Hey

Folge 1070

Hey

Else Kling ist tot!

Mit Schrecken muss Olaf mit ansehen, wie seine Mutter im Sarg aus der Wohnung getragen wird. Murat hatte versprochen, während Olafs Reise ab und an nach der alten Dame zu schauen. Als ihm auch nach Tagen niemand die Tür öffnete, wurde er misstrauisch. Murat fand die verstorbene Else schließlich friedlich auf ihrem Sofa sitzend vor und verständigte sofort den ahnungslosen Olaf. Obwohl Else ganz sanft entschlafen ist, kann Olaf sich kaum beruhigen: Wie konnte er seine Mutter bloß alleine zurücklassen?

Ein Mensch ist gegangen, ein neuer wurde geboren: Die frischgebackene Mama Tanja wird mit ihrem kleinen Jungen aus der Klinik entlassen. Alle sind restlos glücklich, doch was den Namen des Säuglings angeht, sind Suzanne und Tanja sich überhaupt nicht einig.

Dass der sich noch mal in die Lindenstraße traut... „Das glaub’ ich jetzt nicht!“, fällt Lotti aus allen Wolken, als er den braun gebrannten Alex vor dem Schaufenster des Friseursalons erblickt. Da nützen Alex’ kleinlaute Versuche der Entschuldigung recht wenig. Von allen Seiten prasseln böse Worte über seinen feigen Abgang vor dem Standesamt auf ihn ein. Im „Café Bayer“ trifft er schließlich auf Marion und Klaus. Völlig entgeistert macht Marion sofort wieder kehrt. Klaus hingegen kann sich nicht zurückhalten. Seine Faust landet direkt auf Alex’ Nase!

Erasmus oder Simon Franz?

Bei Tanja und Suzanne geben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand. Alle wollen den neuen – noch immer namenlosen – Erdenbürger bestaunen. „Geburtshelfer“ Hajo darf ein ganz besonderes Ehrenamt übernehmen: Weil er Tanja so rührend bis zur Niederkunft begleitet hat, ist er als Pate für den Kleinen vorgesehen.

„Die Lindenstraße ohne Else Kling? Ich weiß gar net, wie das gehen soll!“, stellt Gabi schockiert fest. Nachdem die Nachricht vom Tod der ehemaligen Hausmeisterin die Runde gemacht hat, zeigen sich die Nachbarn bestürzt. Alle sind sich einig: Mit Else Kling ist wahrlich ein Original verloren gegangen!

Raus! Alex ist tatsächlich gekommen, um sich bei Marion zu entschuldigen. „Es war der größte Fehler meines Lebens!“, stammelt er zitternd. „Wie kannst du es wagen!“, fällt ihm Helga wutentbrannt ins Wort. Marion reagiert völlig hysterisch. „Geh’ weg!“, schreit sie ihn an.

Sie war eine Persönlichkeit!

Benommen steht Olaf dem Pfarrer für den Nachruf seiner Mutter Rede und Antwort. „Die Liebe ihrer Mutter wirkt in ihnen weiter!“, tröstet ihn der Seelsorger. Die restlichen Formalitäten nimmt Ines in die Hand, denn Olaf hat das Geschehene immer noch nicht realisiert.

Zum Gespött der ganzen Straße! Marion ist fassungslos über Alex’ Dreistigkeit, wieder bei ihr aufzutauchen. „Du hast mich kaputt gemacht. Und jetzt fahr’ zur Hölle!“, brüllt sie außer sich vor Wut.

Auf Frau Kling! Auch Tanja und Urszula gedenken Else und zeigen sich betroffen über deren unerwarteten Tod. Da kommt Suzanne mit einer ganz besonderen Überraschung für Tanja zurück. Tanja zuliebe hat sie nun doch deren Namensfavoriten „Simon Franz“ in die Geburtsurkunde eintragen lassen. Tanja freut sich riesig.

Alex gibt sich nicht so schnell geschlagen. Er möchte Marion auf jeden Fall zurückgewinnen. „Ich hab’ plötzlich Panik gekriegt!“, versucht er sich zu erklären. „Ich weiß es jetzt. Ich will dich. Mit allem drum und dran!“, scheint sich der Reumütige nun absolut sicher zu sein.

Cliffhanger:

„Ich bitte dich! Gib unserer Liebe noch eine Chance!“, fleht Alex. Wird Marion sich wirklich noch einmal auf Alex einlassen?

Cliffauflösung letzte Folge:

Alle „Lindensträßler“ trauern um Else Kling.

Urszula (Anna Nowak) und Lotti (Gunnar Solka) warten gespannt auf Tanja. Die kehrt mit ihrem gerade geborenen Sohn aus der Klinik zurück.

Urszula (Anna Nowak) und Lotti (Gunnar Solka) warten gespannt auf Tanja. Die kehrt mit ihrem gerade geborenen Sohn aus der Klinik zurück.

Olaf (Franz Rampelmann, rechts) und Ines (Birgitta Weizenegger) können noch immer nicht fassen, dass Else tot ist. Murat (Erkan Gündüz, 2.v.l.) hatte sie gefunden, und Dr. Flöter (Georg Uecker) stellt nun den Totenschein aus.

Olaf (Franz Rampelmann, rechts) und Ines (Birgitta Weizenegger) können noch immer nicht fassen, dass Else tot ist. Murat (Erkan Gündüz, 2.v.l.) hatte sie gefunden, und Dr. Flöter (Georg Uecker) stellt nun den Totenschein aus.

Alex (Joris Gratwohl) will Marion um Verzeihung bitten – allerdings erfolglos.

Alex (Joris Gratwohl) will Marion um Verzeihung bitten – allerdings erfolglos.

Folge 1070 "Hey"

Regie: Dominikus Probst

Buch: Irene Fischer

SchauspielerInnen: Susanne Evers, Joris Gratwohl, Knut Hinz, Beatrice Kaps-Zurmahr, Marie-Luise Marjan, Bill Mockridge, Anna Nowak, Franz Rampelmann, Moritz A. Sachs, Gunnar Solka, Andrea Spatzek, Giselle Vesco, Sybille Waury, Birgitta Weizenegger