Manga

Folge 1134

Manga

Funkstille

Zwischen Ines und Olaf herrscht Funkstille. Weiterhin bleibt Ines konsequent und meidet Olafs Nähe.

Ballerei und Geschrei. „Das ist eine Zumutung!“, schimpft Hilde Scholz über die Geräuschbelästigung aus der Wohnung Brenner, die Brunos Sohn derzeit belagert. Isolde versucht mit allen Mitteln, die aufgebrachte Mieterin zu beschwichtigen. Die Hausbesitzerin glaubt immer noch an die versteckten Talente des unnahbaren Jungen und lässt sogar ihre Kontakte spielen, damit Bruno junior einem bekannten Verleger seine Comiczeichnungen präsentieren kann.

Damit die kultivierte Hannelore nicht allzu überrascht auf Raubein Jack reagiert, bereitet Ludwig sie vorsorglich auf das eher unorthodoxe Verhalten seiner Ziehtochter vor.

Grundkurs in kultureller und sozialer Allgemeinbildung

Als Gegenleistung für ihre Bemühungen fordert Isolde von Brunos Sohn, dass er bei ihr einen Grundkurs in kultureller und sozialer Allgemeinbildung „belegt“.

Auch Olaf bleibt gegenüber Ines stur und beschwert sich bei Olli Klatt über das Verhalten seiner Frau. „Die hat sich im Ton vergriffen, das Weib!“, flucht Olaf.

Völlig entnervt kommt Jack nach ihrem Italien-Trip in der Lindenstraße an. Ausgerechnet in München ist sie am Ende ihrer Motorrad-Tour doch noch von der Polizei beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden. Jack würdigt Hannelore keines Blickes. „Kannst du deine Tussen woanders unterbringen?“, keift sie Ludwig stattdessen an. Hanne ist schockiert.

Überfordert

Sobald der junge Bruno die eigenen vier Wände verlässt, scheint er mit seiner Umwelt überfordert zu sein. Apathisch starrt er jungen Frauen hinterher, so dass Isolde ihn zur Räson bringen muss. Dennoch freut sie sich, endlich etwas mehr Zugang zu dem Jungen zu bekommen. Bruno senior bleibt Isoldes Verhalten weiterhin schleierhaft.

Als es Ines plötzlich speiübel wird, wittert Olaf mal wieder eine Schwangerschaft. Erst als er selbst kurz darauf ebenfalls zur Toilette laufen muss, wird ihm klar, dass es sich wohl eher um eine Magenverstimmung handelt.

Dieser Auftritt à la Jack hat die unsichere Hannelore offensichtlich völlig verschüchtert. Mit dieser barschen Art kommt sie überhaupt nicht zurecht. „Ich muss jetzt gehen“, springt Hanne unvermittelt vom Sofa auf.

Cliffhanger:

„Es tut mir leid. Ich kann das nicht!“, entschuldigt sich Hannelore für ihren abrupten Aufbruch. Ludwig versteht die Welt nicht mehr. Hat Jack ihm nun wirklich seine wertvolle Bekanntschaft vergrault?

Cliffauflösung letzte Folge:

Ines und Olaf sprechen kein unnötiges Wort miteinander.

In Dresslers Diele treffen mit Hannelore (Wookie Mayer, links) und Jack (Cosima Viola) zwei Welten aufeinander. Mittendrin und um Vermittlung bemüht: Doktor Dressler (Ludwig Haas).

In Dresslers Diele treffen mit Hannelore (Wookie Mayer, links) und Jack (Cosima Viola) zwei Welten aufeinander. Mittendrin und um Vermittlung bemüht: Doktor Dressler (Ludwig Haas).

Isolde (Marianne Rogée) erklärt sich bereit, Bruno junior (Michael Neupert) bei der Suche nach einem Verlag zu helfen – aber nur, wenn der die Brenner-Wohnung endlich wieder in Ordnung bringt.

Isolde (Marianne Rogée) erklärt sich bereit, Bruno junior (Michael Neupert) bei der Suche nach einem Verlag zu helfen – aber nur, wenn der die Brenner-Wohnung endlich wieder in Ordnung bringt.

Ines (Birgitta Weizenegger) ist doppelt genervt: Zum einen plagt sie eine ständige Übelkeit, zum anderen lässt Olaf (Franz Rampelmann) mit seinem Kinderwunsch nicht locker.

Ines (Birgitta Weizenegger) ist doppelt genervt: Zum einen plagt sie eine ständige Übelkeit, zum anderen lässt Olaf (Franz Rampelmann) mit seinem Kinderwunsch nicht locker.

Folge 1134 "Manga"

Buch: Michael Meisheit
Regie: Kerstin Krause

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Ludwig Haas, Willi Herren, Heinz Marecek, Franz Rampelmann, Marianne Rogée, Andrea Spatzek, Amorn Surangkanjanajai, Sara Turchetto, Cosima Viola, Birgitta Weizenegger