Unterdrückt

Folge 1135

Unterdrückt

Happy Birthday!

Aufgeregt richtet Tom das teure Fahrrad für seinen Schwarm Kathy her. Wie wird das hübsche Geburtstagskind wohl auf dieses tolle Geschenk reagieren?

Bald steht für Brunos Sohn das Gespräch mit dem Verleger an und Isolde gibt ihm weiterhin Unterricht in „kultureller und sozialer Allgemeinbildung“, damit der Junge sich auch ordentlich präsentieren kann. Nicht zuletzt benötigt er auch noch ein neues Outfit für einen anstehenden Theaterbesuch. Die beiden gehen auf Shopping-Tour.

Mittlerweile hat Jack ein schlechtes Gewissen. Sie wollte Hannelore wirklich nicht verjagen. „Ich konnte ja nicht wissen, dass die so empfindlich ist!“, gibt sie Ludwig kleinlaut zu verstehen. Doch der alte Doktor ist ganz schön wütend auf seine Ziehtochter, denn seit ihrem plötzlichen Aufbruch letzte Woche geht Hannelore nicht mehr ans Telefon.

Mit Ständchen und Kuchen empfangen Hans und die Kinder heute ihre Haushalthilfe Kathy. Tom freut sich schon, ihr endlich das Rad überreichen zu können, das sie sich schon so lange gewünscht hat. Doch dann der Schock: Kathy präsentiert stolz das Geburtstagsgeschenk ihres Vaters – eben jenes Traumbike! Enttäuscht läuft Tom davon.

„Ich vermisse dich“

Endlich bekommt Ludwig seine Hanne doch noch ans Telefon. „Ich vermisse dich“, gesteht er ihr und kann sie sogar dazu bewegen, ihn wieder zu besuchen. Auf Jacks Gesellschaft legt die Opernliebhaberin allerdings keinen gesteigerten Wert. „Jack hat ein großes Herz und ist ein gutes Kind, wirklich!“, versucht Ludwig der skeptischen Hanne klarzumachen.

Als Kathy in Toms Abwesenheit das teure Geschenk entdeckt, begreift sie endlich, was der Rest der Familie bereits seit Wochen weiß: Der Teenager hat sich in sie verliebt.

Bei ihrem gemeinsamen Museumsbesuch kann Isolde dem scheuen Bruno Details über dessen erstes Treffen mit seinem Vater entlocken. Ungewohnt begeistert erzählt der Junge von einem gemeinsamen Tag auf dem Rummel. Nach wenigen Tagen sei Skabowski dann jedoch genervt von Brunos Mutter gewesen und einfach wieder abgehauen. Isolde zweifelt immer mehr am Charakter ihres Partners…

Wie mein kleiner Bruder!

Endlich trifft Kathy auf der Straße den traurig umherstreunenden Tom. „Das tut mir echt voll leid. Ich hätte merken sollen, dass du in mich verliebt bist“, tröstet sie Tom und macht ihm klar, dass sie ihm eine Freundin in seinem Alter wünscht. „Nimm’ dir das nicht so zu Herzen!“, versucht auch Hans später seinen Sohn aufzubauen.

Mittlerweile geht Brunos Gleichgültigkeit seinem Sohn gegenüber Isolde gehörig auf die Nerven. Außerdem ist er nach wie vor davon überzeugt, Bruno junior sei eine „tickende Zeitbombe“. Dass seine eigene mangelnde Zuwendung eventuell auch für das auffällige Sozialverhalten des Jungen verantwortlich ist, kommt Bruno nicht in den Sinn. „Es wäre die Chance, etwas gutzumachen. Einmal jemanden nicht enttäuschen!“, fordert Isolde ihren Lebensgefährten auf.

Cliffhanger:

Bruno hat in letzter Zeit das Gefühl, nur noch ein Gräuel für Isolde zu sein. „Soll ich gehen, Isolde?“, fragt er ganz direkt. Will Isolde sich wirklich von Bruno trennen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Ludwig konnte Hannelore zwar wieder besänftigen, doch Jack ist für sie immer noch ein rotes Tuch.

Tom (Johannes Scheit, links) hat nun doch das teure Fahrrad für Kathy gekauft. Hans (Joachim Hermann Luger) hat Zweifel, ob Tom sein Geld richtig angelegt hat.

Tom (Johannes Scheit, links) hat nun doch das teure Fahrrad für Kathy gekauft. Hans (Joachim Hermann Luger) hat Zweifel, ob Tom sein Geld richtig angelegt hat.

Kunsterziehung: Isolde (Marianne Rogée) gibt dem begabten Comic-Zeichner Bruno (Michael Neupert) Nachhilfe in Sachen klassischer Malerei.

Kunsterziehung: Isolde (Marianne Rogée) gibt dem begabten Comic-Zeichner Bruno (Michael Neupert) Nachhilfe in Sachen klassischer Malerei.

Zum ersten Mal seit einer Woche hat sich Hannelore (Wookie Mayer) wieder bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) gemeldet. Der entschuldigt sich für Jacks unmögliches Verhalten.

Zum ersten Mal seit einer Woche hat sich Hannelore (Wookie Mayer) wieder bei Dr. Dressler (Ludwig Haas) gemeldet. Der entschuldigt sich für Jacks unmögliches Verhalten.

Folge 1135 "Unterdrückt"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Severin Lohmer

SchauspielerInnen: Jan Grünig, Ludwig Haas, Knut Hinz, Dominique Kusche, Joachim Hermann Luger, Heinz Marecek, Wookie Mayer, Michael Neupert, Sabine Pfeifer, Marianne Rogée, Johannes Scheit, Julia Stark, Amorn Surangkanjanajai, Cosima Viola