstür von Lisa und Murat aufzuschließen. Im Rausch muss er die Stockwerke verwechselt haben. Carsten präsentiert dem bestürzten Murat sogar voller Begeisterung seine Wunderpillen, bevor er langsam wieder zu sich kommt. Da kehrt Lisa plötzlich von einem Besuch bei Dagdelens zurück.

Cliffhanger:

Carsten beschwört Murat eindringlich: „Egal, was ich Ihnen alles erzählt habe! Lisa darf nichts davon erfahren!“ Wird Murat dieses Anliegen erfüllen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Suzanne möchte Viktor nie mehr wieder sehen.

Jack (Cosima Viola) bittet Enzo (Toni Snetberger), ihr in einem Schnellkurs das Motorradfahren beizubringen.

Jack (Cosima Viola) bittet Enzo (Toni Snetberger), ihr in einem Schnellkurs das Motorradfahren beizubringen.

Zum Lampenfieber kommt die fiebrige Erkältung: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) schleppt sich dennoch zur Prüfung (rechts: Kerstin Gähte).

Zum Lampenfieber kommt die fiebrige Erkältung: Iffi (Rebecca Siemoneit-Barum) schleppt sich dennoch zur Prüfung (rechts: Kerstin Gähte).

Carsten (Georg Uecker, rechts) ertrinkt seinen Kummer im Alkohol. Penner Harry (Harry Rowohlt) nervt ihn derweil mit gesammelten Lebensweisheiten.

Carsten (Georg Uecker, rechts) ertrinkt seinen Kummer im Alkohol. Penner Harry (Harry Rowohlt) nervt ihn derweil mit gesammelten Lebensweisheiten.

Folge 1117 "Viel trinken"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Dominikus Probst

SchauspielerInnen: Susanna Capurso, Erkan Gündüz, Sontje Peplow, Rebecca Siemoneit-Barum, Toni Snetberger, Georg Uecker, Cosima Viola, Moritz Zielke