Ein Stück vom Himmel

Folge 1115

Ein Stück vom Himmel

Beinahe hätte Nastya

... ihr Baby verloren, doch es ist noch einmal gut gegangen. Auf Helgas Besuche im Krankenhaus legt sie allerdings überhaupt keinen Wert. „Sie brauchen nicht zu kommen.“, erklärt Nastya kühl.

Einfach nur Leben: Mit einem schicken roten Flitzer möchten Gerd und Carsten heute ins Münchener Hinterland fahren und alle Sorgen um Gerds Krankheit für einen Tag vergessen. Den Kofferraum voller Köstlichkeiten steuern sie eine Villa an einem See an und wollen es sich so richtig gut gehen lassen.

Immer dem Gejaule nach… Alex und Bruno statten Hans einen Besuch ab. Dessen Fuß ist gebrochen und Kathy massiert ihn fürsorglich. Bruno ist ganz neidisch auf diese attraktive Behandlung. Die nächsten Wochen wird Hans seinen Fuß in jedem Fall schonen müssen. Was wird jetzt aus dem Boygroup-Wettbewerb?

Stechende Kopfschmerzen

Obwohl Gerd sich alle Mühe gibt den Tag zu genießen, sind die stechenden Kopfschmerzen kaum mehr auszuhalten. Seine Anfälle werden immer schlimmer.

Auch Hajo muss nun dringend über Nastyas Schwangerschaft informiert werden. Schließlich ist er als ihr rechtmäßiger Ehemann offiziell der Vater des Kindes. Solange der echte Vater sich nicht zu erkennen gibt, wäre Hajo sogar unterhaltspflichtig. Sabrina ist gar nicht begeistert von diesen Neuigkeiten.

Auch Überredungskünstler Bruno beißt diesmal auf Granit. Nachdem sie ihn für untalentiert erklärt hatten, lässt selbst der sanftmütige Gung sich jetzt nicht mehr von seinen Freunden umstimmen. „Du hast Talent!“, redet Bruno auf ihn ein. Doch für Gung ist die Boygroup erledigt.

Klaus besucht Nastya

Auch Klaus besucht Nastya in der Klinik. Ihm tut alles furchtbar leid. Die verliebte Nastya freut sich riesig, ihn zu sehen. Aber Nina lässt mal wieder nicht lange auf sich warten...

Ein letztes Mal will Gerd mit Carsten anstoßen. Dann möchte er seinem Leben ein Ende setzen. Die notwendigen Tabletten hat er dabei. Panisch bricht Carsten auf. Er kann Gerd einfach nicht beistehen. Ziellos fährt er durch die Gegend, bevor er schließlich doch wieder umkehrt...

Vier Zähne mussten Harry heute in der Notaufnahme gezogen werden. Das Geld für die Prothese muss also dringend her. Doch auch Hajo und Erich steigen nun aus dem Boygroup-Projekt aus, weil sie im Moment genügend andere Probleme haben. Alex ist enttäuscht.

Bevor Gerd den tödlichen Cocktail zu sich nimmt, muss Carsten ihm versprechen, gut für sich zu sorgen und das Leben jeden Tag zu genießen.

Cliffhanger:

Nachdem Gerd friedlich auf dem Sofa eingeschlafen ist, wünscht Carsten dem Freund unter Tränen eine gute Reise. Dann verlässt er die Villa am See.

Cliffauflösung letzte Folge:

Ein Infekt war für Nastyas plötzliche Bauchkrämpfe verantwortlich, bleibt jedoch voraussichtlich ohne schwerwiegende Konsequenzen für die Schwangere und ihr ungeborenes Kind.

In alter Freundschaft: Carsten (Georg Uecker, links) steht dem todgeweihten Gerd (Günter Barton) bei.

In alter Freundschaft: Carsten (Georg Uecker, links) steht dem todgeweihten Gerd (Günter Barton) bei.

Hajo (Knut Hinz) und Sabrina (Susanna Capurso) beraten: Hajos Frau Nastya ist zwar schwanger, aber Hajo ist nicht der Vater. Wie sollen sie das der Ausländerbehörde erklären?

Hajo (Knut Hinz) und Sabrina (Susanna Capurso) beraten: Hajos Frau Nastya ist zwar schwanger, aber Hajo ist nicht der Vater. Wie sollen sie das der Ausländerbehörde erklären?

Bruno (Heinz Marecek, rechts) bettelt, doch Gung (Amorn Surangkanjanajai) bleibt stur: Er wird definitiv nicht in der Boygroup auftreten.

Bruno (Heinz Marecek, rechts) bettelt, doch Gung (Amorn Surangkanjanajai) bleibt stur: Er wird definitiv nicht in der Boygroup auftreten.

Folge 1115 "Ein Stück vom Himmel"

Buch: Susanne Kraft
Regie: Herwig Fischer

SchauspielerInnen: Jo Bolling, Susanna Capurso, Anna-Sophia Claus, Joris Gratwohl, Knut Hinz, Hermes Hodolides, Joachim Hermann Luger, Heinz Marecek, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Moritz A. Sachs, Johannes Scheit, Jacqueline Svilarov, Cosima Viola, Moritz Zielke