Verbrannt

Folge 1098

Verbrannt

Heute müssen sich die vier Freunde endgültig entscheiden

... ob sie die Ferienwohnung in Italien kaufen wollen. „Ich tät’ mich freuen“, meint Gabi. Ein kleines Anliegen hat sie allerdings an Sabrina und Hajo: Sie möchte dann schon lieber mit Andy das Zimmer mit Meerblick beziehen! Obwohl Sabrina ihre Freundschaft zu Gabi als wenig gefestigt betrachtet, wird am Abend der Kauf der Wohnung in Ligurien beschlossen.

Was ist denn da passiert? Vor dem Haus Nr.3 hat sich ein Menschenauflauf gebildet. Alle starren zu einem Fenster im gegenüber liegenden Haus hinauf, aus dem dichter Rauch quellt. Auch Tanja kommt gerade in die Lindenstraße, als sie ein Feuerwehrauto erblickt. „Wo genau brennt’s denn?“, möchte die Ahnungslose von Olaf wissen. „Bei Ihnen natürlich!“, teilt Olaf ihr aufgebracht mit.

Das würde noch fehlen... Helga bietet sich großherzig bei der Familie ihres Ex-Mannes als Kindermädchen an. Doch Anna reagiert schnell und behauptet einfach, bereits jemanden gefunden zu haben. „Bevor sich Helga da auf unseren Mürfel draufsetzt, bleib’ ich wirklich hier!“, versichert Anna ihrem Hans später.

Ausgebrannt

Tanja und Suzanne stehen vor den Trümmern ihrer Existenz. Die ganze Wohnung liegt in Schutt und Asche. Während die beiden noch völlig überfordert sind, muss der zuständige Kriminalbeamte bereits alle Möglichkeiten der Brandursache in Betracht ziehen. Ein Versicherungsbetrug erscheint ihm allerdings eher unwahrscheinlich, denn leider haben Tanja und Suzanne gar keine Versicherung abgeschlossen…

Rettung in letzter Minute: Eine Studentin, die Anna von der Arbeit kennt, bietet sich fürs neue Jahr als Kindermädchen an. „Die ist absolut perfekt für uns!“, freut sich Anna. Jetzt kann sie den Job in Wilna doch noch antreten.

Was für ein Horror!

All ihre Freunde haben großes Mitleid mit Tanja und Suzanne und bieten ihre Hilfe an. Doch für Tanja ist das alles zuviel. Carsten versucht, die völlig verzweifelte Freundin zu beruhigen. „Es kommt alles wieder in Ordnung. Du wirst sehen!“, spricht er ihr Mut zu.

Ein Weihnachtsmann muss her! Anna und Hans überlegen fieberhaft, wer in diesem Jahr für ihren Mürfel den Mann mit Bart und Mütze spielen könnte. Jack weiß Rat: Roberto.

Nun wird auch noch der schlimmste Albtraum wahr: Ursache für den Wohnungsbrand soll ein glimmender Docht am Adventskranz gewesen sein. Damit gilt das Unglück eindeutig als selbst verschuldet. Tanja und Suzanne haben also keinerlei Anspruch auf Entschädigung. Die beiden können es nicht fassen.

Cliffhanger:

„Was machen wir denn jetzt? Was soll denn aus uns werden?“, fragt Suzanne niedergeschmettert. Wie soll es für die kleine Familie jetzt bloß weitergehen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Anna hat doch noch eine Haushaltshilfe für Hans und die Kinder gefunden.

Tanja (Sybille Waury, rechts) und Suzanne (Susanne Evers) sind am Boden zerstört: Ihre Wohnung wurde ein Raub der Flammen.

Tanja (Sybille Waury, rechts) und Suzanne (Susanne Evers) sind am Boden zerstört: Ihre Wohnung wurde ein Raub der Flammen.

Anna (Irene Fischer) und Hans (Joachim Hermann Luger) geraten langsam in Zeitnot: Sie benötigen dringend eine Haushaltshilfe.

Anna (Irene Fischer) und Hans (Joachim Hermann Luger) geraten langsam in Zeitnot: Sie benötigen dringend eine Haushaltshilfe.

Sabrina, Hajo, Andy und Gabi (v.l.: Susanna Capurso, Knut Hinz, Jo Bolling und Andrea Spatzek) stoßen an: Sie wollen gemeinsam eine Ferienwohnung in Italien kaufen.

Sabrina, Hajo, Andy und Gabi (v.l.: Susanna Capurso, Knut Hinz, Jo Bolling und Andrea Spatzek) stoßen an: Sie wollen gemeinsam eine Ferienwohnung in Italien kaufen.

Folge 1098 "Verbrannt"

Regie: Wolfgang Frank

Buch: Irene Fischer

SchauspielerInnen: Liz Baffoe, Jo Bolling, Susanne Evers, Irene Fischer, Jan Grünig, Knut Hinz, Beatrice Kaps-Zurmahr, Anna Nowak, Franz Rampelmann, Rebecca Siemoneit-Barum, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Julia Stark, Giselle Vesco, Sybille Waury